Tourismus Veranstaltungen in der Schweiz

 

 

 

 

___________________________

24.05.-03.06.: Food Zurich (Zürich/Zürich & Zürich Region)
Unter dem Motto "Teilen - Essen ist, was uns verbindet" findet vom 24. Mai bis zum 3. Juni 2018 FOOD ZURICH statt. Eröffnet wird die dritte Ausgabe des grössten Schweizer Food Festivals im Jelmoli FOOD MARKET an der Bahnhofstrasse und endet mit der grossen Closing-Party im Zürcher Engrosmarkt. Während elf Tagen steht die Stadt mit über 150 Veranstaltungen im Zeichen der Kulinarik. Herzstück ist die "CHUCHI" inmitten des gleichzeitig stattfindenden Streetfood-Festivals auf dem Hardturm-Areal. Mehr Informationen zu allen Veranstaltungen, Workshops, Touren, Kursen und Tavolatas: https://www.foodzurich.com/de
>> mehr lesen

26.05.: Serata Ariosa - Konzert klassisches Trio (Saal Rondo, Fiesch) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
HorliKultur präsentiert: Serata Ariosa - Konzert klassisches TrioLeticia Kahraman, SopranChristian Kofmel, Bass-BaritonMuriel Zeiter, KlavierEintritt frei - Kollekte
>> mehr lesen

01.06.-03.06.: 25. Obwaldner Burditrägermeisterschaft (Melchsee - Frutt/Luzern - Vierwaldstättersee)
Die Landjugend Sarneraatal feiert das 25-jährige Jubiläum der Burditrägermeisterschaft. Feiern auch Sie mit, aktiv oder als Zuschauer. Am Freitag, 1. Juni findet im Sportcamp Melchtal der Jubiläumsabend statt. Ab 19.30 Uhr unterhalten Sie die Steibach-Buam im Burditrägerschopf und DJ Domeyni in der Häiwerbar. Am Samstag, 2. Juni findet der Wildhäiwerball statt. Ab 19.30 Uhr Unterhaltung mit Tanzmusik und Barbetrieb in den verschiedenen Lokalitäten im Festareal. Am Sonntag, 3. Juni findet die Obwaldner Burditrägermeisterschaft statt. Von 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr herrscht Unterhaltung und Wettkampfstimmung. Weitere Infos über den Anlass, zum Weekendpass und Kombiangeboten finden Sie auf der Homepage, www.landjugend.ch.
>> mehr lesen

02.06.: Fussball-Plauschturnier (Sportplatz Sand, Mörel-Filet) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Am Samstag, 2. Juni 2018 findet auf dem Sportplatz Sand in Mörel-Filet das traditionelle Fussball-Plauschturnier des Fussballclubs statt. Neben dem Geschehen auf dem Fussballplatz zählt an diesem Tag insbesondere auch das Alternativ-Programm mit guter Musik, prima Kantine, uvm.Programm9:00 Uhr Kaffee und Gipfeli10:00 Uhr Start Fussball-PlauschturnierStartgeld: CHF 60.00 pro MannschaftAnzahl Spieler: 1 + 5 Spieler (mind. 2 Kinder bis 12 Jahre und/oder 2 Frauen)Anmeldung: bis am 26. Mai 2018Der FC freut sich auf eine zahlreiche Teilnahme!
>> mehr lesen

06.06.: Frauenlauf (Fiesch) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Zurück zu den Wurzeln; zurück nach FieschNachdem der Frauenlauf vier Jahre in Naters stattgefunden hat, wurde entschieden wieder zurück nach Fiesch zu gehen. Das jetzige Organisationskomitee war der Meinung, von der wunderschönen Naturstrecke im Fieschertal zu profitieren und den Lauf an einem Wochentag zu organisieren, da die Wochenenden schon immer so voll gestopft sind. So war ein grosser Schritt schon mal geplant. Nun laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren und man darf gespannt sein, was die Läuferinnen erwartet. Das Organisationskomitee freut sich auf jeden Fall schon auf viele Läuferinnen und Zuschauer.
>> mehr lesen

08.06.-10.06.: Energie tanken mit Qi Gong (Zentrum St. Michael, Bettmeralp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Möchten Sie ihren Energiefluss steigern, mehr Gelassenheit und Harmonie in ihr Leben bringen? Qi Gong ist ein idealer Weg ihre innere Balance zu halten oder sie neu zu entdecken. Währen 2.5 Tagen praktizieren wir an epischen Plätzen draussen sowie drinnen, aus den 18 Qi Gong Gesundheitsübungen nach Dr. Qingsan Liu die ersten 10 sowie die Abschlussübungen 15-18. Gemeinsam verbringen wir die Tage auf der Bettmeralp abwechselnd mit Qi Gong-Übungen, kurzen Spaziergängen und der Einnahme gesunder Mahlzeiten im Restaurant, an der Feuerstelle oder in der Kantine.LeitungAstrid Brantschen SchluepKostenCHF 350.00 ohne UnterkunftIm Preis inbegriffen sind 2 x Abendessen, 2 x Mittagessen, Zwischenverpflegungen sowie je nach Wetter eine Fahrt aufs Bettmerhorn.
>> mehr lesen

09.06.: Eröffungsfischen am Bettmersee (Bettmersee, Bettmeralp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Pünktlich zum Sommersaisonstart findet das Eröffnungsfischen am Bettmersee statt. ProgrammStartschuss 06.00 UhrEnde 14.00 Uhr KostenStartgeld CHF 15.00 plus zusätzlich braucht jeder Fischer ein Tagespatent Wettkampfreglement es darf erst nach dem Startsignal gefischt werden jeder Teilnehmer darf max. zehn Fische fangen die Fische können bis 12.30 Uhr bei der Kantine gemessen werden die längsten Fische gewinnen tolle Preise Preisverteilung 13.00 Uhr bei der Kantine am Nachmittag darf mit dem normalen Patent (max. fünf Fische) weitergefischt werden Ansonsten gilt das Reglement auf dem Patent der Gemeinde Betten-Bettmeralp. Prima Kantine mit Grill steht bereit!
>> mehr lesen

13.06.-14.06.: Wave-Autorallye (Disentis Sedrun/Graubünden)
WAVE - eine der grössten Elektroauto-Rallyes der Welt macht Halt in Disentis. 15:00 Uhr Ankunft der ersten Fahrzeuge. Unser BMW fährt die ganze Woche mit.
>> mehr lesen

14.06.: Tour de Suisse (Parking Luftseilbahn, Fiesch) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Das grösste Strassenrennen der Schweiz macht Halt in der Aletsch Arena, genauer in Fiesch. Seien Sie live dabei und bestaunen sie die Top-Elite des Radsports hautnah. Die Gemeinde Fiesch liegt an den Ufern des Weisswassers, das aus dem Fieschergletscher entspringt. Schon vor dem 19. Jahrhundert hatte Fiesch dank dem Panorama des Eggishorn, dem Märjelensee und dem nahen Jungfraugebiet einen beträchtlichen Fremdenverkehr. Seit jeher übt Fiesch, das touristische Zentrum der Talschaft, eine grosse Anziehungskraft auf Sportler und Bergfreunde aus. Aktiv und flexibel lassen sich Ferientage in der Aletsch Arena gestalten. Die Sporterlebnisse sind vielfältig – sie erfreuen Geniesser und fordern Könner, egal, wo man wohnt, auf dem autofreien Sonnenplateau oder im Tal. Dank der guten Anbindung an die Infrastruktur der Region geht der mobile Urlaub nahtlos weiter. Das Eggishorn - vom Gipfel auf 2927 m ü. M. bietet eine herrliches 360° Panorama mit Ausblick auf die gesamte Länge des Aletschgletschers, auf den kleineren Fieschergletscher und die mächtigen Gipfel Eiger, Mönch, Jungfrau bis hin zum Matterhorn. Erreichbar ist der eindrucksvolle Aussichtsberg von Fiesch aus in nur 20 Minuten. Das Umsteigen auf der Station Fiescheralp ist bequem und barrierefrei. Somit ist das Eggishorn rollstuhlgängig und kinderwagengerecht.
>> mehr lesen

15.06.-17.06.: Zurich Pride (Zürich/Zürich & Zürich Region)
Das Festivalgelände auf dem Kasernenareal verwandelt sich jedes Jahr im Juni in einen Hot Spot, auf dem nicht nur Mitglieder aus der LGBT+-Gemeinschaft willkommen sind, sondern explizit auch alle Heterosexuellen angesprochen werden. Das Highlight jedes Zurich Pride Festivals ist der Demonstrationsumzug sowie Konzerte nationaler und internationaler Künstler auf dem Areal. Alle sind willkommen – auch zum grossen Demonstrationsumzug durch die Innenstadt am Samstagnachmittag.
>> mehr lesen

15.06.: Tour de Suisse (Arosa Lenzerheide/Graubünden)
Die Tour de Suisse ist eines der grössten Radrennen der Welt mit hohem Unterhaltungscharakter. Nebst dem Spitzensport auf höchsten Niveau mit vielen internationalen Topstars, wird auch den Radsportfans und Zuschauern sehr viel geboten. Am Freitag, 15. Juni führt die 7. Etappe nach Arosa, wo die Tour de Suisse bereits zum 12. Mal empfangen wird. Fünf Mal konnte dabei ein Schweizer die Bergetappe gewinnen, letztmals Michael Albasini im 2012.
>> mehr lesen

16.06.: Fischereisaisonstart Melchsee-Frutt (Melchsee - Frutt/Luzern - Vierwaldstättersee)
Fischen auf sechs verschiedene Arten und auf 2000 Meter über Meer – das erleben Sie nur auf Melchsee-Frutt. Der Traum jedes Bergseefischers, einen „Namaycush“ zu fangen, kann auf Melchsee-Frutt wahr werden. Probieren Sie es aus. Sie werden begeistert sein.
>> mehr lesen

16.06.: Sommersaisonstart auf Melchsee-Frutt (Melchsee - Frutt/Luzern - Vierwaldstättersee)
Pünktlich zum Sommerauftakt starten die Sportbahnen Melchsee-Frutt zusammen mit den Hotels / Restaurants auf Melchsee-Frutt in die neue Sommersaison. Es werden alle Gäste herzlich willkommen geheissen. Besuchen Sie unsere traumhafte Sommerregion und geniessen Sie die schöne Natur. Sei es beim Wandern, Spazieren, Fischen oder beim Klettern. Bis bald auf Melchsee-Frutt…
>> mehr lesen

16.06.: Energiespendendes Wasser (Staumauer Gebidum / Electra Massa) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Besichtigung der Electra MassaEin Blick hinter die Kulissen der Stromproduktion im Oberwallis. Mit einer kleinen Wanderung zur Staumauer und einer Besichtigung der Electra Massa wird den Besuchern ein Blick hinter die Kulissen der Oberwalliser Wasser-Stromproduktion geboten. Im Anschluss ist mit einem Raclette auch für das leibliche Wohl gesorgt.Programm8.20 Uhr Besammlung beim Bahnhof Brig für Busbenützer (Parkplatz Bus) | Abfahrt Bus Richtung Staumauer9.00 Uhr Besichtigung des Innenlebens der Staumauer Gebidum mit Siegi Brantschen10.30 Uhr Abfahrt Richtung Hegdorn10.50 Uhr Wanderung Hegdorn zum Kraftwerk Massa, Bitsch begleitet durch Ed Kummer11.50 Uhr Apéro offeriert von der Gemeinde BitschRaclette-Plausch beim Massa Kraftwerk offeriert von Electra MassaMusikalische Unterhaltung mit dem Quartett Elena, Miria, Philipp und Sven13.30 Uhr Besichtigung Kraftwerk Massa mit Siegi BrantschenTransportkosten mit dem Bus (CHF 25) gehen zu Lasten der Teilnehmer.Parkplätze für Privatwagen sind vorhanden.Anmeldung für alle Teilnehmer erforderlich bis 10.06.2018 per Telefon +41 27 928 58 88 oder online unter: derletztesander.ch/wasserwerkstatt
>> mehr lesen

16.06.-17.06.: Didgeridoo – der Weg zum gesunden Atmen (Zentrum St. Michael, Bettmeralp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Die mystischen Klänge des Didgeridoos berühren uns Menschen im Herzen und erinnern uns an unser spirituelles Erbe. Gemeinsam tauchen wir ein in archaische, erdige Töne. Beim Spiel des Didgeridoo können Anspannungen im Körper gespürt, erfahren und losgelassen werden, so dass der Körper als Freund und Ratgeber wiederentdeckt wird. Ein Weg, der zu Wohlbefinden und Entspannung, Bewusstheit und Genuss führt. Aufgestaute Emotionen, Hemmungen, Wut werden aus voller Lunge ins Didgeridoo geblasen. Solche befreienden „Urschreie“ geben ein fantastisches Gefühl von kraftvollem Leben und Atmen, wodurch auch eine Stärkung des Selbstbewusstseins eintritt.Treffpunkt13.00 Uhr Bergstation Luftseilbahn13.30 Uhr Zentrum St. MichaelAnmeldeschluss: Mittwoch, 6. Juni 2018 (Teilnehmerzahl beschränkt!)
>> mehr lesen

16.06.-24.06.: Aktionswoche Melchsee-Frutt (Melchsee - Frutt/Luzern - Vierwaldstättersee)
Profitieren Sie zu Saisonbeginn vom 16. Juni bis 24. Juni 2018 vom Preis-Hit der Sportbahnen Melchsee-Frutt. Sie können für nur 13 Franken eine Retourfahrt mit der Gondelbahn Stöckalp – Melchsee-Frutt geniessen. Kinder bis 16 Jahre fahren gratis auf allen Anlagen in Begleitung eines Erwachsenen mit gültigem Fahrausweis im Sommer 2018. Nicht gültig für Kleingruppen, Gruppen und Schulen. Preise während der Aktionswoche: Retourfahrt Gondelbahn: CHF 13.00 Retourfahrt bis Bonistock : CHF 18.00 Tageskarte: CHF 25.00
>> mehr lesen

17.06.: Jodlermesse in der Fomattkapelle (Melchsee - Frutt/Luzern - Vierwaldstättersee)
Am Sonntag weihen schöne Jodelgesänge die Fomattkapelle im Melchtal ein. Die Jodlermesse beginnt um 11.30 Uhr mit dem Jodlerklub Echo vom Melchtal. Anschliessend Bergkilbi und gemütliches Beisammensein mit musikalischer Unterhaltung. Die Kirchgemeinde Melchtal freut sich über zahlreiche Besucher.
>> mehr lesen

17.06.: Bündner-Glarner Kantonalschwingfest (Arosa Lenzerheide/Graubünden)
Am Sonntag, 17. Juni 2018 findet das Bündner-Glarner Kantonalschwingfest nach 1936 und 2006 zum dritten Mal in Arosa statt. Das Organisationskomitee, bestehend aus Vertretern von Arosa Tourismus und Schwingerfreunden aus Arosa sowie dem Schwingclub Chur hat seine Arbeit aufgenommen und ist überzeugt, allen Besucherinnen und Besuchern ein unvergessliches Fest bieten zu können. Ab Anfangs Juni finden Sie hier auch eine Auflistung der teilnehmenden Schwinger.
>> mehr lesen

23.06.: Alpaufzug (Törbel/Wallis)
Alpaufzug im Trichelbodu - Moosalp Imposantes Spektakel mit den kampflustigen Eringerkühen
>> mehr lesen

23.06.: Exkursion Birkhahnbalz (Villa Cassel, Riederalp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Haben Sie schon einmal das Kullern der Birkhähnen gehört oder die eindrücklichen Balztänze beobachtet? Auf diesem Morgenspaziergang erhalten Sie die Gelegenheit dazu und erfahren gleichzeitig viel Spannendes aus dem Leben dieser selten gewordenen Tiere. Datum: Samstag, 23.06.2018 Dauer: 05.30 - 08.00 Uhr Treffpunkt: 05.30 Uhr vor der Villa Cassel, Riederalp Leitung: MitarbeiterInnen des Pro Natura Zentrums Aletsch Kosten: Erwachsene CHF 15.- | Kinder (7-16 Jahre) CHF 7.50 | Familien CHF 35.-Teilnehmerzahl: mind. 6 Personen | max. 15 Personen (Kinder ab 7 Jahren) Anmeldung: bis Freitag, 22.06.2018 | Pro Natura Zentrum Aletsch +41 27 928 62 20
>> mehr lesen

24.06.: Bergfrühlingsfest auf Männlichen (Grindelwald - Männlichen/Berner Oberland)
Erleben Sie Schweizer Tradition und folkloristische Darbietungen am Männlichen. Feiern Sie mit uns den Bergfrühling und geniessen Sie das Unterhaltungsprogramm der verschiedenen Gruppen, die sich zwischen 9.45 - 14.30 Uhr am Männlichen einfinden.
>> mehr lesen

24.06.: AUSGEBUCHT | 33. Aletsch Halbmarathon (Bergstation Luftseilbahn, Bettmeralp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Laufklassiker im UNESCO Welterbe!Die 21.1 km lange, anspruchsvolle Laufstrecke durch das UNESCO Welterbe. Der Blick auf den Grossen Aletschgletscher und die Viertausender des Wallis. Das macht den Aletsch Halbmarathon zum schönsten Berglauf Europas, der jährlich bis zu 2500 Läufer aus dem In- und Ausland anzieht. Wichtige ProgrammpunkteSamstag, 23. Juni 201816.00 - 19.00 Uhr Startnummernausgabe Sonntag, 24. Juni 2018ab 7.00 Uhr Startnummernausgabeab 9.45 Uhr Start U12-Murmeltierlauf und U18-Gletschilaufab 10.00 Uhr Start Hauptkategorienab 10.00 Uhr Festwirtschaft und musikalische Unterhaltung13.30 Uhr Zielschuss auf der Moosfluh15.00 Uhr Zielschuss auf dem Bettmerhornab 14.30 Uhr Festwirtschaft und musikalische Unterhaltung15.00 Uhr Preisverteilung Detailprogramm
>> mehr lesen

27.06.: Geführte Wanderung – Den Melchtalerbergen entlang zur Melchsee-Frutt (Melchsee - Frutt/Luzern - Vierwaldstättersee)
Von der Stöckalp wandern wir zuerst bis zum Kraftwerk Hugschwendei des EWO, dann steil über die Alpweiden Schwend bis Unterboden. Weiter geht’s etwas gemächlicher dem Hang entlang über Gloggenblätz zur Bettenalp. Hier besteht die Möglichkeit zu einem Kaffeehalt. Unterwegs werden wir von einer schönen Blumenwelt verwöhnt. Auf Melchsee-Frutt angekommen, bringt uns die Gondelbahn wieder hinunter zur Stöckalp. Streckenverlauf: Stöckalp (1071) – Schwend (1162) – Unterboden (1460) – Unterstafel ( 1704) – Melchsee-Frutt ( 1923) Infos: Auskunft am Vortag ab 17:00 Uhr. Gute Bergschuhe, Wanderstöcke ratsam. Fahrkosten zu Lasten der Teilnehmenden. Treffpunkt: 08:30h Talstation Stöckalp Dauer: ca. 3h und 50min. Leitung: Otto Kaiser Anmeldung: bis 25.06.2018, Otto Kaiser, 041 660 91 92, 079 484 88 29, ottokaiser@bluewin.ch www.ow-wanderwege.ch
>> mehr lesen

29.06.-01.07.: Gigathlon Arosa - Davos (Arosa Lenzerheide/Graubünden)
Gigathlon ist eine Mischung aus Sportveranstaltung, Abenteuerreise, Teamerlebnis und persönlicher Grenzerfahrung. Alleine, im Zweier- oder im Fünferteam absolvieren die Gigathleten verschiedene Sport-Disziplinen. Sie überwinden Berge, Schluchten, Seen und Weiten und trotzen dabei Wind und Wetter. Es stehen nicht die Zeiten und Ränge im Mittelpunkt, sondern das Abenteuer, die gemeinsamen Erlebnisse, die spektakulären Geschichten.
>> mehr lesen

03.07.-24.07.: Expedition Ameise (Pro Natura Zentrum Aletsch, Riederalp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Kinderanimation bei der Villa Cassel Auf dieser Forscher-Expedition entdecken wir auf spielerische Weise das spannende Leben der Tiere der Aletschregion. Mit etwas Glück lassen sich sogar Ameisen beobachten.Termine: Dienstag, 03.07.2018 - 24.07.2018Dauer: 13.30 - 16.30 Uhr (3 Stunden)Treffpunkt: 13.30 Uhr beim Pro Natura Zentrum Aletsch, RiederalpLeitung: MitarbeiterInnen des Pro Natura Zentrums AletschGeeignet für: Kinder 5 - 12 JahreKosten: Kinder (5 - 12 Jahre) CHF 8.- | mit der Gästekarte kostenlosAnmeldung: Keine Anmeldung erforderlich Die durchgeführten Exkursionen und Wanderungen sind nicht gefährlich. Die Versicherung ist jedoch Sache der TeilnehmerInnen.  
>> mehr lesen

03.07.: Sonnenaufgang auf dem Eggishorn (Talstation Luftseilbahn, Fiesch) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Sonnenaufgang auf dem Eggishorn – guten Morgen Traumtag! Den neuen Tag mit Blick auf das perfekte 360° Panorama begrüssen. Wenn mystische Stille, klare Bergluft und die Wärme der ersten Sonnenstrahlen ein wohliges Schaudern über den Rücken jagen, erleben Sie mit Sicherheit gerade einen Sonnenaufgang auf dem Eggishorn.Termine: Juli bis September, jeweils dienstags / zusätzlich sonntags während der Hauptsaison. Die Fahrten werden nur bei guter Witterung durchgeführt.Special: Anschliessend verwöhnen wir Sie mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet aus regionalen Produkten.Treffpunkt: 15 Minuten vor Abfahrt bei der Talstation in Fiesch (Abfahrtszeiten variieren!)Teilnehmerzahl: mindestens 10 PersonenAnmeldung: Eine Anmeldung für die Sonnenaufgangsfahrt ist obligatorisch. Bis am Vortag, 14 Uhr, T +41 27 971 27 00 | Online-Buchung
>> mehr lesen

04.07.-07.07.: Nissen Cup (Arosa Lenzerheide/Graubünden)
Der „Nissen-Cup“ ist der älteste internationale Trampolin-Wettkampf und verdankt seinen Namen dem Erfinder des Trampolins, George Nissen (USA). Als Professor des Sports sowie Meister im Turmspringen konstruierte er in den 30-er Jahren den ersten Prototypen eines Trampolins in seiner Garage, indem er ein Stück Tuch mit Elastikbändern an einem Metallrahmen fixierte die Geburt des Trampolins. Das Trampolinturnen (Einzel und Synchron) ist heute ein Elitesport und olympische Disziplin - eine Disziplin, die Freiheit, Fliegen und Raum beinhaltet. Die Mehrfachsalti und Drehungen in der Höhe von 8 Metern verlangen eine ausgefeilte Technik, perfekte Körperbeherrschung und äusserst ästhetische Bewegungen. Der Nissen-Cup wird alle zwei Jahre in der Schweiz und erfreulicherweise bereits zum fünften Male in Arosa ausgetragen. Für den Weltcup sowie die ebenfalls aus-geschriebenen Junioren-Wettkämpfe gastieren rund 250 Athleten und Betreuer während vier Tagen in Arosa. Wir dürfen uns dank grosser Präsenz der weltbesten Trampolinturner auf einen hochkarätigen und spannenden Wettkampf freuen.
>> mehr lesen

07.07.-08.07.: Murmeltier-Wochenende für Familien (Villa Cassel, Riederalp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Murmeltiere gehören zu den besonders faszinierenden Bergtieren. Während diesem Wochenende haben wir ausgiebig Zeit, die drolligen Tiere zu beobachten. Auf spielerische Art und Weise erfahren wir Spannendes aus ihrem Leben und Verhalten. Datum: vom 7. bis 8. Juli 2018Preis: Erwachsene ab CHF 155 | Kinder 6 - 16 Jahre 50% | Kinder bis 6 Jahre gratisTeilnehmer: Ein Wochenende für Familien und Kinder ab 4 Jahren in Begleitung von Erwachsenen.Anmeldung: Pro Natura Zentrum Aletsch, Villa Cassel aletsch@pronatura.ch T +41 27 928 62 20 pronatura-aletsch.ch
>> mehr lesen

08.07.: Familien-Klettertag (Melchsee - Frutt/Luzern - Vierwaldstättersee)
Verbringen Sie einen sportlichen, aktiven und abwechslungsreichen Tag in unserem Klettergarten. Am Sonntag, 8. Juli 2018 findet der Familien-Klettertag statt. An diesem Kletter-Schnuppertag kann die ganze Familie den Einstieg in die Vertikale erlernen. Zum Programm gehört etwas Material- und Knotenkunde, kindergerechte Sicherungstechnik und viel Kletter-Spass. Zu beachten: – Teilnehmeranzahl begrenzt – Kinder 8 bis 15 Jahre – Treffpunkt 9.00 Uhr beim Büro Gästeinfo auf Melchsee-Frutt (alte Bergstation) – Mindestteilnehmer: 4 Personen CHF 73.00 pro Erwachsene inkl. Gondelbahn / exkl. Gondelbahn CHF 62.00 CHF 50.00 pro Kind
>> mehr lesen

08.07.: alpinavera Passmarkt Oberalp (Disentis Sedrun/Graubünden)
Auch in diesem Jahr finden die bei Einheimischen und Gästen äusserst beliebten Passmärkte auf dem Oberalppass statt. Die reiche Vielfalt an regionalen Spezialitäten sowie handwerklichen Produkten in Kombination mit dem einmaligen Bergpanorama auf der Passhöhe machen gluschtig und animieren zum Probieren und Kaufen. Lassen auch Sie sich von den vielen regionalen Köstlichkeiten aus Glarus, Graubünden Uri und dem Tessin verführen und planen Sie Ihren sonntäglichen Ausflug auf den Lukmanierpass. Die Marktfahrer freuen sich auf Sie. Durchführung nur bei guter Witterung! Infos unter www.alpinavera.ch 10.00 bis 16.00 Uhr
>> mehr lesen

08.07.: Gottesdienst auf Melchsee-Frutt (Melchsee - Frutt/Luzern - Vierwaldstättersee)
Am Sonntag um 11.00 Uhr findet ein Gottesdienst in der Kapelle Melchsee beim Distelboden statt. Die Kapelle Melchsee ist gut zu Fuss erreichbar und steht täglich für alle Besucher offen.
>> mehr lesen

08.07.: 51. Mineralienbörse (Saal Rondo, Fiesch) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
51. Mineralienbörse in Fiesch - Sonntag, 8. Juli 20188.30 - 17.00 Uhr - Eintritt CHF 5.- / Kinder bis 16 Jahre kostenlos- Kantinenbetrieb von Horli-Kultur- Bastelecke für Kinder Traditionsgemäss findet in Fiesch am 2. Sonntag im Juli die Mineralienbörse statt.Im Mehrzwecksaal Rondo in Fiesch präsentieren und verkaufen Aussteller aus der ganzen Schweiz Bergkristalle, Mineralstufen, Schmuck und Gesundheitssteine aus dem Alpenraum.
>> mehr lesen

09.07.-03.08.: Mitmachzirkus für Jugendliche (Sportzentrum Bachtla, Bettmeralp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Der Mitmachzirkus steht nicht nur für jede Menge Spass - hier dürfen Kinder und Jugendliche in der Manege sogar selbst ihre Kunststücke zeigen.Leistungen5-tägiges Training mit Zirkuskünstlerngrosse Schlussaufführung8 Tage freie Benutzung der Minigolfanlage auf der Bettmeralp1 Stunde Ruderboot oder Pedalo fahren auf dem BettmerseeGratisstunde Tennis spielen auf dem Tennisplatz im Freien  Kosten: CHF 160 Ausrüstung: Turnbekleidung, Geräteschuhe    Verpflegung: Lunch und Getränke GALAVORSTELLUNG 13.7.2018 | 20.7.2018 | 27.7.2018 | 3.8.2018 um 16.30 Uhr Eintritt frei – Kollekte
>> mehr lesen

10.07.-15.07.: Sonnenaufgang auf dem Eggishorn (Talstation Luftseilbahn, Fiesch) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Sonnenaufgang auf dem Eggishorn – guten Morgen Traumtag! Den neuen Tag mit Blick auf das perfekte 360° Panorama begrüssen. Wenn mystische Stille, klare Bergluft und die Wärme der ersten Sonnenstrahlen ein wohliges Schaudern über den Rücken jagen, erleben Sie mit Sicherheit gerade einen Sonnenaufgang auf dem Eggishorn.Termine: Juli bis September, jeweils dienstags / zusätzlich sonntags während der Hauptsaison. Die Fahrten werden nur bei guter Witterung durchgeführt.Special: Anschliessend verwöhnen wir Sie mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet aus regionalen Produkten.Treffpunkt: 15 Minuten vor Abfahrt bei der Talstation in Fiesch (Abfahrtszeiten variieren!)Teilnehmerzahl: mindestens 10 PersonenAnmeldung: Eine Anmeldung für die Sonnenaufgangsfahrt ist obligatorisch. Bis am Vortag, 14 Uhr, T +41 27 971 27 00 | Online-Buchung
>> mehr lesen

11.07.: Premiere Freilichtspiel (Alpmuseum, Riederalp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
„Wasser ischt Läbu, keis lat stärbu. Wasser git Brot, keis bringt Not.“. Fliesst es heute bequem und mit Selbstverständlichkeit aus dem Hahn, war es damals ein ständiger Kampf ums Überleben. Mitreissend führt die 1875 geborene Catherine Bürcher Cathrein in Ihrem Roman "Der letzte Sander von Oberried" in eine Zeit zurück, als die Sorge um Wasser ständiger Begleiter war, oft auch der Tod. Geschrieben von Arnold Steiner, inszeniert von Willy-Franz Kurth, findet am 11. Juli 2018 die Uraufführung des packenden Freilichtspiels statt am Ort des Geschehens selbst, gespielt von Bewohnern der Region, vor der gewaltigen Naturkulisse der Aletsch Arena. Spannende Szenen, ergreifende Lieder und eine sinnliche, temporeiche Inszenierung entführen bis ins 16. Jahrhundert und versinnbildlichen eindringlich, dass auch heute Wasser Grundlage allen Lebens ist das Prinzip aller Dinge.    Programm 18:00 Uhr Türöffnung | Catering 20:30 Uhr Beginn der Aufführung 22:00 Uhr Ende der Veranstaltung   Einfach für retour Mit einem Ticket des Freilichtspiels fahren Sie am Abend der Aufführung kostenlos mit dem öffentlichen Verkehr nach Hause (Aletsch Bahnen AG, Matterhorn Gotthard Bahn bis Fiesch / Brig, RegioAlps bis Martigny mit Halt auf allen Stationen).   Wanderpass Aletsch + Ein Ticket zum Freilichtspiel berechtigt Sie zu einem Wanderpass Aletsch + zum Spezialpreis von CHF 25.
>> mehr lesen

13.07.: Gottesdienst in der Aakapelle (Melchsee - Frutt/Luzern - Vierwaldstättersee)
Verbringen Sie einen besinnlichen Abend inmitten der herrlichen Alpenwelt. Zu diesem Gottesdienst in der Aakapelle sind alle herzlich eingeladen – Älpler mit Familien sowie alle Gäste der Frutt. Der Abendgottesdienst beginnt um 20.30 Uhr.
>> mehr lesen

13.07.: AUSGEBUCHT | Aufführung Freilichtspiel (Alpmuseum, Riederalp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
„Wasser ischt Läbu, keis lat stärbu. Wasser git Brot, keis bringt Not.“. Fliesst es heute bequem und mit Selbstverständlichkeit aus dem Hahn, war es damals ein ständiger Kampf ums Überleben. Mitreissend führt die 1875 geborene Catherine Bürcher Cathrein in Ihrem Roman "Der letzte Sander von Oberried" in eine Zeit zurück, als die Sorge um Wasser ständiger Begleiter war, oft auch der Tod. Geschrieben von Arnold Steiner, inszeniert von Willy-Franz Kurth, findet am 11. Juli 2018 die Uraufführung des packenden Freilichtspiels statt am Ort des Geschehens selbst, gespielt von Bewohnern der Region, vor der gewaltigen Naturkulisse der Aletsch Arena. Spannende Szenen, ergreifende Lieder und eine sinnliche, temporeiche Inszenierung entführen bis ins 16. Jahrhundert und versinnbildlichen eindringlich, dass auch heute Wasser Grundlage allen Lebens ist das Prinzip aller Dinge.    Programm 18:00 Uhr Türöffnung | Catering 20:30 Uhr Beginn der Aufführung 22:00 Uhr Ende der Veranstaltung   Einfach für retour Mit einem Ticket des Freilichtspiels fahren Sie am Abend der Aufführung kostenlos mit dem öffentlichen Verkehr nach Hause (Aletsch Bahnen AG, Matterhorn Gotthard Bahn bis Fiesch / Brig, RegioAlps bis Martigny mit Halt auf allen Stationen).   Wanderpass Aletsch + Ein Ticket zum Freilichtspiel berechtigt Sie zu einem Wanderpass Aletsch + zum Spezialpreis von CHF 25.
>> mehr lesen

13.07.-03.08.: Galavorstellung Mitmachzirkus (Sportzentrum Bachtla, Bettmeralp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Grosse Galavorstellung der Kinder vom Mitmachzirkus! Der Eintritt ist kostenlos.
>> mehr lesen

14.07.: Aufführung Freilichtspiel (Alpmuseum, Riederalp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
„Wasser ischt Läbu, keis lat stärbu. Wasser git Brot, keis bringt Not.“. Fliesst es heute bequem und mit Selbstverständlichkeit aus dem Hahn, war es damals ein ständiger Kampf ums Überleben. Mitreissend führt die 1875 geborene Catherine Bürcher Cathrein in Ihrem Roman "Der letzte Sander von Oberried" in eine Zeit zurück, als die Sorge um Wasser ständiger Begleiter war, oft auch der Tod. Geschrieben von Arnold Steiner, inszeniert von Willy-Franz Kurth, findet am 11. Juli 2018 die Uraufführung des packenden Freilichtspiels statt am Ort des Geschehens selbst, gespielt von Bewohnern der Region, vor der gewaltigen Naturkulisse der Aletsch Arena. Spannende Szenen, ergreifende Lieder und eine sinnliche, temporeiche Inszenierung entführen bis ins 16. Jahrhundert und versinnbildlichen eindringlich, dass auch heute Wasser Grundlage allen Lebens ist das Prinzip aller Dinge.    Programm 18:00 Uhr Türöffnung | Catering 20:30 Uhr Beginn der Aufführung 22:00 Uhr Ende der Veranstaltung   Einfach für retour Mit einem Ticket des Freilichtspiels fahren Sie am Abend der Aufführung kostenlos mit dem öffentlichen Verkehr nach Hause (Aletsch Bahnen AG, Matterhorn Gotthard Bahn bis Fiesch / Brig, RegioAlps bis Martigny mit Halt auf allen Stationen).   Wanderpass Aletsch + Ein Ticket zum Freilichtspiel berechtigt Sie zu einem Wanderpass Aletsch + zum Spezialpreis von CHF 25.
>> mehr lesen

14.07.-15.07.: Klapperlapapp (Arosa Lenzerheide/Graubünden)
Auf vier fantasievoll gestalteten Bühnen entlang des neuen «Autschli»-Wegs von Scharmoin ins Dorf, erwecken die besten Geschichtenerzähler der Schweiz Märchen und Sagen zum Leben.
>> mehr lesen

15.07.: Gottesdienst in der Tannalpkapelle (Melchsee - Frutt/Luzern - Vierwaldstättersee)
Am Sonntag um 11.00 Uhr findet in der Kapelle Tannalp auf Melchsee-Frutt eine heilige Messe mit Pater Marian statt. Die Kirchgemeinde Melchtal freut sich über zahlreiche Besucher.
>> mehr lesen

15.07.: Gletschi-Fest (Bettmersee, Bettmeralp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Gletschi ist das Maskottchen der Aletsch Arena und Begleiter für alle Kinder. Der kleine, eisblaue Gletscherfloh mit der roten Nase zeigt den grossen Gästen die schönsten Plätze und tollsten Angebote am grössten Gletscher der Alpen und begleitet die kleinen Gäste im Kinderanimationsprogramm. Am 15. Juli 2018 lädt Gletschi zu seinem Fest ein. Es soll getanzt, gesungen, gebastelt und gelacht werden.
>> mehr lesen

15.07.: alpinavera Passmarkt Lukmanier (Disentis Sedrun/Graubünden)
Auch in diesem Jahr finden die bei Einheimischen und Gästen äusserst beliebten Passmärkte auf dem Oberalppass statt. Die reiche Vielfalt an regionalen Spezialitäten sowie handwerklichen Produkten in Kombination mit dem einmaligen Bergpanorama auf der Passhöhe machen gluschtig und animieren zum Probieren und Kaufen. Lassen auch Sie sich von den vielen regionalen Köstlichkeiten aus Glarus, Graubünden Uri und dem Tessin verführen und planen Sie Ihren sonntäglichen Ausflug auf den Lukmanierpass. Die Marktfahrer freuen sich auf Sie. Durchführung nur bei guter Witterung! Infos unter www.alpinavera.ch 10.00 bis 16.00 Uhr
>> mehr lesen

16.07.-27.07.: Mitmachzirkus für Kindergartenkinder (Sportzentrum Bachtla, Bettmeralp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Der Mitmachzirkus steht nicht nur für jede Menge Spass - hier dürfen Kinder und Jugendliche in der Manege sogar selbst ihre Kunststücke zeigen.Leistungen5-tägiges Training mit Zirkuskünstlerngrosse Schlussaufführung8 Tage freie Benutzung der Minigolfanlage auf der Bettmeralp1 Stunde Ruderboot oder Pedalo fahren auf dem BettmerseeGratisstunde Tennis spielen auf dem Tennisplatz im Freien Kosten:  CHF 130 (mind. 8 Kinder) Ausrüstung: Turnbekleidung, Geräteschuhe    Verpflegung: Lunch und Getränke GALAVORSTELLUNG 13.7.2018 | 20.7.2018 | 27.7.2018 | 3.8.2018 um 16.30 Uhr Eintritt frei – Kollekte
>> mehr lesen

16.07.-22.07.: Davos Klosters Sounds Good (Davos Klosters/Graubünden)
Das ver-rückteste Jazzfestival der Alpen, 96 Konzerte mit 17 Bands , Special-Guest "FLORIAN AST"
>> mehr lesen

17.07.: Sonnenaufgang auf dem Eggishorn (Talstation Luftseilbahn, Fiesch) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Sonnenaufgang auf dem Eggishorn – guten Morgen Traumtag! Den neuen Tag mit Blick auf das perfekte 360° Panorama begrüssen. Wenn mystische Stille, klare Bergluft und die Wärme der ersten Sonnenstrahlen ein wohliges Schaudern über den Rücken jagen, erleben Sie mit Sicherheit gerade einen Sonnenaufgang auf dem Eggishorn.Termine: Juli bis September, jeweils dienstags / zusätzlich sonntags während der Hauptsaison. Die Fahrten werden nur bei guter Witterung durchgeführt.Special: Anschliessend verwöhnen wir Sie mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet aus regionalen Produkten.Treffpunkt: 15 Minuten vor Abfahrt bei der Talstation in Fiesch (Abfahrtszeiten variieren!)Teilnehmerzahl: mindestens 10 PersonenAnmeldung: Eine Anmeldung für die Sonnenaufgangsfahrt ist obligatorisch. Bis am Vortag, 14 Uhr, T +41 27 971 27 00 | Online-Buchung
>> mehr lesen

18.07.: Atemwanderung Bettmeralp-Riederalp-Bettmeralp inkl. Kraftorte (Bettmersee) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Die wohltuende Wirkung von Bewegung und befreiendem Durchatmen verbinden. Das ist die Idee einer Atemwanderung. Denn Bewegung und Atmen regen einander an. Auf der Atemwanderung werden deshalb immer wieder Atempausen eingelegt: Um der Stille der Bergwelt zu lauschen. Tief und bewusst zu atmen. In sich hineinzuhören. Und sich befreit und entspannt zu fühlen. Die Atemwanderung wird von einer diplomierten Atemtherapeutin begleitet. Sie führt von der Bettmeralp über die Riederalp zurück zum Bettmersee. Nutzen Sie die Möglichkeit, im Rahmen dieses Sinneserlebnisses die wunderbare Kombination von Bewegung in der grandiosen Natur der Aletsch Arena und bewusstem Atmen für sich zu entdecken! Atemwandern – Wandern mit Atempausen Termin: 18.7.18Dauer: 9-12 Uhr Treffpunkt: 9 Uhr bei der Bergstation Luftseilbahn BettmeralpKosten: Erwachsene CHF 30 | Kinder (6-16 Jahre) CHF 20Teilnehmerzahl: mind. 4 Personen | max. 20 Personen Anmeldung: bis am Vortrag 17 Uhr, Monique Martig | info@atemundmassage.ch | +41 78 821 81 22 Programm 9.00 Uhr Treffpunkt Bergstation Luftseilbahn Bettmeralp Wanderung zur Riederalp - Stallungen - Blausee - Bettmersee, zwischendurch Atem-Pausen und Atemübungen. Ca. 12 Uhr Ende der Atemwanderung beim Kraftpunkt Bettmersee. Verpflegung: aus dem Rucksack.
>> mehr lesen

18.07.: AUSGEBUCHT | Aufführung Freilichtspiel (Alpmuseum, Riederalp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
„Wasser ischt Läbu, keis lat stärbu. Wasser git Brot, keis bringt Not.“. Fliesst es heute bequem und mit Selbstverständlichkeit aus dem Hahn, war es damals ein ständiger Kampf ums Überleben. Mitreissend führt die 1875 geborene Catherine Bürcher Cathrein in Ihrem Roman "Der letzte Sander von Oberried" in eine Zeit zurück, als die Sorge um Wasser ständiger Begleiter war, oft auch der Tod. Geschrieben von Arnold Steiner, inszeniert von Willy-Franz Kurth, findet am 11. Juli 2018 die Uraufführung des packenden Freilichtspiels statt am Ort des Geschehens selbst, gespielt von Bewohnern der Region, vor der gewaltigen Naturkulisse der Aletsch Arena. Spannende Szenen, ergreifende Lieder und eine sinnliche, temporeiche Inszenierung entführen bis ins 16. Jahrhundert und versinnbildlichen eindringlich, dass auch heute Wasser Grundlage allen Lebens ist das Prinzip aller Dinge.    Programm 18:00 Uhr Türöffnung | Catering 20:30 Uhr Beginn der Aufführung 22:00 Uhr Ende der Veranstaltung   Einfach für retour Mit einem Ticket des Freilichtspiels fahren Sie am Abend der Aufführung kostenlos mit dem öffentlichen Verkehr nach Hause (Aletsch Bahnen AG, Matterhorn Gotthard Bahn bis Fiesch / Brig, RegioAlps bis Martigny mit Halt auf allen Stationen).   Wanderpass Aletsch + Ein Ticket zum Freilichtspiel berechtigt Sie zu einem Wanderpass Aletsch + zum Spezialpreis von CHF 25.
>> mehr lesen

18.07.-25.07.: Unterwegs mit der Direktion (Bettmeralp-Riederalp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Unterwegs mit der Bergbahndirektion erhalten Sie einen interessanten Blick hinter die Kulissen der Aletsch Arena. Erfahren Sie Wissenswertes über die Bergbahnen, die Technik und die Organisation der Aletsch Arena. Gegen Ende der Tour werden Sie mit einem herzhaften Bauernbrunch im Restaurant Bättmer-Hitta verwöhnt.Termine: jeden Mittwoch vom 18. Juli 2018 – 22. August 2018 (ausgenommen der 1. & 15. August 2018) Dauer: 4 bis 5 StundenTreffpunkt: 8.15 Uhr, Bergstation Luftseilbahn BettmeralpKosten: CHF 40 inklusive Fahrt mit der Sesselbahn Wurzenbord und der Gletscherbahn Moosfluh + Bauernbrunch und 2 GetränkeBuchung und Information: bis am Montag um 16 Uhr bei Aletsch Bahnen AG | +41 27 928 41 41 | info@aletschbahnen.ch
>> mehr lesen

19.07.-21.07.: Open Air Lumnezia (Degen/Graubünden)
Das Open Air Lumnezia ist ein Schweizer Open-Air-Musikfestival in Graubünden. Es findet alljährlich am zweitletzten Juli-Wochenende in der Val Lumnezia bei Degen statt. Das Openair Lumnezia startete als kleines, von der Jungmannschaft Lumnezia gegründetes Rockkonzert in Davos Munts bei Vattiz im Jahr 1985. Mittlerweile ist das Open Air zu einem der grössten der Schweiz aufgestiegen. Es liegt mit über 18'000 Besuchern etwas hinter anderen Festivals. Durch die Limitierung der Geländegrösse konnte das Open Air nicht erweitert werden. Aus diesem und anderen Gründen wird das Openair seit 2006 in Degen durchgeführt.
>> mehr lesen

19.07.-22.07.: Circus Harlekin (Vor dem Art Furrer Resort, Riederalp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Gehobene Zirkuskultur auch dieses Jahr wieder auf der RiederalpTraditionsgemäss gastiert einer der besten Schweizer Zirkusse auch diesen Sommer im Aletschgebiet. Der Bern-Walliser-Circus Harlekin ist mittlerweile in Europa zum Wertbegriff geworden. Erstklassige Artisten, hervorragende Clowns, liebenswerte Tierdressuren lassen die Besucher über zwei Stunden staunen, lachen und träumen. Das Gastspiel auf über 2000 m kommt zudem einer logistischen Meisterleistung aller Beteiligten (Aletsch Arena, Bergbahnen, Zirkus usw.) gleich. Zirkus in einem der schönsten Touristengebiete der Schweiz zu sehr populären Eintrittspreisen — ein Projekt, das seinesgleichen sucht.Preis exkl. Luftseilbahn Mörel - RiederalpErwachsene CHF 15 | Kinder CHF 10Preis inkl. Luftseilbahn Mörel - RiederalpErwachsene CHF 20 | Kinder CHF 15
>> mehr lesen

19.07.-21.07.: 10. Gommer Open Air Lax (Lax) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
1998 fand in Lax das 1. Gommer Open Air statt und im Juli 2018 werden wir nach neun erfolgreichen Ausgaben ein 10. Festival organisieren. Das Gommer Open Air hat es in den vergangenen Jahren geschafft, sich im Oberwalliser Veranstaltungskalender einen festen Platz zu erarbeiten.PROGRAMM Donnerstag, 19. Juli 2018Der 6. Comedy-Abend beginnt um 18.00 Uhr mit einem Apéro und anschliessendem Abendessen auf dem Festivalgelände, bevor national bekannte Komiker ihr Können auf der Gommer Open Air Lax Bühne beweisen und die Zuschauer sicher auch dieses Jahr wieder begeistern.Freitag, 20. Juli 2018Um 18.00 Uhr ist das Festivalgelände für die Besucher geöffnet. Die Musikbands beginnen ab 20.00 Uhr zu spielen und die letzte Gruppe wird den Freitagabend gegen 2.00 Uhr abschliessen.Samstag, 21. Juli 2018Um 15.00 Uhr beginnt das erste Konzert. Die Musikbands spielen erneut bis gegen 2.00 Uhr morgens und begeistern die Besucher von nah und fern.
>> mehr lesen

20.07.: Aufführung Freilichtspiel (Alpmuseum, Riederalp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
„Wasser ischt Läbu, keis lat stärbu. Wasser git Brot, keis bringt Not.“. Fliesst es heute bequem und mit Selbstverständlichkeit aus dem Hahn, war es damals ein ständiger Kampf ums Überleben. Mitreissend führt die 1875 geborene Catherine Bürcher Cathrein in Ihrem Roman "Der letzte Sander von Oberried" in eine Zeit zurück, als die Sorge um Wasser ständiger Begleiter war, oft auch der Tod. Geschrieben von Arnold Steiner, inszeniert von Willy-Franz Kurth, findet am 11. Juli 2018 die Uraufführung des packenden Freilichtspiels statt am Ort des Geschehens selbst, gespielt von Bewohnern der Region, vor der gewaltigen Naturkulisse der Aletsch Arena. Spannende Szenen, ergreifende Lieder und eine sinnliche, temporeiche Inszenierung entführen bis ins 16. Jahrhundert und versinnbildlichen eindringlich, dass auch heute Wasser Grundlage allen Lebens ist das Prinzip aller Dinge.    Programm 18:00 Uhr Türöffnung | Catering 20:30 Uhr Beginn der Aufführung 22:00 Uhr Ende der Veranstaltung   Einfach für retour Mit einem Ticket des Freilichtspiels fahren Sie am Abend der Aufführung kostenlos mit dem öffentlichen Verkehr nach Hause (Aletsch Bahnen AG, Matterhorn Gotthard Bahn bis Fiesch / Brig, RegioAlps bis Martigny mit Halt auf allen Stationen).   Wanderpass Aletsch + Ein Ticket zum Freilichtspiel berechtigt Sie zu einem Wanderpass Aletsch + zum Spezialpreis von CHF 25.
>> mehr lesen

21.07.: Aufführung Freilichtspiel (Alpmuseum, Riederalp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
„Wasser ischt Läbu, keis lat stärbu. Wasser git Brot, keis bringt Not.“. Fliesst es heute bequem und mit Selbstverständlichkeit aus dem Hahn, war es damals ein ständiger Kampf ums Überleben. Mitreissend führt die 1875 geborene Catherine Bürcher Cathrein in Ihrem Roman "Der letzte Sander von Oberried" in eine Zeit zurück, als die Sorge um Wasser ständiger Begleiter war, oft auch der Tod. Geschrieben von Arnold Steiner, inszeniert von Willy-Franz Kurth, findet am 11. Juli 2018 die Uraufführung des packenden Freilichtspiels statt am Ort des Geschehens selbst, gespielt von Bewohnern der Region, vor der gewaltigen Naturkulisse der Aletsch Arena. Spannende Szenen, ergreifende Lieder und eine sinnliche, temporeiche Inszenierung entführen bis ins 16. Jahrhundert und versinnbildlichen eindringlich, dass auch heute Wasser Grundlage allen Lebens ist das Prinzip aller Dinge.    Programm 18:00 Uhr Türöffnung | Catering 20:30 Uhr Beginn der Aufführung 22:00 Uhr Ende der Veranstaltung   Einfach für retour Mit einem Ticket des Freilichtspiels fahren Sie am Abend der Aufführung kostenlos mit dem öffentlichen Verkehr nach Hause (Aletsch Bahnen AG, Matterhorn Gotthard Bahn bis Fiesch / Brig, RegioAlps bis Martigny mit Halt auf allen Stationen).   Wanderpass Aletsch + Ein Ticket zum Freilichtspiel berechtigt Sie zu einem Wanderpass Aletsch + zum Spezialpreis von CHF 25.
>> mehr lesen

21.07.: Familienfischen auf Melchsee-Frutt (Melchsee - Frutt/Luzern - Vierwaldstättersee)
Unter fachkundiger Anleitung zeigen wir Gross und Klein – vom Anködern bis zum Ausnehmen der Forellen – alle Kniffs und Tricks, um zu einer feinen, pfannenfertigen Fischmahlzeit zu kommen. Treffpunkt: 06.30 Uhr bei der alten Bergstation in Melchsee-Frutt Material: – alte Geschirrtücher (2 – 3 Stück) – Kühltasche – Wanderschuhe oder Stiefel – Verpflegung aus dem Rucksack – Sonnenbrille, Sonnenhut und Sonnencreme – Regenschutz und warme Kleidung Fischerruten, Haken und Köder werden zur Verfügung gestellt. Zu beachten: – Es muss mindestens ein Kind pro Anmeldung am Familienfischen teilnehmen – Die Teilnehmerzahl ist begrenzt – Es gelten die allgemeinen Vorschriften gemäss dem Fischereireglement Melchsee-Frutt – Mindestalter 7 Jahre Erwachsen CHF 50.00 Kinder (7 – 16 Jahre) CHF 40.00
>> mehr lesen

21.07.: Naturjodelabig (Melchsee - Frutt/Luzern - Vierwaldstättersee)
Naturjodel pur! Mitten in der Bergwelt von Melchsee-Frutt erleben Sie die wunderbarsten Klänge des Naturjodels. Namhafte Formationen aus der ganzen Schweiz sind zu Gast und sorgen für beste Unterhaltung. Mitwirkende: – Jodlerklub Bumbach – Jodlerklub Heimelig Schwyz – Jodlerklub Echo vom Melchtal – Jodlerklub Thurtal Unterwasser – Jodlerfamilie Sutter – Ländlertrio Echo vom Arvi Ab Mittag bis 19.00 Uhr findet ein attraktives und kostenloses Unterhaltungsprogramm statt. Tickets: – Naturjodelabig mit Gondelbahn CHF 45.00 – Naturjodelabig ohne Gondelbahn CHF 35.00 Tickets sind online unter melchsee-frutt.ch und im Infobüro in Kerns erhältlich. Ab Sommersaisonstart am 16. Juni 2018 können Tickets auch an der Kasse in Stöckalp und im Infobüro auf Melchsee-Frutt gekauft werden. Wir freuen uns auf viele Besucher!
>> mehr lesen

21.07.: Fruttlis Familiäfäscht mit Schwiizergoofe SingCamp-Abschlusskonzert (Melchsee - Frutt/Luzern - Vierwaldstättersee)
Am Samstag, 21. Juli 2018 findet Fruttlis Familiäfäscht auf Melchsee-Frutt statt und mittendrin erleben Sie das Schwiizergoofe Singcamp-Abschlusskonzert: Von Klein für Klein! Konzertbeginn ist um 13.00 Uhr, auf der Bühne bei der Pistenmaschinenhalle. Kinder reisen auch diesen Sommer wieder gratis auf allen Anlagen in Begleitung eines Erwachsenen. Geniessen Sie zusammen mit Fruttli einen Tag in einer fantastischen Bergwelt. Nebst dem Konzert wird ein Rahmenprogramm für Spiel und Spass für die Kleinen sorgen. Eine weitere Attraktion bietet die 60m Zipline, betrieben durch den discOWer Seilpark Melchsee-Frutt. Fruttlis Familiäfäscht ist kostenlos. Weitere Informationen finden Sie unter melchsee-frutt.ch. Fruttli freut sich auf Ihren Besuch!
>> mehr lesen

21.07.: 3. Landmaschinen Oldtimer Treffen (Melchsee - Frutt/Luzern - Vierwaldstättersee)
Zum 3. Mal starten wir die Motoren unserer geliebten Oldtimer Traktoren und Einachser. Am 21. Juli ist es so weit – ca. 160 Fahrzeuge waren es letztes Jahr. Wie viele werden es dieses Jahr sein? Für Speis und Trank ist in der Festwirtschaft gesorgt mit den Stägäheckeler und dem Trio Britschgi. Möchtest auch du deine Rariatät ausstellen so melde dich ab dem April an unter www.verein-alter-landmaschinen.ch
>> mehr lesen

21.07.-27.07.: Brauchtumswoche (Grächen - St. Niklaus/Wallis)

>> mehr lesen

22.07.: Gottesdienst auf Melchsee-Frutt (Melchsee - Frutt/Luzern - Vierwaldstättersee)
Am Sonntag um 11.00 Uhr findet ein Gottesdienst in der Kapelle Melchsee beim Distelboden statt. Die Kapelle Melchsee ist gut zu Fuss erreichbar und steht täglich für alle Besucher offen.
>> mehr lesen

22.07.-31.07.: Sonnenaufgang auf dem Eggishorn (Talstation Luftseilbahn, Fiesch) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Sonnenaufgang auf dem Eggishorn – guten Morgen Traumtag! Den neuen Tag mit Blick auf das perfekte 360° Panorama begrüssen. Wenn mystische Stille, klare Bergluft und die Wärme der ersten Sonnenstrahlen ein wohliges Schaudern über den Rücken jagen, erleben Sie mit Sicherheit gerade einen Sonnenaufgang auf dem Eggishorn.Termine: Juli bis September, jeweils dienstags / zusätzlich sonntags während der Hauptsaison. Die Fahrten werden nur bei guter Witterung durchgeführt.Special: Anschliessend verwöhnen wir Sie mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet aus regionalen Produkten.Treffpunkt: 15 Minuten vor Abfahrt bei der Talstation in Fiesch (Abfahrtszeiten variieren!)Teilnehmerzahl: mindestens 10 PersonenAnmeldung: Eine Anmeldung für die Sonnenaufgangsfahrt ist obligatorisch. Bis am Vortag, 14 Uhr, T +41 27 971 27 00 | Online-Buchung
>> mehr lesen

25.07.: Aufführung Freilichtspiel (Alpmuseum, Riederalp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
„Wasser ischt Läbu, keis lat stärbu. Wasser git Brot, keis bringt Not.“. Fliesst es heute bequem und mit Selbstverständlichkeit aus dem Hahn, war es damals ein ständiger Kampf ums Überleben. Mitreissend führt die 1875 geborene Catherine Bürcher Cathrein in Ihrem Roman "Der letzte Sander von Oberried" in eine Zeit zurück, als die Sorge um Wasser ständiger Begleiter war, oft auch der Tod. Geschrieben von Arnold Steiner, inszeniert von Willy-Franz Kurth, findet am 11. Juli 2018 die Uraufführung des packenden Freilichtspiels statt am Ort des Geschehens selbst, gespielt von Bewohnern der Region, vor der gewaltigen Naturkulisse der Aletsch Arena. Spannende Szenen, ergreifende Lieder und eine sinnliche, temporeiche Inszenierung entführen bis ins 16. Jahrhundert und versinnbildlichen eindringlich, dass auch heute Wasser Grundlage allen Lebens ist das Prinzip aller Dinge.    Programm 18:00 Uhr Türöffnung | Catering 20:30 Uhr Beginn der Aufführung 22:00 Uhr Ende der Veranstaltung   Einfach für retour Mit einem Ticket des Freilichtspiels fahren Sie am Abend der Aufführung kostenlos mit dem öffentlichen Verkehr nach Hause (Aletsch Bahnen AG, Matterhorn Gotthard Bahn bis Fiesch / Brig, RegioAlps bis Martigny mit Halt auf allen Stationen).   Wanderpass Aletsch + Ein Ticket zum Freilichtspiel berechtigt Sie zu einem Wanderpass Aletsch + zum Spezialpreis von CHF 25.
>> mehr lesen

27.07.: Aufführung Freilichtspiel (Alpmuseum, Riederalp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
„Wasser ischt Läbu, keis lat stärbu. Wasser git Brot, keis bringt Not.“. Fliesst es heute bequem und mit Selbstverständlichkeit aus dem Hahn, war es damals ein ständiger Kampf ums Überleben. Mitreissend führt die 1875 geborene Catherine Bürcher Cathrein in Ihrem Roman "Der letzte Sander von Oberried" in eine Zeit zurück, als die Sorge um Wasser ständiger Begleiter war, oft auch der Tod. Geschrieben von Arnold Steiner, inszeniert von Willy-Franz Kurth, findet am 11. Juli 2018 die Uraufführung des packenden Freilichtspiels statt am Ort des Geschehens selbst, gespielt von Bewohnern der Region, vor der gewaltigen Naturkulisse der Aletsch Arena. Spannende Szenen, ergreifende Lieder und eine sinnliche, temporeiche Inszenierung entführen bis ins 16. Jahrhundert und versinnbildlichen eindringlich, dass auch heute Wasser Grundlage allen Lebens ist das Prinzip aller Dinge.    Programm 18:00 Uhr Türöffnung | Catering 20:30 Uhr Beginn der Aufführung 22:00 Uhr Ende der Veranstaltung   Einfach für retour Mit einem Ticket des Freilichtspiels fahren Sie am Abend der Aufführung kostenlos mit dem öffentlichen Verkehr nach Hause (Aletsch Bahnen AG, Matterhorn Gotthard Bahn bis Fiesch / Brig, RegioAlps bis Martigny mit Halt auf allen Stationen).   Wanderpass Aletsch + Ein Ticket zum Freilichtspiel berechtigt Sie zu einem Wanderpass Aletsch + zum Spezialpreis von CHF 25.
>> mehr lesen

27.07.-11.08.: Opernsommer 2018 Carmen (Obersaxen Mundaun/Graubünden)
Weit weg von Opernhäusern, Theaterbühnen und berühmten Schauplätzen bietet opera viva ein Kulturerlebnis in einer wunderschönen Bergkulisse der Surselva. Im Jahre 2006 inszenierte der Verein opera viva zum ersten Mal eine Oper im DAS ZELT in Obersaxen. opera viva bietet seinen Besuchern im Zweijahresrhythmus ein grossartiges Kulturerlebnis. Faszinierende, professionelle Opernaufführung ergänzt der Verein mit hervorragenden kulinarischen Rahmen-Angeboten und einem stilvollen Ambiente. Das Bühnenbild gestaltet jeweils der einheimische Künstler Rudolf Mirer. Nach der erfolgreichen Aufführung von sechs italienischen und einer deutschen Oper präsentiert opera viva Obersaxen im Opernsommer 2018 CARMEN, eine der bekanntesten und beliebtesten Opern aller Zeiten in französischer Sprache. Weitere Informationen und die genauen Daten finden Sie unter www.operaviva.ch
>> mehr lesen

27.07.-29.07.: See-Weekend (Bettmersee, Bettmeralp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Wo sich Gäste und Einheimische treffenEs gehört schon zur langen Tradition, das See-Weekend auf der Bettmeralp. Der Samstag steht ganz unter dem Motto „Hüpfen was das Zeug hält“ mit verschiedenen Hüpfburgen und einem Besuch von Gletschi. Sonntags findet das traditionelle Seefest statt. Hier heisst das Motto “Tanz, Musik und traditionelle Gaumenfreuden“. „Zämu sii und gmietli sii“. Gönnen Sie sich ein feines Raclette unter der Walliser Sonne!
>> mehr lesen

27.07.-04.08.: Klosters Music Festival (Davos Klosters/Graubünden)
Die Topliga der Klassik spielt in Klosters
>> mehr lesen

28.07.: Aufführung Freilichtspiel (Alpmuseum, Riederalp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
„Wasser ischt Läbu, keis lat stärbu. Wasser git Brot, keis bringt Not.“. Fliesst es heute bequem und mit Selbstverständlichkeit aus dem Hahn, war es damals ein ständiger Kampf ums Überleben. Mitreissend führt die 1875 geborene Catherine Bürcher Cathrein in Ihrem Roman "Der letzte Sander von Oberried" in eine Zeit zurück, als die Sorge um Wasser ständiger Begleiter war, oft auch der Tod. Geschrieben von Arnold Steiner, inszeniert von Willy-Franz Kurth, findet am 11. Juli 2018 die Uraufführung des packenden Freilichtspiels statt am Ort des Geschehens selbst, gespielt von Bewohnern der Region, vor der gewaltigen Naturkulisse der Aletsch Arena. Spannende Szenen, ergreifende Lieder und eine sinnliche, temporeiche Inszenierung entführen bis ins 16. Jahrhundert und versinnbildlichen eindringlich, dass auch heute Wasser Grundlage allen Lebens ist das Prinzip aller Dinge.    Programm 18:00 Uhr Türöffnung | Catering 20:30 Uhr Beginn der Aufführung 22:00 Uhr Ende der Veranstaltung   Einfach für retour Mit einem Ticket des Freilichtspiels fahren Sie am Abend der Aufführung kostenlos mit dem öffentlichen Verkehr nach Hause (Aletsch Bahnen AG, Matterhorn Gotthard Bahn bis Fiesch / Brig, RegioAlps bis Martigny mit Halt auf allen Stationen).   Wanderpass Aletsch + Ein Ticket zum Freilichtspiel berechtigt Sie zu einem Wanderpass Aletsch + zum Spezialpreis von CHF 25.
>> mehr lesen

29.07.: Seefest (Beim Bettmersee, Bettmeralp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Am Seefest beim Bettmersee, welches traditionell am letzten Sonntag im Juli stattfindet, beenden und beginnen die Bettmer traditionell das Jahr. Ein Gottesdienst, musikalische Unterhaltung, Spiel und Spass und Kantinenbetrieb sorgen für ein abwechslungsreiches Programm. Weitere Informationen folgen.
>> mehr lesen

29.07.: 50. Älplerfest auf der Moosalpe (Törbel/Wallis)
folklorisches Alpfest mit hl. Messe, Umzug und Kantinenbetrieb das ganze wird mit verschiedenen Musikvereinen und Tanzmusik musikalisch umrahmt
>> mehr lesen

29.07.: alpinavera Passmarkt Oberalp (Disentis Sedrun/Graubünden)
Auch in diesem Jahr finden die bei Einheimischen und Gästen äusserst beliebten Passmärkte auf dem Oberalppass statt. Die reiche Vielfalt an regionalen Spezialitäten sowie handwerklichen Produkten in Kombination mit dem einmaligen Bergpanorama auf der Passhöhe machen gluschtig und animieren zum Probieren und Kaufen. Lassen auch Sie sich von den vielen regionalen Köstlichkeiten aus Glarus, Graubünden Uri und dem Tessin verführen und planen Sie Ihren sonntäglichen Ausflug auf den Lukmanierpass. Die Marktfahrer freuen sich auf Sie. Durchführung nur bei guter Witterung! Infos unter www.alpinavera.ch 10.00 bis 16.00 Uhr
>> mehr lesen

29.07.: Trachtenfest auf Männlichen (Grindelwald - Männlichen/Berner Oberland)
Grosses Trachtenfest auf dem Männlichen Urchig und traditionell - bewundern Sie die verschiedenen Trachten umrahmt mit passender Musik und Tänzen.
>> mehr lesen

31.07.-07.08.: Tatort Teich (Pro Natura Zentrum Aletsch, Riederalp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Kinderanimation bei der Villa CasselKomm mit auf Spurensuche und hilf uns herauszufinden, was im Teich passiert ist und weshalb Wasser so kostbar ist. Speziell für alle DetektivInnen, ForscherInnen und MechanikerInnen zwischen 5 und 12 Jahren. Wolltest du schon immer wissen, was im Teich so kreucht und fleucht? Wie man Wasserleitungen baut? Und welche Eigenschaften Wasser hat? Leitung: MitarbeiterInnen des Pro Natura Zentrum AletschKosten: CHF 8 | mit der Gästekarte kostenlosAnmeldung: Keine Anmeldung erforderlich
>> mehr lesen

31.07.: Aufführung Freilichtspiel (Alpmuseum, Riederalp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
„Wasser ischt Läbu, keis lat stärbu. Wasser git Brot, keis bringt Not.“. Fliesst es heute bequem und mit Selbstverständlichkeit aus dem Hahn, war es damals ein ständiger Kampf ums Überleben. Mitreissend führt die 1875 geborene Catherine Bürcher Cathrein in Ihrem Roman "Der letzte Sander von Oberried" in eine Zeit zurück, als die Sorge um Wasser ständiger Begleiter war, oft auch der Tod. Geschrieben von Arnold Steiner, inszeniert von Willy-Franz Kurth, findet am 11. Juli 2018 die Uraufführung des packenden Freilichtspiels statt am Ort des Geschehens selbst, gespielt von Bewohnern der Region, vor der gewaltigen Naturkulisse der Aletsch Arena. Spannende Szenen, ergreifende Lieder und eine sinnliche, temporeiche Inszenierung entführen bis ins 16. Jahrhundert und versinnbildlichen eindringlich, dass auch heute Wasser Grundlage allen Lebens ist das Prinzip aller Dinge.    Programm 18:00 Uhr Türöffnung | Catering 20:30 Uhr Beginn der Aufführung 22:00 Uhr Ende der Veranstaltung   Einfach für retour Mit einem Ticket des Freilichtspiels fahren Sie am Abend der Aufführung kostenlos mit dem öffentlichen Verkehr nach Hause (Aletsch Bahnen AG, Matterhorn Gotthard Bahn bis Fiesch / Brig, RegioAlps bis Martigny mit Halt auf allen Stationen).   Wanderpass Aletsch + Ein Ticket zum Freilichtspiel berechtigt Sie zu einem Wanderpass Aletsch + zum Spezialpreis von CHF 25.
>> mehr lesen

01.08.: Geführte Wanderung – Übers Karstgestein von Tannalp aufs Henglihorn (Melchsee - Frutt/Luzern - Vierwaldstättersee)
Mit der Gondelbahn fahren wir nach Melchsee-Frutt und mit dem Fruttlizug bis Tannalp. Nun steigen wir über die Alpweiden Richtung Tannenstöckli. Nach kurzer Rast geht es weiter über zerklüftetes und geschliffenes Karstgestein zum Tagesziel Henglihorn. Hier geniessen wir das 360-Grad Panorama und halten Ausschau nach Gämsen und Steinwild oder erspähen mit etwas Glück den Bartgeier. Frisch gestärkt steigen wir Richtung Tannalp hinunter, vorbei an wunderbaren, kleinen Bergseen und über das formenreiche Karstgestein. Streckenverlauf: Tannalp (1975) – Tannenstöckli (2445) – Henglihorn (2627) – Vogelbüel (2073) – Tannalp (1975) Dauer: ca. 4h und 15min. Infos: Auskunft am Vortag ab 17:00 Uhr. Verpflegung aus dem Rucksack / Restaurant Tannalp. Guten Bergschuhe und Wanderstöcke. Fahrkosten zu Lasten der Teilnehmenden. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich. Teilnehmerzahl beschränkt. Treffpunkt: 07:45 h Sarnen, Bahnhof Busterminal / 7:50 Kerns Post / 8:20 Stöckalp Leitung: Ruedi Ettlin Anmeldung bis 30.07.2018 beim Wanderleiter Ruedi Ettlin, 079 414 77 33, ruedi_ettlin@bluewin.ch www.ow-wanderwege.ch
>> mehr lesen

01.08.: Sonnenaufgang auf dem Eggishorn (Talstation Luftseilbahn, Fiesch) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Sonnenaufgang auf dem Eggishorn – guten Morgen Traumtag! Den neuen Tag mit Blick auf das perfekte 360° Panorama begrüssen. Wenn mystische Stille, klare Bergluft und die Wärme der ersten Sonnenstrahlen ein wohliges Schaudern über den Rücken jagen, erleben Sie mit Sicherheit gerade einen Sonnenaufgang auf dem Eggishorn.Termine: Juli bis September, jeweils dienstags / zusätzlich sonntags während der Hauptsaison. Die Fahrten werden nur bei guter Witterung durchgeführt.Special: Anschliessend verwöhnen wir Sie mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet aus regionalen Produkten.Treffpunkt: 15 Minuten vor Abfahrt bei der Talstation in Fiesch (Abfahrtszeiten variieren!)Teilnehmerzahl: mindestens 10 PersonenAnmeldung: Eine Anmeldung für die Sonnenaufgangsfahrt ist obligatorisch. Bis am Vortag, 14 Uhr, T +41 27 971 27 00 | Online-Buchung
>> mehr lesen

01.08.: Nationalfeiertag in der Aletsch Arena (Aletsch Arena) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Am 1. August feiert die Schweiz den Nationalfeiertag.  Auch in der Aletsch Arena wird gefeiert und Traditionen gepflegt. Die Musikgesellschaften spielen auf, Festreden werden gehalten und die Nationalhymne gesunden. Wenn’s langsam dunkel wird, sind viele Kinder mit Lampions unterwegs und am Himmel leuchtet ein Feuerwerk. Das Detailprogramm folgt zu einem späteren Zeitpunkt.
>> mehr lesen

02.08.: Disentis bei Donnschtig Jass (Disentis Sedrun/Graubünden)
Jassrunde unter der Leitung des Schiedsrichters Dani Müller. Am 26. Juli 2018 jasst Disentis gegen Savognin entweder in Elgg oder Oberrieden. Bei einem Sieg von uns wird am 2. August 2018 direkt aus Disentis gesendet.
>> mehr lesen

02.08.: Aufführung Freilichtspiel (Alpmuseum, Riederalp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
„Wasser ischt Läbu, keis lat stärbu. Wasser git Brot, keis bringt Not.“. Fliesst es heute bequem und mit Selbstverständlichkeit aus dem Hahn, war es damals ein ständiger Kampf ums Überleben. Mitreissend führt die 1875 geborene Catherine Bürcher Cathrein in Ihrem Roman "Der letzte Sander von Oberried" in eine Zeit zurück, als die Sorge um Wasser ständiger Begleiter war, oft auch der Tod. Geschrieben von Arnold Steiner, inszeniert von Willy-Franz Kurth, findet am 11. Juli 2018 die Uraufführung des packenden Freilichtspiels statt am Ort des Geschehens selbst, gespielt von Bewohnern der Region, vor der gewaltigen Naturkulisse der Aletsch Arena. Spannende Szenen, ergreifende Lieder und eine sinnliche, temporeiche Inszenierung entführen bis ins 16. Jahrhundert und versinnbildlichen eindringlich, dass auch heute Wasser Grundlage allen Lebens ist das Prinzip aller Dinge.    Programm 18:00 Uhr Türöffnung | Catering 20:30 Uhr Beginn der Aufführung 22:00 Uhr Ende der Veranstaltung   Einfach für retour Mit einem Ticket des Freilichtspiels fahren Sie am Abend der Aufführung kostenlos mit dem öffentlichen Verkehr nach Hause (Aletsch Bahnen AG, Matterhorn Gotthard Bahn bis Fiesch / Brig, RegioAlps bis Martigny mit Halt auf allen Stationen).   Wanderpass Aletsch + Ein Ticket zum Freilichtspiel berechtigt Sie zu einem Wanderpass Aletsch + zum Spezialpreis von CHF 25.
>> mehr lesen

03.08.: Aufführung Freilichtspiel (Alpmuseum, Riederalp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
„Wasser ischt Läbu, keis lat stärbu. Wasser git Brot, keis bringt Not.“. Fliesst es heute bequem und mit Selbstverständlichkeit aus dem Hahn, war es damals ein ständiger Kampf ums Überleben. Mitreissend führt die 1875 geborene Catherine Bürcher Cathrein in Ihrem Roman "Der letzte Sander von Oberried" in eine Zeit zurück, als die Sorge um Wasser ständiger Begleiter war, oft auch der Tod. Geschrieben von Arnold Steiner, inszeniert von Willy-Franz Kurth, findet am 11. Juli 2018 die Uraufführung des packenden Freilichtspiels statt am Ort des Geschehens selbst, gespielt von Bewohnern der Region, vor der gewaltigen Naturkulisse der Aletsch Arena. Spannende Szenen, ergreifende Lieder und eine sinnliche, temporeiche Inszenierung entführen bis ins 16. Jahrhundert und versinnbildlichen eindringlich, dass auch heute Wasser Grundlage allen Lebens ist das Prinzip aller Dinge.    Programm 18:00 Uhr Türöffnung | Catering 20:30 Uhr Beginn der Aufführung 22:00 Uhr Ende der Veranstaltung   Einfach für retour Mit einem Ticket des Freilichtspiels fahren Sie am Abend der Aufführung kostenlos mit dem öffentlichen Verkehr nach Hause (Aletsch Bahnen AG, Matterhorn Gotthard Bahn bis Fiesch / Brig, RegioAlps bis Martigny mit Halt auf allen Stationen).   Wanderpass Aletsch + Ein Ticket zum Freilichtspiel berechtigt Sie zu einem Wanderpass Aletsch + zum Spezialpreis von CHF 25.
>> mehr lesen

04.08.: Aufführung Freilichtspiel (Alpmuseum, Riederalp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
„Wasser ischt Läbu, keis lat stärbu. Wasser git Brot, keis bringt Not.“. Fliesst es heute bequem und mit Selbstverständlichkeit aus dem Hahn, war es damals ein ständiger Kampf ums Überleben. Mitreissend führt die 1875 geborene Catherine Bürcher Cathrein in Ihrem Roman "Der letzte Sander von Oberried" in eine Zeit zurück, als die Sorge um Wasser ständiger Begleiter war, oft auch der Tod. Geschrieben von Arnold Steiner, inszeniert von Willy-Franz Kurth, findet am 11. Juli 2018 die Uraufführung des packenden Freilichtspiels statt am Ort des Geschehens selbst, gespielt von Bewohnern der Region, vor der gewaltigen Naturkulisse der Aletsch Arena. Spannende Szenen, ergreifende Lieder und eine sinnliche, temporeiche Inszenierung entführen bis ins 16. Jahrhundert und versinnbildlichen eindringlich, dass auch heute Wasser Grundlage allen Lebens ist das Prinzip aller Dinge.    Programm 18:00 Uhr Türöffnung | Catering 20:30 Uhr Beginn der Aufführung 22:00 Uhr Ende der Veranstaltung   Einfach für retour Mit einem Ticket des Freilichtspiels fahren Sie am Abend der Aufführung kostenlos mit dem öffentlichen Verkehr nach Hause (Aletsch Bahnen AG, Matterhorn Gotthard Bahn bis Fiesch / Brig, RegioAlps bis Martigny mit Halt auf allen Stationen).   Wanderpass Aletsch + Ein Ticket zum Freilichtspiel berechtigt Sie zu einem Wanderpass Aletsch + zum Spezialpreis von CHF 25.
>> mehr lesen

04.08.-18.08.: Davos Festival (Davos Klosters/Graubünden)
"young artists in concert" das klassische Musikfestival in Davos
>> mehr lesen

04.08.-11.08.: Disentis Swiss Open - Gleitschirm Schweizermeisterschaft (Disentis Sedrun/Graubünden)
In dieser Woche findet wieder die Schweizermeisterschaft in Disentis statt. Die Piloten werden bei günstigem Wetter jeden Tag darum kämpfen, die vorgegebenen Strecken über 40-120 km so schnell als möglich abzufliegen. www.disentis-open.ch. Zusammen mit den Gleitschirmklubs Surselva Flaigers und Vol Liber Grischun organisiert Disentis jedes Jahr einen hochkarätigen Wettkampf. Dabei ist Disentis nicht bloss wegen der perfekten Organisation und des atemberaubenden Alpenpanoramas aufgefallen. Disentis bietet mehr: Hervorragende, taktisch vielfältige und äusserst selektive Flugmöglichkeiten. Das Disentis-Open findet dieses Jahr in Form einer Schweizermeisterschaft statt.
>> mehr lesen

04.08.-05.08.: Mineralienbörse (Disentis Sedrun/Graubünden)
04.08.2018 11:00 - 17:00 05.08.2018 10:00 - 16:00 Vielseitige Schau von Schweizer Bergkristallen und Mineralien. Kaufmöglichkeit beim Strahler selbst. An beiden Börsentagen ist das Mineraien-Museum Cristallina ebenfalls geöffnet. Sonderausstellung mit Spezialitäten aus einem bestimmten Gebiet/Bereich.... Über 60 Aussteller präsentieren auf einer Tischlänge von mehr als 170 Laufmetern ihre Mineralien und Kristalle uns ist somit die bedeutendste Strahlerbörse der Schweiz. Es werden nur Schweizer Mineralien ausgestellt und verkauft, Kaufgelegenheit beim Strahler selbst. Attraktive Sonderausstellung mit Prachtstufen zum Thema Einschlüsse im Quarz und verschiedene Quarzformen. Zudem werden Videos und Fotos über das Strahlen gezeigt. Das Mineralienmuseum Cristallina ist an beiden Tagen ebenfalls offen (gleiche Öffnungszeiten wie die Börse).
>> mehr lesen

04.08.-12.08.: Aletsch Golfturnierwoche (Golfplatz, Riederalp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Von Juni bis Oktober wird am höchstgelegenen 9-Loch-Golfplatz Europas (2000 m), im Herzen der Riederalp, das "schöne Spiel" gepflegt. Die gepflegte 9-Loch-Anlage des Golfclub Riederalp verspricht herrliche Golfrunden inmitten des befreiendsten Naturerlebnisses der Alpen. Der idyllische Golfpark mit beeindruckendem Panoramablick auf die Viertausender des Wallis ist für Anfänger, wie erfahrene Golfer gleichermassen ein Genuss. Das Kursprogramm bietet Golf-Neulingen die Möglichkeit, mit bestandener Platzreife aus dem Urlaub heimzufahren. Im Turnierkalender finden Golfer alle wichtigen Termine, um am eigenen Handicap zu feilen.
>> mehr lesen

04.08.: Familienfischen auf Melchsee-Frutt (Melchsee - Frutt/Luzern - Vierwaldstättersee)
Unter fachkundiger Anleitung zeigen wir Gross und Klein – vom Anködern bis zum Ausnehmen der Forellen – alle Kniffs und Tricks, um zu einer feinen, pfannenfertigen Fischmahlzeit zu kommen. Treffpunkt: 06.30 Uhr bei der alten Bergstation in Melchsee-Frutt Material: – alte Geschirrtücher (2 – 3 Stück) – Kühltasche – Wanderschuhe oder Stiefel – Verpflegung aus dem Rucksack – Sonnenbrille, Sonnenhut und Sonnencreme – Regenschutz und warme Kleidung Fischerruten, Haken und Köder werden zur Verfügung gestellt. Zu beachten: – Es muss mindestens ein Kind pro Anmeldung am Familienfischen teilnehmen – Die Teilnehmerzahl ist begrenzt – Es gelten die allgemeinen Vorschriften gemäss dem Fischereireglement Melchsee-Frutt – Mindestalter 7 Jahre Erwachsen CHF 50.00 Kinder (7 – 16 Jahre) CHF 40.00
>> mehr lesen

05.08.-12.08.: Sonnenaufgang auf dem Eggishorn (Talstation Luftseilbahn, Fiesch) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Sonnenaufgang auf dem Eggishorn – guten Morgen Traumtag! Den neuen Tag mit Blick auf das perfekte 360° Panorama begrüssen. Wenn mystische Stille, klare Bergluft und die Wärme der ersten Sonnenstrahlen ein wohliges Schaudern über den Rücken jagen, erleben Sie mit Sicherheit gerade einen Sonnenaufgang auf dem Eggishorn.Termine: Juli bis September, jeweils dienstags / zusätzlich sonntags während der Hauptsaison. Die Fahrten werden nur bei guter Witterung durchgeführt.Special: Anschliessend verwöhnen wir Sie mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet aus regionalen Produkten.Treffpunkt: 15 Minuten vor Abfahrt bei der Talstation in Fiesch (Abfahrtszeiten variieren!)Teilnehmerzahl: mindestens 10 PersonenAnmeldung: Eine Anmeldung für die Sonnenaufgangsfahrt ist obligatorisch. Bis am Vortag, 14 Uhr, T +41 27 971 27 00 | Online-Buchung
>> mehr lesen

05.08.: Älplerfest (Talstation Sesselbahn Hohfluh, Riederalp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Am 5. August 2018 findet das Grosse Älplerfest mit einer stimmungsvollen Jodlermesse unter freiem Himmel statt. Der zweite Höhepunkt des Tages ist der grosse Festumzug mit diversen Formationen und prächtig geschmückten Wagen zu den Themen Tradition, Moderne, Kultur und gegenwärtiges Leben auf der Alp. Mit Ländlermusik, Stimmung und Tanz präsentieren sich die eingeladenen Vereine nach dem Umzug im und vor dem Festzelt von ihrer schönsten Seite.
>> mehr lesen

05.08.: 7. SiSu Familientag (Grächen - St. Niklaus/Wallis)

>> mehr lesen

07.08.: Sonnenaufgang auf dem Eggishorn (Talstation Luftseilbahn, Fiesch) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Sonnenaufgang auf dem Eggishorn – guten Morgen Traumtag! Den neuen Tag mit Blick auf das perfekte 360° Panorama begrüssen. Wenn mystische Stille, klare Bergluft und die Wärme der ersten Sonnenstrahlen ein wohliges Schaudern über den Rücken jagen, erleben Sie mit Sicherheit gerade einen Sonnenaufgang auf dem Eggishorn.Termine: Juli bis September, jeweils dienstags / zusätzlich sonntags während der Hauptsaison. Die Fahrten werden nur bei guter Witterung durchgeführt.Special: Anschliessend verwöhnen wir Sie mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet aus regionalen Produkten.Treffpunkt: 15 Minuten vor Abfahrt bei der Talstation in Fiesch (Abfahrtszeiten variieren!)Teilnehmerzahl: mindestens 10 PersonenAnmeldung: Eine Anmeldung für die Sonnenaufgangsfahrt ist obligatorisch. Bis am Vortag, 14 Uhr, T +41 27 971 27 00 | Online-Buchung
>> mehr lesen

08.08.: AUSGEBUCHT | Aufführung Freilichtspiel (Alpmuseum, Riederalp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
„Wasser ischt Läbu, keis lat stärbu. Wasser git Brot, keis bringt Not.“. Fliesst es heute bequem und mit Selbstverständlichkeit aus dem Hahn, war es damals ein ständiger Kampf ums Überleben. Mitreissend führt die 1875 geborene Catherine Bürcher Cathrein in Ihrem Roman "Der letzte Sander von Oberried" in eine Zeit zurück, als die Sorge um Wasser ständiger Begleiter war, oft auch der Tod. Geschrieben von Arnold Steiner, inszeniert von Willy-Franz Kurth, findet am 11. Juli 2018 die Uraufführung des packenden Freilichtspiels statt am Ort des Geschehens selbst, gespielt von Bewohnern der Region, vor der gewaltigen Naturkulisse der Aletsch Arena. Spannende Szenen, ergreifende Lieder und eine sinnliche, temporeiche Inszenierung entführen bis ins 16. Jahrhundert und versinnbildlichen eindringlich, dass auch heute Wasser Grundlage allen Lebens ist das Prinzip aller Dinge.    Programm 18:00 Uhr Türöffnung | Catering 20:30 Uhr Beginn der Aufführung 22:00 Uhr Ende der Veranstaltung   Einfach für retour Mit einem Ticket des Freilichtspiels fahren Sie am Abend der Aufführung kostenlos mit dem öffentlichen Verkehr nach Hause (Aletsch Bahnen AG, Matterhorn Gotthard Bahn bis Fiesch / Brig, RegioAlps bis Martigny mit Halt auf allen Stationen).   Wanderpass Aletsch + Ein Ticket zum Freilichtspiel berechtigt Sie zu einem Wanderpass Aletsch + zum Spezialpreis von CHF 25.
>> mehr lesen

08.08.-22.08.: Unterwegs mit der Direktion (Bettmeralp-Riederalp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Unterwegs mit der Bergbahndirektion erhalten Sie einen interessanten Blick hinter die Kulissen der Aletsch Arena. Erfahren Sie Wissenswertes über die Bergbahnen, die Technik und die Organisation der Aletsch Arena. Gegen Ende der Tour werden Sie mit einem herzhaften Bauernbrunch im Restaurant Bättmer-Hitta verwöhnt.Termine: jeden Mittwoch vom 18. Juli 2018 – 22. August 2018 (ausgenommen der 1. & 15. August 2018) Dauer: 4 bis 5 StundenTreffpunkt: 8.15 Uhr, Bergstation Luftseilbahn BettmeralpKosten: CHF 40 inklusive Fahrt mit der Sesselbahn Wurzenbord und der Gletscherbahn Moosfluh + Bauernbrunch und 2 GetränkeBuchung und Information: bis am Montag um 16 Uhr bei Aletsch Bahnen AG | +41 27 928 41 41 | info@aletschbahnen.ch
>> mehr lesen

09.08.: AUSGEBUCHT | Aufführung Freilichtspiel (Alpmuseum, Riederalp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
„Wasser ischt Läbu, keis lat stärbu. Wasser git Brot, keis bringt Not.“. Fliesst es heute bequem und mit Selbstverständlichkeit aus dem Hahn, war es damals ein ständiger Kampf ums Überleben. Mitreissend führt die 1875 geborene Catherine Bürcher Cathrein in Ihrem Roman "Der letzte Sander von Oberried" in eine Zeit zurück, als die Sorge um Wasser ständiger Begleiter war, oft auch der Tod. Geschrieben von Arnold Steiner, inszeniert von Willy-Franz Kurth, findet am 11. Juli 2018 die Uraufführung des packenden Freilichtspiels statt am Ort des Geschehens selbst, gespielt von Bewohnern der Region, vor der gewaltigen Naturkulisse der Aletsch Arena. Spannende Szenen, ergreifende Lieder und eine sinnliche, temporeiche Inszenierung entführen bis ins 16. Jahrhundert und versinnbildlichen eindringlich, dass auch heute Wasser Grundlage allen Lebens ist das Prinzip aller Dinge.    Programm 18:00 Uhr Türöffnung | Catering 20:30 Uhr Beginn der Aufführung 22:00 Uhr Ende der Veranstaltung   Einfach für retour Mit einem Ticket des Freilichtspiels fahren Sie am Abend der Aufführung kostenlos mit dem öffentlichen Verkehr nach Hause (Aletsch Bahnen AG, Matterhorn Gotthard Bahn bis Fiesch / Brig, RegioAlps bis Martigny mit Halt auf allen Stationen).   Wanderpass Aletsch + Ein Ticket zum Freilichtspiel berechtigt Sie zu einem Wanderpass Aletsch + zum Spezialpreis von CHF 25.
>> mehr lesen

10.08.-12.08.: Hörnli Trailjagd (Arosa Lenzerheide/Graubünden)
Das Trailwochenende der Superlative in den Bündner Bergen Du bist ein erfahrener Mountainbiker und suchst ein abwechslungsreiches Abenteuer mit deinen Freunden? Oder du sitzt das erste Mal im Sattel und gestaltest dir mit Köpfchen und Strategie einen super Bike Tag rund um Arosa? Dann ist die Hörnli Trailjagd genau das Richtige für dich.
>> mehr lesen

10.08.: Aufführung Freilichtspiel (Alpmuseum, Riederalp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
„Wasser ischt Läbu, keis lat stärbu. Wasser git Brot, keis bringt Not.“. Fliesst es heute bequem und mit Selbstverständlichkeit aus dem Hahn, war es damals ein ständiger Kampf ums Überleben. Mitreissend führt die 1875 geborene Catherine Bürcher Cathrein in Ihrem Roman "Der letzte Sander von Oberried" in eine Zeit zurück, als die Sorge um Wasser ständiger Begleiter war, oft auch der Tod. Geschrieben von Arnold Steiner, inszeniert von Willy-Franz Kurth, findet am 11. Juli 2018 die Uraufführung des packenden Freilichtspiels statt am Ort des Geschehens selbst, gespielt von Bewohnern der Region, vor der gewaltigen Naturkulisse der Aletsch Arena. Spannende Szenen, ergreifende Lieder und eine sinnliche, temporeiche Inszenierung entführen bis ins 16. Jahrhundert und versinnbildlichen eindringlich, dass auch heute Wasser Grundlage allen Lebens ist das Prinzip aller Dinge.    Programm 18:00 Uhr Türöffnung | Catering 20:30 Uhr Beginn der Aufführung 22:00 Uhr Ende der Veranstaltung   Einfach für retour Mit einem Ticket des Freilichtspiels fahren Sie am Abend der Aufführung kostenlos mit dem öffentlichen Verkehr nach Hause (Aletsch Bahnen AG, Matterhorn Gotthard Bahn bis Fiesch / Brig, RegioAlps bis Martigny mit Halt auf allen Stationen).   Wanderpass Aletsch + Ein Ticket zum Freilichtspiel berechtigt Sie zu einem Wanderpass Aletsch + zum Spezialpreis von CHF 25.
>> mehr lesen

10.08.-12.08.: beach-event (Grächen - St. Niklaus/Wallis)

>> mehr lesen

10.08.: Gottesdienst in der Aakapelle (Melchsee - Frutt/Luzern - Vierwaldstättersee)
Verbringen Sie einen besinnlichen Abend inmitten der herrlichen Alpenwelt. Zu diesem Gottesdienst in der Aakapelle sind alle herzlich eingeladen – Älpler mit Familien sowie alle Gäste der Frutt. Der Abendgottesdienst beginnt um 20.30 Uhr.
>> mehr lesen

11.08.: Aufführung Freilichtspiel (Alpmuseum, Riederalp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
„Wasser ischt Läbu, keis lat stärbu. Wasser git Brot, keis bringt Not.“. Fliesst es heute bequem und mit Selbstverständlichkeit aus dem Hahn, war es damals ein ständiger Kampf ums Überleben. Mitreissend führt die 1875 geborene Catherine Bürcher Cathrein in Ihrem Roman "Der letzte Sander von Oberried" in eine Zeit zurück, als die Sorge um Wasser ständiger Begleiter war, oft auch der Tod. Geschrieben von Arnold Steiner, inszeniert von Willy-Franz Kurth, findet am 11. Juli 2018 die Uraufführung des packenden Freilichtspiels statt am Ort des Geschehens selbst, gespielt von Bewohnern der Region, vor der gewaltigen Naturkulisse der Aletsch Arena. Spannende Szenen, ergreifende Lieder und eine sinnliche, temporeiche Inszenierung entführen bis ins 16. Jahrhundert und versinnbildlichen eindringlich, dass auch heute Wasser Grundlage allen Lebens ist das Prinzip aller Dinge.    Programm 18:00 Uhr Türöffnung | Catering 20:30 Uhr Beginn der Aufführung 22:00 Uhr Ende der Veranstaltung   Einfach für retour Mit einem Ticket des Freilichtspiels fahren Sie am Abend der Aufführung kostenlos mit dem öffentlichen Verkehr nach Hause (Aletsch Bahnen AG, Matterhorn Gotthard Bahn bis Fiesch / Brig, RegioAlps bis Martigny mit Halt auf allen Stationen).   Wanderpass Aletsch + Ein Ticket zum Freilichtspiel berechtigt Sie zu einem Wanderpass Aletsch + zum Spezialpreis von CHF 25.
>> mehr lesen

11.08.: Moosalpmarkt (Törbel/Wallis)
Am Samstag und Sonntag, 11. und 12. August 2018 organisiert der Törbel Moosalp Tourismus bereits zum 9. Mal den Moosalp-Markt auf der Moosalp. Es werden interessante regionale Produkte angeboten. Die Besucher können sich kulinarisch von den Kochenden Männern aus Törbel verwöhnen lassen. Für die Kinder wird der Verein Sonne für behinderte Kinder ein tolles Animationsprogramm auf die Beine stellen. Merken Sie sich das Wochenende schon jetzt! Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch auf der Moosalp!
>> mehr lesen

11.08.: Street Parade 2017 (Zürich/Zürich & Zürich Region)
Während der Street Parade tanzen hunderttausende Electro-Begeisterte um das Zürcher Seebecken. Im Sommer dreht Zürich so richtig auf: Am 11. August 2018 lassen elektronische Klänge die Stadt vibrieren, die Love-Mobiles wälzen sich am Seebecken entlang und Hunderttausende tanzen auf den Strassen Zürichs. Die Street Parade ist die grösste Techno-Party der Welt und ein unumstrittenes Highlight in Zürichs Event-Kalender. Seit den Anfängen in den 90er Jahren haben sich neben Trance und Techno weitere elektronische Musikrichtungen, etwa House, Drum'n'Bass oder Dubstep eingebürgert. Nach der offiziellen Street Parade finden in vielen Clubs und im Hallenstadion After Partys statt, in der Roten Fabrik wird die legendäre «Lethargy» gefeiert. Dieser Event hat sich – genau wie die Street Parade – von einer Underground Party zu einem Highlight des Zürcher Sommers gemausert.
>> mehr lesen

11.08.: Geführte Wanderung – Zum Follenseeli und Fikengrat (Melchsee - Frutt/Luzern - Vierwaldstättersee)
Mit der Fruttbahn und dem Fruttzügli fahren wir bis Tannalp. Danach gemütliches Einwandern bis zur Bartgeier-Infostelle. Mit Glück können wir die Bartgeier beim Fliegen beobachten. Weiter geht’s bergwärts zum ‚Follenseeli‘ und Fikengrat. Dort haben wir einen wunderbaren Blick über das ganze Engelbergertal . Nach dem Mittagsrast treten wir die Rückwanderung zur Tannalp an. Von dort bringt uns das Fruttzügli zurück zur Melchsee-Frutt. Bei Bedarf kann bis zur Melchsee-Frutt gewandert werden. Mit der Gondelbahn fahren wir zurück zum Ausgangspunkt Stöckalp. Streckenverlauf: Tannalp (1974) – Infostand Bartgeier (2040) – Follenseeli (2303) – Fikengrat (2400) – Tannalp (1974) Infos: Auskunft am Vortag ab 17:00 Uhr. Ausrüstung: gute Bergschuhe und evtl. Wanderstöcke. Fahrkosten zu Lasten der Teilnehmenden. Treffpunkt: 08:30 h Stöckalp, Talstation Fruttbahn Dauer: 3h und 20min. Leitung: Bärti Bucher Anmeldung bis 09.08.2017: Bärti Bucher, 041 660 31 00, 079 234 38 11, albi.bucher@gmx.ch www.ow-wanderwege.ch
>> mehr lesen

12.08.: Casselfest (Vor der Villa Cassel, Riederalp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Jeweils am zweiten Sonntag im August feiern wir vor der Villa Cassel das traditionelle Casselfest. An diesem Tag stehen bei uns die Türen für Einheimische und Feriengäste offen. Wir heissen Sie herzlich willkommen!  Tag der offenen TürNach dem Feldgottesdienst stehen neben guter Verpflegung, musikalischer Unterhaltung, einem Wettbewerb auch spannende Führungen durch die historische Villa Cassel und zahlreiche andere Attraktionen für Gross und Klein auf dem Programm.Die Tradition lebt weiterIn seiner Tradition geht das Fest auf den Erbauer der Villa Cassel, Sir Ernest Cassel, zurück. Dieser bemühte sich stets um einen freundschaftlichen Kontakt zur einheimischen Bevölkerung und lud sie einmal jährlich im August zu sich vor die Villa Cassel zu Speis und Trank und Tanz ein.
>> mehr lesen

12.08.-02.09.: Murten Classics (Region Murtensee / Freiburg/Freiburg Region)
Das Festival Murten Classics, die Perle am Murtensee, begeistert seit über 25 Jahren. Gönnen Sie sich einen unvergesslichen Abend im Schlosshof mit einem Sinfonie- oder Serenadenkonzert mit Blick auf den See. Murten Classics bietet im August musikalische Höhepunkte mit nationalen und internationalen Stars zum Thema „MUSENKUSS".
>> mehr lesen

12.08.: Gottesdienst in der Tannalpkapelle (Melchsee - Frutt/Luzern - Vierwaldstättersee)
Am Sonntag um 11.00 Uhr findet in der Kapelle Tannalp auf Melchsee-Frutt eine heilige Messe mit Pater Marian statt. Die Kirchgemeinde Melchtal freut sich über zahlreiche Besucher.
>> mehr lesen

14.08.: AUSGEBUCHT | Aufführung Freilichtspiel (Alpmuseum, Riederalp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
„Wasser ischt Läbu, keis lat stärbu. Wasser git Brot, keis bringt Not.“. Fliesst es heute bequem und mit Selbstverständlichkeit aus dem Hahn, war es damals ein ständiger Kampf ums Überleben. Mitreissend führt die 1875 geborene Catherine Bürcher Cathrein in Ihrem Roman "Der letzte Sander von Oberried" in eine Zeit zurück, als die Sorge um Wasser ständiger Begleiter war, oft auch der Tod. Geschrieben von Arnold Steiner, inszeniert von Willy-Franz Kurth, findet am 11. Juli 2018 die Uraufführung des packenden Freilichtspiels statt am Ort des Geschehens selbst, gespielt von Bewohnern der Region, vor der gewaltigen Naturkulisse der Aletsch Arena. Spannende Szenen, ergreifende Lieder und eine sinnliche, temporeiche Inszenierung entführen bis ins 16. Jahrhundert und versinnbildlichen eindringlich, dass auch heute Wasser Grundlage allen Lebens ist das Prinzip aller Dinge.    Programm 18:00 Uhr Türöffnung | Catering 20:30 Uhr Beginn der Aufführung 22:00 Uhr Ende der Veranstaltung   Einfach für retour Mit einem Ticket des Freilichtspiels fahren Sie am Abend der Aufführung kostenlos mit dem öffentlichen Verkehr nach Hause (Aletsch Bahnen AG, Matterhorn Gotthard Bahn bis Fiesch / Brig, RegioAlps bis Martigny mit Halt auf allen Stationen).   Wanderpass Aletsch + Ein Ticket zum Freilichtspiel berechtigt Sie zu einem Wanderpass Aletsch + zum Spezialpreis von CHF 25.
>> mehr lesen

14.08.: Sonnenaufgang auf dem Eggishorn (Talstation Luftseilbahn, Fiesch) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Sonnenaufgang auf dem Eggishorn – guten Morgen Traumtag! Den neuen Tag mit Blick auf das perfekte 360° Panorama begrüssen. Wenn mystische Stille, klare Bergluft und die Wärme der ersten Sonnenstrahlen ein wohliges Schaudern über den Rücken jagen, erleben Sie mit Sicherheit gerade einen Sonnenaufgang auf dem Eggishorn.Termine: Juli bis September, jeweils dienstags / zusätzlich sonntags während der Hauptsaison. Die Fahrten werden nur bei guter Witterung durchgeführt.Special: Anschliessend verwöhnen wir Sie mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet aus regionalen Produkten.Treffpunkt: 15 Minuten vor Abfahrt bei der Talstation in Fiesch (Abfahrtszeiten variieren!)Teilnehmerzahl: mindestens 10 PersonenAnmeldung: Eine Anmeldung für die Sonnenaufgangsfahrt ist obligatorisch. Bis am Vortag, 14 Uhr, T +41 27 971 27 00 | Online-Buchung
>> mehr lesen

15.08.: Aufführung Freilichtspiel (Alpmuseum, Riederalp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
„Wasser ischt Läbu, keis lat stärbu. Wasser git Brot, keis bringt Not.“. Fliesst es heute bequem und mit Selbstverständlichkeit aus dem Hahn, war es damals ein ständiger Kampf ums Überleben. Mitreissend führt die 1875 geborene Catherine Bürcher Cathrein in Ihrem Roman "Der letzte Sander von Oberried" in eine Zeit zurück, als die Sorge um Wasser ständiger Begleiter war, oft auch der Tod. Geschrieben von Arnold Steiner, inszeniert von Willy-Franz Kurth, findet am 11. Juli 2018 die Uraufführung des packenden Freilichtspiels statt am Ort des Geschehens selbst, gespielt von Bewohnern der Region, vor der gewaltigen Naturkulisse der Aletsch Arena. Spannende Szenen, ergreifende Lieder und eine sinnliche, temporeiche Inszenierung entführen bis ins 16. Jahrhundert und versinnbildlichen eindringlich, dass auch heute Wasser Grundlage allen Lebens ist das Prinzip aller Dinge.    Programm 18:00 Uhr Türöffnung | Catering 20:30 Uhr Beginn der Aufführung 22:00 Uhr Ende der Veranstaltung   Einfach für retour Mit einem Ticket des Freilichtspiels fahren Sie am Abend der Aufführung kostenlos mit dem öffentlichen Verkehr nach Hause (Aletsch Bahnen AG, Matterhorn Gotthard Bahn bis Fiesch / Brig, RegioAlps bis Martigny mit Halt auf allen Stationen).   Wanderpass Aletsch + Ein Ticket zum Freilichtspiel berechtigt Sie zu einem Wanderpass Aletsch + zum Spezialpreis von CHF 25.
>> mehr lesen

15.08.: Kapellweihefest in der Fruttkapelle (Melchsee - Frutt/Luzern - Vierwaldstättersee)
Aufnahme Mariens Kapellweihefest in der Fruttkapelle. Zu diesem Gottesdienst um 9.00 Uhr sind unsere Älpler mit Familie und alle Gäste der Frutt ganz herzlich eingeladen.
>> mehr lesen

16.08.-18.08.: Klassik auf der Alp (Melchsee - Frutt/Luzern - Vierwaldstättersee)
Wilde Berglandschaft und klassische Musik, wie passt das zusammen? Hochstehende Konzerte finden in den Metropolen dieser Welt statt. Aber nicht nur… Der Künstlerische Leiter Bernhard Röthlisberger freut sich sehr, drei ganz unterschiedlichen Programmen grosse Meisterwerke und unbekannte Kleinode aus Klassik und Romantik zu präsentieren. Es ist gelungen, herausragende Musiker der Schweizer Klassik-Szene für dieses Projekt zu begeistern. Geniessen Sie also ein exzellentes Abendessen im Fischers Alpenhotel und erleben Sie im Anschluss ein wunderbares Konzert in einem ganz speziellen und intimen Ambiente. Für Hochgenuss auf rund 2000 m ü. M. wird in jeder Beziehung gesorgt sein. Das Team vom Fischers Alpenhotel freut sich auf zahlreiches Erscheinen. Donnerstag, 16. August 2018, 20.30 Uhr «Meilensteine» Mozart: Allegro KV 516c in B-Dur für Klarinette und Streichquartett Mendelssohn: Streichquartett Nr. 2 op. 44 in e-Moll Mozart: Quintett KV 581 in A-Dur für Klarinette und Streichquartett Freitag, 17. August 2018, 20.30 Uhr «Zauberharfe» Bochsa: Nocturne en Trio für Harfe, Klarinette und Violoncello Schubert: Andante aus der Schauspielmusik «Die Zauberhafte» Backofen: Concertante für Harfe, Bassetthorn und Violoncello Samstag, 18. August, 20.30 Uhr «Der Weg zur Symphonie» Hummel: Quartett in Es-Dur für Klarinette und Streichtrio Beethoven: Septett in Es-Dur op. 20 Infos und Reservationen unter der Nummer +41 (0)41 669 77 77 oder www.alpenhotel-frutt.ch
>> mehr lesen

16.08.-19.08.: Einführung in die medizinische Hypnose (Zentrum St. Michael, Bettmeralp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Erlernen Sie als Therapeut/-in oder medizinisches Personal die sichere Anwendung der Hypnose in einem geregelten Setting für erste eigene Trance-Anleitungen. Nach diesem ersten übungsreichen Wochenende haben Sie in unserer Hypnoseausbildung den Grundkurs zur medizinischen Hypnose absolviert und können diese in Ihrem therapeutishen Alltag sicher und kompetent einsetzten. Durch die Erfahrung der "vertieften Kommunikation", das eigene Erleben von Trance sowie die erworbene Kompetenz, ohne Schmerzmittel die Schmerzen und Ängste Ihrer Patienten zu lindern, werden Sie zukünftig ein neues Werkzeug gerne und oft in Ihren Arbeitsalltag einsetzen.LeitungDr. Clemens R. KaindlstorferKostenCHF 1'900.00 für alle vier Tage inkl. Mahlzeiten sowie Bergbahnkosten, exkl. Übernachtung
>> mehr lesen

17.08.-19.08.: Foto Weekend Melchsee-Frutt (Melchsee - Frutt/Luzern - Vierwaldstättersee)
Dort wo anno 1935 die damals längste Luftseilbahn durch Otto Reinhard gebaut wurde, findet der Fotoworkshop statt. Dazu bietet Melchsee-Frutt als historisch einmaliger Ort dank grossartigen Naturpanoramen die optimale Voraussetzung, um sich nützliches Know-How unter Dort wo anno 1935 die damals längste Luftseilbahn durch Otto Reinhard gebaut wurde, findet der Fotoworkshop statt. Dazu bietet die Melchsee Frutt als historisch einmaliger Ort dank seinem grossartigen Naturpanorama die optimale Voraussetzung, um sich nützliches Know-how unter Gleichgesinnten anzueignen. Im Vordergrund steht im 3-tägigen Workshop sich vertieftes Wissen über Blende, die Verschlusszeit und der ISO-Werte anzueignen. Rahmenbedingungen: Der Workshop setzt als Grundausrüstung der Teilnehmenden ein Spiegelreflex- oder Systemlamera voraus. Abgerundet werden sollte die eigene Ausrüstung einerseits durch ein Stativ und andererseits, auf Grund der grellen Lichtverhältnisse in der Bergwelt, ein ND- / oder Pol-Filter. Da der Workshop in einer Höhe von 2000 Meter über Meer auf Bergwanderwegen stattfindet, sollte Ihre eigene Ausrüstung durch funktionelle Bekleidung so wie festes Schuhwerk mit hohem Tragkomfort abgerundet werden. Weitere Informationen sowie Anmeldungen unter: www.sigg.org
>> mehr lesen

17.08.: AUSGEBUCHT | Aufführung Freilichtspiel (Alpmuseum, Riederalp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
„Wasser ischt Läbu, keis lat stärbu. Wasser git Brot, keis bringt Not.“. Fliesst es heute bequem und mit Selbstverständlichkeit aus dem Hahn, war es damals ein ständiger Kampf ums Überleben. Mitreissend führt die 1875 geborene Catherine Bürcher Cathrein in Ihrem Roman "Der letzte Sander von Oberried" in eine Zeit zurück, als die Sorge um Wasser ständiger Begleiter war, oft auch der Tod. Geschrieben von Arnold Steiner, inszeniert von Willy-Franz Kurth, findet am 11. Juli 2018 die Uraufführung des packenden Freilichtspiels statt am Ort des Geschehens selbst, gespielt von Bewohnern der Region, vor der gewaltigen Naturkulisse der Aletsch Arena. Spannende Szenen, ergreifende Lieder und eine sinnliche, temporeiche Inszenierung entführen bis ins 16. Jahrhundert und versinnbildlichen eindringlich, dass auch heute Wasser Grundlage allen Lebens ist das Prinzip aller Dinge.    Programm 18:00 Uhr Türöffnung | Catering 20:30 Uhr Beginn der Aufführung 22:00 Uhr Ende der Veranstaltung   Einfach für retour Mit einem Ticket des Freilichtspiels fahren Sie am Abend der Aufführung kostenlos mit dem öffentlichen Verkehr nach Hause (Aletsch Bahnen AG, Matterhorn Gotthard Bahn bis Fiesch / Brig, RegioAlps bis Martigny mit Halt auf allen Stationen).   Wanderpass Aletsch + Ein Ticket zum Freilichtspiel berechtigt Sie zu einem Wanderpass Aletsch + zum Spezialpreis von CHF 25.
>> mehr lesen

18.08.: Aufführung Freilichtspiel (Alpmuseum, Riederalp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
„Wasser ischt Läbu, keis lat stärbu. Wasser git Brot, keis bringt Not.“. Fliesst es heute bequem und mit Selbstverständlichkeit aus dem Hahn, war es damals ein ständiger Kampf ums Überleben. Mitreissend führt die 1875 geborene Catherine Bürcher Cathrein in Ihrem Roman "Der letzte Sander von Oberried" in eine Zeit zurück, als die Sorge um Wasser ständiger Begleiter war, oft auch der Tod. Geschrieben von Arnold Steiner, inszeniert von Willy-Franz Kurth, findet am 11. Juli 2018 die Uraufführung des packenden Freilichtspiels statt am Ort des Geschehens selbst, gespielt von Bewohnern der Region, vor der gewaltigen Naturkulisse der Aletsch Arena. Spannende Szenen, ergreifende Lieder und eine sinnliche, temporeiche Inszenierung entführen bis ins 16. Jahrhundert und versinnbildlichen eindringlich, dass auch heute Wasser Grundlage allen Lebens ist das Prinzip aller Dinge.    Programm 18:00 Uhr Türöffnung | Catering 20:30 Uhr Beginn der Aufführung 22:00 Uhr Ende der Veranstaltung   Einfach für retour Mit einem Ticket des Freilichtspiels fahren Sie am Abend der Aufführung kostenlos mit dem öffentlichen Verkehr nach Hause (Aletsch Bahnen AG, Matterhorn Gotthard Bahn bis Fiesch / Brig, RegioAlps bis Martigny mit Halt auf allen Stationen).   Wanderpass Aletsch + Ein Ticket zum Freilichtspiel berechtigt Sie zu einem Wanderpass Aletsch + zum Spezialpreis von CHF 25.
>> mehr lesen

18.08.: The Mountainman 2018 (Melchsee - Frutt/Luzern - Vierwaldstättersee)
Mit dem Mountainman reduzieren wir Trail Running auf seine Essenz: Trail Running Wir verzichten auf teure Extras, überflüssige Werbung, Müsterchen und Unterhaltung. Wir haben Freude am Laufen und wollen diese Freude an dich weitergeben. Wir organisieren einen günstigen und praktischen Trail Run ohne werbewirksame Versprechen. Route: Du wirst neue atemberaubende Trails, Täler und Berge in Unterwalden entdecken, aber wir werden dich auch auf die schönsten Streckenabschnitte der Originalstrecke des Mountainman führen. Start und Ziel sind für alle Läufe auf der Frutt. Wettkämpfe: Single Halbmarathon = Route 1 = 21.6 km: Frutt-Tannalp-Erzegg-Planplatten-Hochstollen-Abgschütz-Frutt Marathon = Route 1 + Route 2 = 44.6 km: Frutt-Tannalp-Erzegg-Planplatten-Hochstollen-Abgschütz-Frutt-Bonistock-Tannalp-Jochpass-Engstlenalp-Tannalp-Frutt Ultra = Route 1 + Route 2 + Route 3 = 64.2 km = Frutt-Tannalp-Erzegg-Planplatten-Hochstollen-Abgschütz-Frutt-Bonistock-Tannalp-Jochpass-Engstlenalp-Tannalp-Frutt-Stöckalp-Stepfen-Älggialp-Abgschütz-Frutt Team-Stafette 3 LäuferInnen Ultra = Route 1 (LäuferIn 1) + Route 2 (LäuferIn 2) + Route 3 (LäuferIn 3) Orientierung: Wir stellen Kartenausschnitte und GPX-Daten für dein GPS zur Verfügung. Die Route wird markiert sein. Verpflegung: Am Start kannst du dich mit Wasser, Frischprodukten und Sponser Sport Food eindecken. Unterwegs wirst du dich über bis zu 10 Kilometer selber verpflegen. Verpflegung wird zudem an zwei Orten unterwegs organisiert. Trinkwasser gibts an diversen markierten Brunnen. Sicherheit: Die Alpine Rettung Schweiz, die Rega und die Rettungssanitäter der umliegenden Spitäler sind über den Anlass informiert und Einsatzbereit.
>> mehr lesen

19.08.: Gottesdienst auf Melchsee-Frutt (Melchsee - Frutt/Luzern - Vierwaldstättersee)
Am Sonntag um 11.00 Uhr findet ein Gottesdienst in der Kapelle Melchsee beim Distelboden statt. Die Kapelle Melchsee ist gut zu Fuss erreichbar und steht täglich für alle Besucher offen.
>> mehr lesen

19.08.-21.08.: Sonnenaufgang auf dem Eggishorn (Talstation Luftseilbahn, Fiesch) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Sonnenaufgang auf dem Eggishorn – guten Morgen Traumtag! Den neuen Tag mit Blick auf das perfekte 360° Panorama begrüssen. Wenn mystische Stille, klare Bergluft und die Wärme der ersten Sonnenstrahlen ein wohliges Schaudern über den Rücken jagen, erleben Sie mit Sicherheit gerade einen Sonnenaufgang auf dem Eggishorn.Termine: Juli bis September, jeweils dienstags / zusätzlich sonntags während der Hauptsaison. Die Fahrten werden nur bei guter Witterung durchgeführt.Special: Anschliessend verwöhnen wir Sie mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet aus regionalen Produkten.Treffpunkt: 15 Minuten vor Abfahrt bei der Talstation in Fiesch (Abfahrtszeiten variieren!)Teilnehmerzahl: mindestens 10 PersonenAnmeldung: Eine Anmeldung für die Sonnenaufgangsfahrt ist obligatorisch. Bis am Vortag, 14 Uhr, T +41 27 971 27 00 | Online-Buchung
>> mehr lesen

19.08.: alpinavera Passmarkt Lukmanier (Disentis Sedrun/Graubünden)
Auch in diesem Jahr finden die bei Einheimischen und Gästen äusserst beliebten Passmärkte auf dem Oberalppass statt. Die reiche Vielfalt an regionalen Spezialitäten sowie handwerklichen Produkten in Kombination mit dem einmaligen Bergpanorama auf der Passhöhe machen gluschtig und animieren zum Probieren und Kaufen. Lassen auch Sie sich von den vielen regionalen Köstlichkeiten aus Glarus, Graubünden Uri und dem Tessin verführen und planen Sie Ihren sonntäglichen Ausflug auf den Lukmanierpass. Die Marktfahrer freuen sich auf Sie. Durchführung nur bei guter Witterung! Infos unter www.alpinavera.ch 10.00 bis 16.00 Uhr
>> mehr lesen

21.08.: Tolkien-Wanderroute für Kinder (Aletschwald) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Termin: Dienstag, 21. August 2018 Dauer: 9.30 - 16.00 Uhr Treffpunkt: 9.30 Uhr beim Infocenter RiederalpKursleitung: Bastian Keckeis, Dipl. Wanderleiter, www.latracebleue.chKosten: CHF 25 (exkl. Bergbahnticket)Teilnehmerzahl: mind. 7 Personen | max. 14 PersonenAnmeldung: bis am Vortag um 12 Uhr| La Trace Bleue | info@latracebleue.ch | +41 79 635 91 43Wanderroute: Start beim Infocenter Riederalp, Fahrt mit der Gondelbahn bis zum Blausee, über den Hädernagrat und die Nebelgebirge in den Altschwald. Dort werden Elben gesucht und Bäume erforscht. Weiter zur Riederfurka und Fussmarsch zurück zur Riederalp.
>> mehr lesen

22.08.: Tolkien-Wanderroute für Erwachsene (Aletschwald) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Termin: Mittwoch, 22. August 2018 Dauer: 9.30 - 16.30 Uhr Treffpunkt: 9.30 Uhr beim Infocenter BettmeralpKursleitung: Bastian Keckeis, Dipl. Wanderleiter, www.latracebleue.chKosten: CHF 35 (exkl. Bergbahnticket)Teilnehmerzahl: mind. 7 Personen | max. 14 PersonenAnmeldung: bis am Vortag um 12 Uhr| La Trace Bleue | info@latracebleue.ch | +41 79 635 91 43Wanderroute: Fahrt zum Bettmerhorn, Wanderung über die Nebelgebirge entlang des Aletschgletschers zum Aletschwald. Dort werden Elben gesucht und Bäume erforscht. Weiter zur Riederfurka und Fussmarsch zurück zur Bettmeralp.
>> mehr lesen

25.08.: Sommer Gommerlauf (Goms/Wallis)

>> mehr lesen

26.08.: Jazzbrunch auf Männlichen (Grindelwald - Männlichen/Berner Oberland)
Geniessen Sie das reichhaltige Brunchbuffet im Berghaus Männlichen und die gelungene musikalische Unterhaltung durch die «Full Steam Jazzband» aus Thun. Eine perfekte Mischung, die Sie mit einer erlebnisreichen Wanderung rund um den Männlichen abrunden können. 09.00 - 13.30 h Brunchbuffet 10.00 - 14.30 h Unterhaltung durch die Jazzband
>> mehr lesen

28.08.: Sonnenaufgang auf dem Eggishorn (Talstation Luftseilbahn, Fiesch) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Sonnenaufgang auf dem Eggishorn – guten Morgen Traumtag! Den neuen Tag mit Blick auf das perfekte 360° Panorama begrüssen. Wenn mystische Stille, klare Bergluft und die Wärme der ersten Sonnenstrahlen ein wohliges Schaudern über den Rücken jagen, erleben Sie mit Sicherheit gerade einen Sonnenaufgang auf dem Eggishorn.Termine: Juli bis September, jeweils dienstags / zusätzlich sonntags während der Hauptsaison. Die Fahrten werden nur bei guter Witterung durchgeführt.Special: Anschliessend verwöhnen wir Sie mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet aus regionalen Produkten.Treffpunkt: 15 Minuten vor Abfahrt bei der Talstation in Fiesch (Abfahrtszeiten variieren!)Teilnehmerzahl: mindestens 10 PersonenAnmeldung: Eine Anmeldung für die Sonnenaufgangsfahrt ist obligatorisch. Bis am Vortag, 14 Uhr, T +41 27 971 27 00 | Online-Buchung
>> mehr lesen

30.08.-02.09.: 14. Arosa Classiccar (Arosa Lenzerheide/Graubünden)
Dieses Internationale Bergrennen ist in den letzten Jahren zu einem über die Grenzen der Schweiz hinaus bekannten Event herangewachsen und bietet jährlich viele Höhepunkte auf und neben der Strecke. Die Rennstrecke führt die altehrwürdigen Fahrzeuge über 76 Kurven und 7,8 km von Langwies nach Arosa. Ein grossartiges Spektakel für Fahrer und Zuschauer.
>> mehr lesen

01.09.: Die lange Nacht der Zürcher Museen (Zürich/Zürich & Zürich Region)
Es gibt kaum eine bessere Gelegenheit, um die Vielfalt der Zürcher Museen zu entdecken. Am Samstag, 1. September 2018, ist es wieder soweit: 51 Zürcher Museen laden zur Langen Nacht, zur nächtlichen Entdeckungsreise. Die Besucherinnen und Besucher in den Ausstellungen und Sammlungen lassen die Nacht zum Tag werden. Ob Kunst, Design, Kulturgeschichte, Wissenschaft, fremde Kulturen, Pflanzen oder Tiere – die bunte Themenpalette hält für jedes Interesse etwas bereit. Neben namhaften Museen wie dem Kunsthaus Zürich, dem Landesmuseum oder dem Museum für Gestaltung können auch die Ausstellungen der Manifesta 11, die Stadtgärtnerei oder die Urania-Sternwarte besucht werden. Und wer um 2 Uhr noch nicht müde ist, tanzt an der Party im Kunsthaus Zürich bis 4 Uhr in den Sonntagmorgen.
>> mehr lesen

01.09.-09.09.: Herbst Golfturnierwoche (Golfplatz, Riederalp) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Von Juni bis Oktober wird am höchstgelegenen 9-Loch-Golfplatz Europas (2.000 m), im Herzen der Riederalp, das "schöne Spiel" gepflegt. Die gepflegte 9-Loch-Anlage des Golfclub Riederalp verspricht herrliche Golfrunden inmitten des befreiendsten Naturerlebnisses der Alpen. Der idyllische Golfpark mit beeindruckendem Panoramablick auf die Viertausender des Wallis ist für Anfänger, wie erfahrene Golfer gleichermassen ein Genuss. Das Kursprogramm bietet Golf-Neulingen die Möglichkeit, mit bestandener Platzreife aus dem Urlaub heimzufahren. Im Turnierkalender finden Golfer alle wichtigen Termine, um am eigenen Handicap zu feilen.
>> mehr lesen

01.09.-02.09.: Schwingfest (Fieschertal) (Aletsch Arena / Riederalp - Bettmeralp - Fiesch-Eggishorn/Wallis)
Der Schwingklub Oberwallis und das OK Regionalschwingfest laden herzlich ein zum Schwingfest im Fieschertal. Nebst der sportlichen Attraktion wird das Fest auch von musikalischen Darbietungen umrahmt. Ebenfalls für das leibliche Wohl ist in der Festwirtschaft gesorgt.Samstag, 1. September 201818.00 Uhr Öffnung Festwirtschaft19.00 Uhr Öffnung Gabentempel | Musikalische Unterhaltung mit den RhoneflitzernSonntag, 2. September 201807.30 Uhr Öffnung Festgelände08.45 Uhr Begrüssung / Appell Schwinger09.00 Uhr Anschwingen12.00 - 13.00 Uhr Mittagspause der Schwinger16.00 Uhr Schlussgänge17.00 Uhr Rangverkündigung
>> mehr lesen

02.09.: alpinavera Passmarkt Oberalp (Disentis Sedrun/Graubünden)
Auch in diesem Jahr finden die bei Einheimischen und Gästen äusserst beliebten Passmärkte auf dem Oberalppass statt. Die reiche Vielfalt an regionalen Spezialitäten sowie handwerklichen Produkten in Kombination mit dem einmaligen Bergpanorama auf der Passhöhe machen gluschtig und animieren zum Probieren und Kaufen. Lassen auch Sie sich von den vielen regionalen Köstlichkeiten aus Glarus, Graubünden Uri und dem Tessin verführen und planen Sie Ihren sonntäglichen Ausflug auf den Lukmanierpass. Die Marktfahrer freuen sich auf Sie. Durchführung nur bei guter Witterung! Infos unter www.alpinavera.ch 10.00 bis 16.00 Uhr
>> mehr lesen

05.09.-08.09.: 4. Ultra Tour Monte Rosa (Grächen - St. Niklaus/Wallis)

>> mehr lesen

11.09.-15.09.: Perskindol Swiss Epic (Grächen - St. Niklaus/Wallis)

>> mehr lesen

13.09.: Nacht der Genüsse (Region Murtensee / Freiburg/Freiburg Region)
Eine einzigartige Entdeckungsreise in die Welt der Sinne: Sehen - Fühlen - Hören - Geniessen. Murtner Geschäfte verwandeln die Altstadt für einen Abend in ein Schlaraffenland.Erleben Sie variantenreiche Entdeckungen von neuen Produkten und Spezialitäten.
>> mehr lesen

29.09.-21.10.: Kastanienfestival im Bergell (Val Bregaglia/Graubünden)
Farbe, Durft, Geschmack; das sind die Beilagen des 14. Kastanienfestivals. Das Bergell, ein Südtal Graubündens, schmückt sich mit herbstlichen Farben und bietet ein Szenario, das berühmte Künstler wie Segantini, Giacometti und Varlin inspiriert hat. Die Kastanienbäume sind in Privatbestiz. Es ist verboten Kastanien zu sammeln. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Wegen der Kastanien-Gallwerspe darf man keine Blätter, Knospen, Zweige und Äste aus dem Bergell ausführen. Die Kastanien sind davon nicht betroffen und können unbesorgt gegessen werden. Das Programm beinhaltet Castagnata Führungen im Kastanienwald Vorträge über die Kastanie Themenwanderungen rund um die Kastanie Aktivitäten im Zusammenhang mit der Ernte und der Pflege der Kastanie Gastronomische Events mit Kastanienprodukten ... und noch vieles mehr!
>> mehr lesen

29.09.: Alpabfahrt in Kerns (Melchsee - Frutt/Luzern - Vierwaldstättersee)
Die Alpabfahrt ist jeweils eine eindrückliche und erlebnisreiche Begegnung mit aktiv gelebten Brauchtum. Nach einigen Wochen an der Sommerfrische kehren die Sennten am Samstag, 29. September 2018 zurück. Dieser traditionelle Anlass wird mit zahlreichen Marktständen und deren lokalen Köstlichkeiten, Alphornbläsern und Fahnenschwingern umrahmt. Ogranisiert wird das Ereignis von der IG Alpabfahrt.
>> mehr lesen

04.10.-07.10.: Mundartfestival (Arosa Lenzerheide/Graubünden)
Das 1. Mundartfestival in Arosa und Lenzerheide gab der Mundartkultur in all ihren Facetten eine Plattform. Schweizer Künstlerinnen und Künstler aus verschiedensten Genres traten in den Bündner Bergorten auf, es gab zwei exklusive Buchpremieren, und mit Züri West spielt die bekannteste und momentan erfolgreichste Schweizer Mundartband am neuartigen Festival. Wir freuen uns bereits auf die nächste Ausgabe.
>> mehr lesen

07.10.: Murtenlauf (Region Murtensee / Freiburg/Freiburg Region)
Der Gedenklauf zur Schlacht von Murten findet jeweils am ersten Sonntag im Oktober statt. An diesem Rennklassiker mit internationaler Beteiligung nehmen jedes Jahr rund 8000 Läufer teil. Im Jahr 1476 errangen die Eidgenossen bei Murten einen glänzenden Sieg über den Burgunderherzog Karl den Kühnen. Zum Gedenken an dieses Ereignis nehmen alljährlich im Herbst Tausende von Athleten am berühmten Murtenlauf teil. Der Lauf erinnert an die Legende des Boten, der mit einem Lindenzweig in der Hand von Murten nach Freiburg lief, um den Sieg zu verkünden. Der Lauf führt über eine Distanz von 17,170 km in hügeligem Gelände. An diesem Lauf können sowohl die nationale und internationale Elite wie auch Volksläuferinnen und -läufer teilnehmen.
>> mehr lesen

06.12.-16.12.: Arosa Humorfestival (Arosa Lenzerheide/Graubünden)
Geniessen Sie Schnee und Humor auf 2000 Meter Höhe und besuchen Sie das Humorfestival in den vorweihnachtlich verschneiten Bergen von Arosa. Es ist das grösste Comedy- und Kleinkunst-Festival der Schweiz mit nationalen und internationalen Künstlern.
>> mehr lesen

14.12.-16.12.: Murtner Weihnachstmarkt (Region Murtensee / Freiburg/Freiburg Region)
Drei Tage Weihnachtsstimmung in der mittelalterlichen Stadt Murten. Über 70 festlich dekorierte Holzchalets bieten kulinarische Spezialitäten, Degustationen, Kunsthandwerk und allerlei Weihnachtsartikel an. Das ist der Weihnachtsmärit Murten. Wundervoll geschmückte Holzchalets und ein Lichtermeer von Lämpchen und Kerzen entführen Sie aus dem Alltag. Schmackhafte, regionale Weihnachtsspezialitäten und mit viel Liebe hergestellte Erzeugnisse der Handwerkskunst stimmen Sie auf die kommenden Festtage ein. Ein Besuch wird zu einem unvergesslichen Erlebnis für Ihre ganze Familie.
>> mehr lesen

12.01.: Swiss Snow Walk & Run (Arosa Lenzerheide/Graubünden)
Dieser Lauf am Berg führt für einmal nicht über Stock und Stein sondern über Schnee und Eis. Mitten im Winterwunderland starten die Läufer des Swiss Snow Walk & Run. Wir freuen uns jetzt schon auf die nächste Austragung am 12. Januar 2019.
>> mehr lesen

16.01.-27.01.: Murten Lichtfestival (Region Murtensee / Freiburg/Freiburg Region)
Während 12 Tagen verwandelt sich das Zähringerstädtchen Murten in ein Lichtspektakel der Superlative. Die künstlerischen Inszenierungen von Gebäuden, Strassen und Altstadttürmen werden die Besucher in eine geheimnisvolle Welt eintauchen lassen. Das nächste Lichtfestival findet vom 16.01.2019 - 27.01.2019 statt.
>> mehr lesen

17.01.-18.01.: Arosa IceSnowFootball (Arosa Lenzerheide/Graubünden)
Im Januar treffen sich erneut ehemalige Fussballstars zur inoffiziellen Schneefussball-WM in Arosa. Beim aussergewöhnlichen Turnier auf Schnee und Eis zeigen sie ihr Können und kämpfen vor einer verschneiten Bergkulisse um Ballbesitz und Tore.
>> mehr lesen

08.04.: Sechseläuten – Das Zürcher Frühlingsfest (Zürich/Zürich & Zürich Region)
Wenn im April die ersten Blumen und Bäume blühen, die Temperaturen steigen und die Tage länger werden, feiern die Zürcher ihr traditionelles Frühlingsfest: das Sechseläuten, oder «Sächsilüüte», wie es in der Zürcher Mundart heisst. Frühling ist in Zürich, wenn der «Böögg» explodiert.
>> mehr lesen

28.04.: slowUp Murtensee - Lac de Morat (Region Murtensee / Freiburg/Freiburg Region)
Der slowUp Murtensee bietet Spass und Unterhaltung für Gross und Klein. Ab auf den tollen 34km langen Parcours sei es mit dem Fahrrad, mit Inlineskates oder zu Fuss. Entlang der Strecke warten diverse Stände mit Verpflegung und Unterhaltung.
>> mehr lesen

05.07.-07.07.: Züri Fäscht 2017 (Zürich/Zürich & Zürich Region)
Wer das Züri Fäscht vom 5. bis 7. Juli 2019 verpasst, der muss wieder volle drei Jahre warten, bis er das nächste grösste Volksfest der Schweiz erleben kann. Zwei Millionen Gäste werden am ersten Juli-Wochenende die sonst von Autos, Tram und Bus besetzten Strassen entlang der Limmat und rund um das Seebecken übernehmen. Neben einer «Riesenchilbi» – wie der Jahrmarkt auf Schweizerdeutsch heisst – locken Stände mit Spezialitäten aus aller Welt. Fantastisches findet aber nicht nur in der Innenstadt, sondern auch am Himmel über Zürich statt: Die beiden spektakulären musikalischen Feuerwerksinszenierungen am Freitag- und am Samstagabend gehören aufgrund ihrer Grösse und Schönheit zu den Highlights der Mega-Veranstaltung.
>> mehr lesen