Tourismus Veranstaltungen in Italien

 

 

 

 

___________________________

15.09.-24.09.: 6. Niederdorfer Kartoffelfest (Dolomitenregion Drei Zinnen/Südtirol)
Spezialitätenwoche rund um die Kartoffel in den Restaurants von Niederdorf.
>> mehr lesen

21.09.-24.09.: Mountainbike Testival (Brixen/Südtirol)
Ab in die Pedale und auf nach Brixen! Vom 21. bis 24. September ist das „who is who“ der Mountainbikeszene in der Bischofsstadt zu Gast. Dieses Jahr wieder auf dem Brixner Domplatz, mit kostenlosem Eintritt auf das Expogelände! Für Biker, die mit neuen Untersätzen liebäugeln, bietet sich hier die einmalige Chance ihr Traumgefährt zu finden: Beim MountainBIKE-Testival können brandneue Bikes und Parts der kommenden Saison getestet werden, begleitet von einem attraktiven Rahmenprogramm: Geführte Touren in verschiedenen Könnerstufen, Fahrtechnik-Trainings, Fahrtechniktrainings, Lady-Specials, Schrauber-Workshops, Bikertreffs und viele weitere Bonbons machen das MountainBIKE-Testival zum wahren Highlight.
>> mehr lesen

28.09.-01.10.: 1. Camper Van Summit Meeting (Schnalstal / Kurzras/Südtirol)
Das Camper Van Summit Meeting findet erstmalig 2017 statt und ist in Zukunft der Treffpunkt für aktive Outdoorer und sportorientierte Camper-Van-Fahrer! Am Ende der Sommersaison wird ein Forum geschaffen, bei dem man sich mit Bloggern, Herstellern und Ausrüstern in zwangloser, atemberaubender Umgebung austauschen kann. Zusammen lassen wir die vergangene Sommersaison Revue passieren und träumen gemeinsam von zukünftigen Touren. Begleitet wird das Wochenende von Top-Outdoor-Angeboten mit Profis aus den Bereichen Ski, Trailrunning und Mountainbike, einer Freiluftmesse der Hersteller alles rund ums Campen sowie Expertenrunden, Blogger-Vorträge und als Highlight der Film und Vortrag eines Überraschungsgastes. Was ist ein Camper Van? Na ganz einfach! Jedes Gefährt, dass euch dazu dient eurer Outdoor- und Sportleidenschaft zu fröhnen. Egall, welche Marke, egal ob Bus, Kastenwagen, Alkoven, teilintegriert oder Selbstausbau, Ihr seid herzlichst willkommen.
>> mehr lesen

28.09.-09.10.: Lammwochen vom Villnösser Brillenschaf (Villnösser Tal/Südtirol)
In 15 Betrieben des Tales und südtirolweit in 11 Betrieben von Freunden des Villnösser Brillenschafs präsentieren die Köche allerlei kulinarische Köstlichkeiten vom Lamm. Restaurant Pizzeria Dreimädelhaus | Coller Straße | Tel. 0472 840 102 Berggasthof Gampenalm | Naturpark Puez Geisler | Tel. 0472 840 001 | Handy 348 27 21 587 Geisler Alm | Naturpark Puez Geisler | Tel. 339 6044685 o. 333 7569029 Gschnagenhardtalm | Naturpark Puez Geisler | Tel. 0472 840 158 | Handy 338 67 52 633 Hotel Kabis | St. Peter | Tel. 0472 840 126 Kaserillalm | Naturpark Puez Geisler | Tel. 0472 840 219 Jausenstation Moar | St. Jakob | Tel. 0472 840 318 Restaurant Pitzock | St. Peter | Tel. 0472 840 127 Hotel Ranuimüllerhof | St. Magdalena | Tel. 0472 840 182 Berggasthof Sass Rigais | Naturpark Puez Geisler | Tel. 0472 840 133 Gasthof Stern | Teis | Tel. 0472 844 555 Hotel Tyrol | St. Magdalena | Tel. 0472 840 104 Restaurant Viel Nois | St. Peter | Tel. 0472 840 526 Restaurant Waldschenke | St. Magdalena | Tel. 0472 840 047
>> mehr lesen

29.09.-30.09.: Traminer Törggeletage (Tramin an der Weinstrasse/Südtirol)
Die Südtiroler Weinstraße verwandelt sich in ein farbenfrohes Meer von Weinbergen und Obstgärten. Die Bauern haben Hoch-Zeit, die Ernte wird eingefahren. Schon bald sind die Fässer voll; Die Gärung des begehrten Traubensaftes lässt nicht lange auf sich warten. Jetzt wird der „Neue“ verkostet, für den Bauern der wichtigste Augenblick im Jahr. Und es wird gefeiert. Wie der neue Wein schmeckt, erfahren die Traminer und ihre Gäste spätestens bei den traditionellen Törggele-Tagen. Dabei treffen sich Jung und Alt an dem mit reichen Erntegaben prächtig geschmückten Festplatz zu einem fröhlichen Fest. Es werden der „Neue“ und Traminer Weine verkostet; Dazu gibt es herzhafte Südtiroler Spezialitäten. Umrahmt wird das bunte Treiben am Festplatz durch farbenfrohe und klangvolle Auftritte von Folkloregruppen.
>> mehr lesen

29.09.-01.10.: Brot- und Strudelmarkt (Brixen/Südtirol)
Landestypische Spezialitäten von den teilnehmenden Bäckereien und Konditoren werden vorgestellt und verkauft, Ausstellung „alter“ Getreidesorten, historischer Parcours vom „Korn zum Brot“, Backvorführungen und vieles mehr steht auf dem Programm des 15. Südtiroler Brot- und Strudelmarktes am Brixner Domplatz . Öffnungszeiten: Freitag und Samstag 9.30 – 18.30 Uhr, Sonntag von 10.30 – 18.00 Uhr
>> mehr lesen

30.09.-01.10.: Südtiroler Speckfest (Villnösser Tal/Südtirol)
Das idyllische Villnösser Tal, Geburtstal des weltberühmten Bergsteigers Reinhold Messners hat neben der atemberaubenden Dolomiten-Kulisse auch in puncto Speck Superlative zu bieten. Wie jedes Jahr gibt es neben Südtiroler Speck ggA(geschützte geographische Angabe), Musik sowie einen Bauernmarkt; in Schauöfen wird Brot gebacken. Darüber hinaus wird am Sonntag wie jedes Jahr die Speck-Königin gekürt. MIT DEM PKW: Über die Brennerautobahn bis Ausfahrt Klausen - ca. 6 km auf der Staatsstrasse Richtung Norden bis zur Abzweigung ins Villnösser Tal Ausfahrt Brixen Süd - ca. 4 Kilometer auf der Staatsstrasse Richtung Süden bis zur Abzweigung ins Villnösser Tal MIT DEM BUS: Linienbusse ab Brixen und Klausen
>> mehr lesen

01.10.: Tallner Sunntig - Musig und kulinarische Schmankerln im Hirzer-Wandergebiet (Passeiertal/Südtirol)
Tallner Sunntig im Hirzer-Wanderparadies von Mai bis Oktober! Jeden 1. Sonntag in den Monaten Mai bis Oktober heißen Sie die verschiedenen Almen und Gasthöfe auf dem Hirzer Hochplateau zum "Tallner Sunntig" willkommen. Die Seilbahn Hirzer, Seilbahn Verdins-Tall, Sesselbahn Grube und die Wirte von Obertall, Videgg und dem Hirzer-Wandergebiet laden zum Wandern und zu kulinarischen Schmankerln ein! Anlässlich der "Tallner Sunntig" gewähren die Aufstiegsanlagen an jedem ersten Sonntag in den Monaten von Mai bis Oktober eine außergewöhnliche Preisermäßigung.
>> mehr lesen

07.10.-15.10.: Sparkasse ATP Challenger Val Gardena Südtirol 64.000 Euro (Sellaronda - Dolomiten/Südtirol)
Bereits zum sechsten Mal wird das Internationale Tennisturnier „Sparkasse ATP Challenger Val Gardena/ Südtirol“ der Herren in St. Ulrich ausgetragen. Anfang November finden in der Tennishalle von Runggaditsch spannende Matches mit den Tennisprofis aus aller Welt statt. Das Turnier ist mit einem Preisgeld 64.000.- Euro (plus Hospitality) ausgestattet. Ein Event der Extraklasse für alle Tennisfans!
>> mehr lesen

08.10.: Apfelfest (Natz-Schabs/Südtirol)
mit großem Fest und Umzug am 8. Oktober 2017Bunt gefärbte Blätter und Obstanlagen mit saftigen reifen Äpfeln laden auf das Apfelhochplateau Natz-Schabs ein. Im Herbst dreht sich hier alles um den begehrten Apfel, den Protagonisten dieser Veranstaltung. Höhepunkt ist das Apfelfest am Sonntag, 8. Oktober in Natz mit einem Umzug und der Krönung der Apfelkönigin von Natz-Schabs. Das Fest beginnt am Vormittag mit Unterhaltungsmusik bei Weißwurst und Brezen. Besucher können verschiedene erntefrische Äpfel verkosten. Am Nachmittag findet der große Umzug durch das Dorf mit schön geschmückten Festwagen, Musikkapellen, der Festkutsche mit den Ehrengästen, der amtierenden und der ungekrönten Apfelkönigin statt. Beim Umzug nicht fehlen darf der Wagen mit der riesengroßen Apfelkrone aus lauter roten und gelben Äpfeln, die jährlich viele begeisterte Schaulustige anlockt. Anschließend findet die Krönung der neuen Apfelkönigin statt. Wer die Nachfolge der amtierenden Apfelkönigin antritt, ist ein gut gehütetes Geheimnis und wird erst bei den Festlichkeiten preisgegeben. Für ein Jahr wird die frisch gekrönte Hoheit das Apfelhochplateau und Südtirol bei verschiedensten Anlässen im In- und Ausland repräsentieren. Der traditionelle Strudelanschnitt besiegelt den Amtsantritt der neuen Hoheit. Auf dem Bauermarkt werden zahlreiche heimische Produkte angeboten, auch für die Unterhaltung der Kinder wird gesorgt. Bei Tanz und flotter Musik klingt das Apfelfest in den frühen Abendstunden aus.
>> mehr lesen

09.10.-15.10.: IMS - International. Mountain. Summit 2017 (Brixen/Südtirol)
Der International Mountain Summit packt den Erlebnisrucksack Vom 9. bis 15. Oktober wird Brixen in Südtirol zum neunten Mal die Welthauptstadt der Berge. Die Liebhaber der Berge und des Alpinismus haben die einmalige Chance, umgeben von den Gipfeln der Dolomiten die weltweit besten und bekanntesten Bergsteiger, Kletterer, Bergwissenschaftler, Philosophen und außergewöhnliche Menschen mit ihren Lebensgeschichten zu treffen. Das Konzept des International Mountain Summit (IMS) ist so einfach wie einmalig. Man nehme Bergbegeisterung in all ihren Facetten, mische sie mit Begegnungen, das sogenannte „Abklettern“ bei Südtiroler Köstlichkeiten und Livemusik bietet die Würze und ganiere das Ganze mit Bühnengesprächen, Tagungen und Multivisions-Shows beeindruckender Bergmenschen. Heraus kommt das Motto „Meet.Mountain.People.Soul“. Der IMS 2017 wird einmal mehr ein Festival der Begegnung mit dem Berg, um zu verstehen, wie man diesen besteigt, erlebt, erklettern kann. Die Begegnungen mit den Bergmenschen zeigen Lebensmodelle und -entwürfe auf, Bergsteigerlegenden stehen dabei ebenso im Mittelpunkt, wie Bergbauern oder Bergretter. Die Begegnungen mit der Bergseele lässt die Besucher über ihre eigenen Grenzen, die Spiritualität, das Lebensglück und die Motivation nachdenken. „Es gibt viele Gründe, um sich den IMS Termin im Kalender rot anzustreichen. Es wird wieder für jeden Geschmack und jede Generation etwas dabei sein “ freut sich Festival-Vizepräsident Alex Ploner. Einen Grund liefert einmal mehr Reinhold Messner mit seiner Film-Weltpremiere seiner zweiten Regiearbeit „Der heilige Berg“. „Endlich ist es uns gelungen, den wohl weltweit besten Kletterer Alex Honnold zu uns zu holen. Jenen Mann auf der Bühne zu erleben und mit ihm wandern gehen zu können, der vor Kurzem in weniger als 4 Stunden die Wand des El Capitan in Kalifornien free solo durchstiegen ist, stellt heuer sicher den Höhepunkt des Festivals dar“, zeigt sich OK Präsident Markus Gaiser hocherfreut. Bergsteiger-Legende Peter Habeler tritt zu seinem 75. Geburtstag auf die IMS Bühne und begleitet die Besucher auf eine Wanderung. Samuel Koch, dessen Unfall bei Wetten dass… Millionen von Menschen live miterlebt hatten, erzählt von seinem „Salto vorwärts“ zurück ins Leben. Ein weiterer Höhepunkt im heurigen IMS Programm ist die IMS Photo Night, die Preisverleihung des weltweit größten Bergfoto-Wettbewerbs. Über die Seite http:/www.imsphotocontest.com werden bis Ende August aus aller Welt die schönsten Bergfotos in 6 Kategorien gesammelt.Am Samstag, 14. Oktober wird das „BERGFOTO des JAHRES“ veröffentlicht. Die Liste der IMS-Referenten bietet noch weitere Höhepunkte. Mit dabei der Erfolgsautor „Handbuch zum Glück“ Florian Langenscheidt, der Bergführer Hanspeter Eisendle, das Top-Model und Base-Jumperin Roberta Mancino, die Fotografin Paola Marcello, Oswald Oelz (Höhenmediziner und Bergsteiger), Filmemacher und Servus-TV-Macher Michael Martin und nicht zuletzt der erfolgreichste Paralympics-Champion aller Zeiten Martin Teuber. Der International Mountain Summit wird unterstützt von der Dachmarke Südtirol, Gemeinde Brixen, Region Trentino/Südtirol, Südtiroler Sparkasse und Stiftung Südtiroler Sparkasse, Pircher und KIKU.
>> mehr lesen

13.10.: Samuel Koch beim IMS Bergfextival (Brixen/Südtirol)
Es war der 04. Dezember 2010, der das Leben von Samuel Koch komplett veränderte. Bei dem Versuch, bei „Wetten dass…?“ . mit speziellen Sprungstiefeln über ein fahrendes Auto zu springen, war er gestürzt. Der junge sportliche Mann verletzte sich schwer. Eine Querschnittlähmung ist die Folge. Sein Traumberuf Schauspieler scheint an diesem Punkt unmöglich. Doch Samuel Koch gibt nicht auf. Er schafft das Diplom an der Hochschule für Theater und Medien in Hannover, schreibt zwei Bücher über sein Leben. Seit 2014 ist er Ensemblemitglied am Staatstheater Darmstadt, wo er in Schillers „Räubern“ und Goethes „Faust“ zu sehen war. Das Spezielle an seiner Schauspielerei als Querschnittgelähmter ist, dass er hin und wieder an den Körper eines Schauspielkollegen mit Klebebändern verbunden ist und kann so auf der Bühne "stehen". Samuel Koch engagiert sich seit Jahren für die Deutsche Stiftung Querschnittlähmung und die internationale Rückenmarksforschung „wings for life“. Im August 2016 heiratet er Sarah Elena Timpe. „Hätte ich von Anfang an gewusst, dass ich so lange Zeit fast vollständig gelähmt verbringen muss, wäre ich davongelaufen. Aber ich habe auch viele Stunden erlebt, die schön und glücklich waren und die mir gezeigt haben, dass das Leben manchmal weiter geht, als man denkt." Vom Sport-Ass zum Schwerbehinderten, das verarbeiten zu können, scheint den meisten Menschen unbegreiflich. Auch für ihn sei es nicht leicht gewesen. In einem Bühnengespräch wird der Schauspieler mit Journalist Alex Ploner über sein Leben, seinen Unfall, die Hochzeit und den inneren Berg sprechen. "Ich suche mir jeden Tag schöne Erlebnisse: mal Gründe zum Lachen, mal tief gehende Gespräche oder lohnende Herausforderungen. Ich bekomme und gebe hoffentlich viel Liebe. Negativen Dingen, die täglich mitschwingen, gestehe ich einfach nicht viel Wichtigkeit zu. Nicht zuletzt durch das Schauspielstudium habe ich gelernt, nicht ständig zu fragen: 'Was kann ich nicht?', sondern mich darauf zu konzentrieren: 'Was kann ich?", so fasst Samuel Koch seinen Zugang zum Leben zusammen.
>> mehr lesen

14.10.: Almabtrieb mit Herbstfest (Terenten/Südtirol)
Almabtrieb mit Herbstfest ab 10.00 Uhr im Dorfzentrum
>> mehr lesen

15.10.: Bauernfestl (Villnösser Tal/Südtirol)
Beginn um 10.00 Uhr; verschiedenes Bauernhandwerk, Bauernmarkt, frisch zubereitete, bäuerliche Köstlichkeiten, in den Gassen spielen Volksmusikanten, Brot backen, Schafe scheren. Auch bei Regen.
>> mehr lesen

16.10.: European Outdoor Film Tour 17/18 (Bruneck/Südtirol)
Seit ihrer Gründung im Jahr 2001 zeigt die European Outdoor Film Tour handverlesene Dokumentarfilme aus den Bereichen Outdoorsport, Abenteuer & Reise. Geschichten von echten Menschen, die ihren Draußen-Traum leben und den Zuschauer ungeschönt daran teilhaben lassen. Alle Infos zu den Filmen und Terminen unter http://www.EOFT.eu Blick ins Programm: (Auszug) Ice Call Ski: Freeskier Sam Favret folgt dem Ruf des Eises und zeigt uns das „Mer de Glace“ von einer völlig neuen Seite. Für ihn ist der größte Gletscher Frankreichs ein einziger Funpark mit natürlich gewachsenen Halfpipes, Kickern und Tunneln. Wir begleiten ihn auf seiner rasanten Fahrt durch eine Welt aus Eis und Schnee, bis in die Tiefen des Gletschers und wieder zurück. Filminformationen: Länge: 3 Minuten. Regie: Antoine Frioux, Alexis Blaise, Maxime Moulin. Darsteller: Sam Favret. Produktion: PVS Company. Produktionsland: Frankreich. Produktionsjahr: 2016 Dug Out Expedition: Der Einbaum ist seit Jahrtausenden das traditionelle Fortbewegungsmittel der Huaorani in Ecuador. Einer der ältesten Bootstypen der Welt, ein ausgehöhlter Baumstamm, mit dem auch Benjamin Sadd und James Trundle den mystischen Dschungel des Amazonasgebiets erkunden wollen. Doch diesen Traum müssen sich die beiden Briten hart erkaufen. Nicht mit Geld, aber mit mühevoller Handarbeit. Während ihr Einbaum unter der Anleitung von Huarorani-Mann Bay Nenquiqwi langsam Gestalt annimmt, verlieren sich die beiden Briten immer mehr in der geheimnisvollen Welt des Dschungels.Denn dort kann es vorkommen, dass man sich selbst zwischen schwingenden Lianen und Affengeschrei noch einmal völlig neu begegnet. Filminformationen: Länge: 20 Minuten. Regie: Benjamin Sadd. Darsteller: Benjamin Sadd, James Trundle. Produktion: The Trail to Anywhere. Produktionsland: Großbritannien. Produktionsjahr: 2017 Into Twin Galaxies Expedition: Grönland ist der Schauplatz des neusten Abenteuers von Ben Stookesberry, Sarah McNair-Landry und Erik Boomer. Mit Snowkites wollen sie das gigantische grönländische Eisschild überqueren und danach mit ihren Kajaks in einer Schmelzwasserrinne den Gletscher hinunterfahren. Es ist eine Reise in ein zerbrechliches und zugleich gefährliches Paradies. Filminformationen: Länge: 35 Minuten. Regie: Jochen Schmoll. Darsteller: Ben Stookesberry, Sarah McNair-Landry, Erik Boomer. Produktion: Red Bull Media House. Produktionsland: Österreich. Produktionsjahr: 2017 La Conge nialità Porträt: Simone Moro und Tamara Lunger sind eine ungleiche Seilschaft – mit großen Zielen und einem Altersunterschied von 18 Jahren. Als passionierter Winterbergsteiger hat Simone eine lange Liste an Gipfelerfolgen vorzuweisen. Doch Tamara ist ihrem großen Vorbild seit einigen Jahren dicht auf den Fersen. Bislang waren die Rollen im Team klar verteilt: er war der Meister, sie die Meisterschülerin. Doch als die beiden im Frühjahr 2017 am Kangchenzönga die höchste Traverse an einem Achttausender in Angriff nehmen, zwingen die Umstände das perfekt eingespielte Duo zu einem abrupten Rollenwechsel. Filminformationen: Länge: 20 Minuten. Regie: Christian Schmidt. Darsteller: Simone Moro, Tamara Lunger. Produktion: HelliVentures Filmproduktion. Produktionsland: Deutschland. Produktionsjahr: 2017 # Online Tickets und Termine Italien http://www.eoft.eu/de/tickets/#list/italien
>> mehr lesen

17.10.: European Outdoor Film Tour 17/18 (Trient/Trentino)
Seit ihrer Gründung im Jahr 2001 zeigt die European Outdoor Film Tour handverlesene Dokumentarfilme aus den Bereichen Outdoorsport, Abenteuer & Reise. Geschichten von echten Menschen, die ihren Draußen-Traum leben und den Zuschauer ungeschönt daran teilhaben lassen. Alle Infos zu den Filmen und Terminen unter http://www.EOFT.eu Blick ins Programm: (Auszug) Ice Call Ski: Freeskier Sam Favret folgt dem Ruf des Eises und zeigt uns das „Mer de Glace“ von einer völlig neuen Seite. Für ihn ist der größte Gletscher Frankreichs ein einziger Funpark mit natürlich gewachsenen Halfpipes, Kickern und Tunneln. Wir begleiten ihn auf seiner rasanten Fahrt durch eine Welt aus Eis und Schnee, bis in die Tiefen des Gletschers und wieder zurück. Filminformationen: Länge: 3 Minuten. Regie: Antoine Frioux, Alexis Blaise, Maxime Moulin. Darsteller: Sam Favret. Produktion: PVS Company. Produktionsland: Frankreich. Produktionsjahr: 2016 Dug Out Expedition: Der Einbaum ist seit Jahrtausenden das traditionelle Fortbewegungsmittel der Huaorani in Ecuador. Einer der ältesten Bootstypen der Welt, ein ausgehöhlter Baumstamm, mit dem auch Benjamin Sadd und James Trundle den mystischen Dschungel des Amazonasgebiets erkunden wollen. Doch diesen Traum müssen sich die beiden Briten hart erkaufen. Nicht mit Geld, aber mit mühevoller Handarbeit. Während ihr Einbaum unter der Anleitung von Huarorani-Mann Bay Nenquiqwi langsam Gestalt annimmt, verlieren sich die beiden Briten immer mehr in der geheimnisvollen Welt des Dschungels.Denn dort kann es vorkommen, dass man sich selbst zwischen schwingenden Lianen und Affengeschrei noch einmal völlig neu begegnet. Filminformationen: Länge: 20 Minuten. Regie: Benjamin Sadd. Darsteller: Benjamin Sadd, James Trundle. Produktion: The Trail to Anywhere. Produktionsland: Großbritannien. Produktionsjahr: 2017 Into Twin Galaxies Expedition: Grönland ist der Schauplatz des neusten Abenteuers von Ben Stookesberry, Sarah McNair-Landry und Erik Boomer. Mit Snowkites wollen sie das gigantische grönländische Eisschild überqueren und danach mit ihren Kajaks in einer Schmelzwasserrinne den Gletscher hinunterfahren. Es ist eine Reise in ein zerbrechliches und zugleich gefährliches Paradies. Filminformationen: Länge: 35 Minuten. Regie: Jochen Schmoll. Darsteller: Ben Stookesberry, Sarah McNair-Landry, Erik Boomer. Produktion: Red Bull Media House. Produktionsland: Österreich. Produktionsjahr: 2017 La Conge nialità Porträt: Simone Moro und Tamara Lunger sind eine ungleiche Seilschaft – mit großen Zielen und einem Altersunterschied von 18 Jahren. Als passionierter Winterbergsteiger hat Simone eine lange Liste an Gipfelerfolgen vorzuweisen. Doch Tamara ist ihrem großen Vorbild seit einigen Jahren dicht auf den Fersen. Bislang waren die Rollen im Team klar verteilt: er war der Meister, sie die Meisterschülerin. Doch als die beiden im Frühjahr 2017 am Kangchenzönga die höchste Traverse an einem Achttausender in Angriff nehmen, zwingen die Umstände das perfekt eingespielte Duo zu einem abrupten Rollenwechsel. Filminformationen: Länge: 20 Minuten. Regie: Christian Schmidt. Darsteller: Simone Moro, Tamara Lunger. Produktion: HelliVentures Filmproduktion. Produktionsland: Deutschland. Produktionsjahr: 2017 # Online Tickets und Termine Italien http://www.eoft.eu/de/tickets/#list/italien
>> mehr lesen

19.10.-28.10.: Kultur- & Musikfestival "Steinegg Live" (Eggental/Südtirol)
Klein aber begehrt ist das spritzige überregionale Kulturfestival im Oktober. Ein absoluter Geheimtipp für alle Rock-, Pop-, Jazz und Kabarettfans mit jährlichen Stargästen wie Gianna Nannini, Reinhard Fendrich, Joe Zawinul uva.
>> mehr lesen

20.10.-03.11.: Würziger Begleiter: Kräuter- & Bauernsenf (Schlanders - Laas/Südtirol)
Bauer Karl vom Kandlwaalhof lebt im Rhythmus der Natur. Jetzt im Herbst wird geerntet und das Obst wird direkt am Hof verarbeitet. Im Rahmen der Veranstaltung haben die Teilnehmer die Gelegenheit, in die Produktveredelung reinzuschnuppern und die am Hof hergestellten Senfe zu verkosten. Treffpunkt: 10 Uhr, Kandlwaalhof Laas Anmeldung erforderlich bis 17 Uhr am Vortag, Tel. +39 0473 73 01 55
>> mehr lesen

21.10.: Traminer Weingassl (Tramin an der Weinstrasse/Südtirol)
Das Weingassl wird zum unvergesslichen Erlebnis, abseits von Routine und Alltag, und vermittelt ein lebendiges Bild von Land und Leuten. Ein besonderer Nachmittag inmitten einer einmaligen Herbstkulisse an der Südtiroler Weinstraße! Das Traminer Weingassl, von 14.30 – 24.00 Uhr, in der verkehrsfreien Dorfgasse von Tramin, sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Denn dort werden Gewürztraminer, Lagrein, Blauburgunder und noch andere Traminer Spitzenweine verkostet. Dazu werden gebratene Kastanien, Mohnkrapfen und weitere typische herbstliche Leckerbissen bei zünftiger Musik und Geselligkeit probiert! Die Dorfstraße wird zu diesem Anlass besonders festlich geschmückt. Alt und Jung trifft sich am späten Nachmittag ganz ungezwungen zum fröhlichen Beisammensein. Farben, Klänge und Gerüche vermitteln einen kleinen aber bleibenden Eindruck von der geselligen Lebensart der Traminer. Herzlich Willkommen beim Traminer Weingassl! Kostenloser Busshuttle von Kaltern, St. Josef am See und Kurtatsch (es besteht die Möglichkeit auch mit dem Linienbus / Citybus nach Tramin zu kommen).
>> mehr lesen

22.10.: Bauernmarkt, altes Handwerk und musikalische Unterhaltung (Terenten/Südtirol)
Bauernmarkt, altes Handwerk und musikalische Unterhaltung ab 10.00 Uhr im Dorfzentrum
>> mehr lesen

22.10.: European Outdoor Film Tour 17/18 (Brixen/Südtirol)
Seit ihrer Gründung im Jahr 2001 zeigt die European Outdoor Film Tour handverlesene Dokumentarfilme aus den Bereichen Outdoorsport, Abenteuer & Reise. Geschichten von echten Menschen, die ihren Draußen-Traum leben und den Zuschauer ungeschönt daran teilhaben lassen. Alle Infos zu den Filmen und Terminen unter http://www.EOFT.eu Blick ins Programm: (Auszug) Ice Call Ski: Freeskier Sam Favret folgt dem Ruf des Eises und zeigt uns das „Mer de Glace“ von einer völlig neuen Seite. Für ihn ist der größte Gletscher Frankreichs ein einziger Funpark mit natürlich gewachsenen Halfpipes, Kickern und Tunneln. Wir begleiten ihn auf seiner rasanten Fahrt durch eine Welt aus Eis und Schnee, bis in die Tiefen des Gletschers und wieder zurück. Filminformationen: Länge: 3 Minuten. Regie: Antoine Frioux, Alexis Blaise, Maxime Moulin. Darsteller: Sam Favret. Produktion: PVS Company. Produktionsland: Frankreich. Produktionsjahr: 2016 Dug Out Expedition: Der Einbaum ist seit Jahrtausenden das traditionelle Fortbewegungsmittel der Huaorani in Ecuador. Einer der ältesten Bootstypen der Welt, ein ausgehöhlter Baumstamm, mit dem auch Benjamin Sadd und James Trundle den mystischen Dschungel des Amazonasgebiets erkunden wollen. Doch diesen Traum müssen sich die beiden Briten hart erkaufen. Nicht mit Geld, aber mit mühevoller Handarbeit. Während ihr Einbaum unter der Anleitung von Huarorani-Mann Bay Nenquiqwi langsam Gestalt annimmt, verlieren sich die beiden Briten immer mehr in der geheimnisvollen Welt des Dschungels.Denn dort kann es vorkommen, dass man sich selbst zwischen schwingenden Lianen und Affengeschrei noch einmal völlig neu begegnet. Filminformationen: Länge: 20 Minuten. Regie: Benjamin Sadd. Darsteller: Benjamin Sadd, James Trundle. Produktion: The Trail to Anywhere. Produktionsland: Großbritannien. Produktionsjahr: 2017 Into Twin Galaxies Expedition: Grönland ist der Schauplatz des neusten Abenteuers von Ben Stookesberry, Sarah McNair-Landry und Erik Boomer. Mit Snowkites wollen sie das gigantische grönländische Eisschild überqueren und danach mit ihren Kajaks in einer Schmelzwasserrinne den Gletscher hinunterfahren. Es ist eine Reise in ein zerbrechliches und zugleich gefährliches Paradies. Filminformationen: Länge: 35 Minuten. Regie: Jochen Schmoll. Darsteller: Ben Stookesberry, Sarah McNair-Landry, Erik Boomer. Produktion: Red Bull Media House. Produktionsland: Österreich. Produktionsjahr: 2017 La Conge nialità Porträt: Simone Moro und Tamara Lunger sind eine ungleiche Seilschaft – mit großen Zielen und einem Altersunterschied von 18 Jahren. Als passionierter Winterbergsteiger hat Simone eine lange Liste an Gipfelerfolgen vorzuweisen. Doch Tamara ist ihrem großen Vorbild seit einigen Jahren dicht auf den Fersen. Bislang waren die Rollen im Team klar verteilt: er war der Meister, sie die Meisterschülerin. Doch als die beiden im Frühjahr 2017 am Kangchenzönga die höchste Traverse an einem Achttausender in Angriff nehmen, zwingen die Umstände das perfekt eingespielte Duo zu einem abrupten Rollenwechsel. Filminformationen: Länge: 20 Minuten. Regie: Christian Schmidt. Darsteller: Simone Moro, Tamara Lunger. Produktion: HelliVentures Filmproduktion. Produktionsland: Deutschland. Produktionsjahr: 2017 # Online Tickets und Termine Italien http://www.eoft.eu/de/tickets/#list/italien
>> mehr lesen

23.10.: European Outdoor Film Tour 17/18 (Meran/Südtirol)
Seit ihrer Gründung im Jahr 2001 zeigt die European Outdoor Film Tour handverlesene Dokumentarfilme aus den Bereichen Outdoorsport, Abenteuer & Reise. Geschichten von echten Menschen, die ihren Draußen-Traum leben und den Zuschauer ungeschönt daran teilhaben lassen. Alle Infos zu den Filmen und Terminen unter http://www.EOFT.eu Blick ins Programm: (Auszug) Ice Call Ski: Freeskier Sam Favret folgt dem Ruf des Eises und zeigt uns das „Mer de Glace“ von einer völlig neuen Seite. Für ihn ist der größte Gletscher Frankreichs ein einziger Funpark mit natürlich gewachsenen Halfpipes, Kickern und Tunneln. Wir begleiten ihn auf seiner rasanten Fahrt durch eine Welt aus Eis und Schnee, bis in die Tiefen des Gletschers und wieder zurück. Filminformationen: Länge: 3 Minuten. Regie: Antoine Frioux, Alexis Blaise, Maxime Moulin. Darsteller: Sam Favret. Produktion: PVS Company. Produktionsland: Frankreich. Produktionsjahr: 2016 Dug Out Expedition: Der Einbaum ist seit Jahrtausenden das traditionelle Fortbewegungsmittel der Huaorani in Ecuador. Einer der ältesten Bootstypen der Welt, ein ausgehöhlter Baumstamm, mit dem auch Benjamin Sadd und James Trundle den mystischen Dschungel des Amazonasgebiets erkunden wollen. Doch diesen Traum müssen sich die beiden Briten hart erkaufen. Nicht mit Geld, aber mit mühevoller Handarbeit. Während ihr Einbaum unter der Anleitung von Huarorani-Mann Bay Nenquiqwi langsam Gestalt annimmt, verlieren sich die beiden Briten immer mehr in der geheimnisvollen Welt des Dschungels.Denn dort kann es vorkommen, dass man sich selbst zwischen schwingenden Lianen und Affengeschrei noch einmal völlig neu begegnet. Filminformationen: Länge: 20 Minuten. Regie: Benjamin Sadd. Darsteller: Benjamin Sadd, James Trundle. Produktion: The Trail to Anywhere. Produktionsland: Großbritannien. Produktionsjahr: 2017 Into Twin Galaxies Expedition: Grönland ist der Schauplatz des neusten Abenteuers von Ben Stookesberry, Sarah McNair-Landry und Erik Boomer. Mit Snowkites wollen sie das gigantische grönländische Eisschild überqueren und danach mit ihren Kajaks in einer Schmelzwasserrinne den Gletscher hinunterfahren. Es ist eine Reise in ein zerbrechliches und zugleich gefährliches Paradies. Filminformationen: Länge: 35 Minuten. Regie: Jochen Schmoll. Darsteller: Ben Stookesberry, Sarah McNair-Landry, Erik Boomer. Produktion: Red Bull Media House. Produktionsland: Österreich. Produktionsjahr: 2017 La Conge nialità Porträt: Simone Moro und Tamara Lunger sind eine ungleiche Seilschaft – mit großen Zielen und einem Altersunterschied von 18 Jahren. Als passionierter Winterbergsteiger hat Simone eine lange Liste an Gipfelerfolgen vorzuweisen. Doch Tamara ist ihrem großen Vorbild seit einigen Jahren dicht auf den Fersen. Bislang waren die Rollen im Team klar verteilt: er war der Meister, sie die Meisterschülerin. Doch als die beiden im Frühjahr 2017 am Kangchenzönga die höchste Traverse an einem Achttausender in Angriff nehmen, zwingen die Umstände das perfekt eingespielte Duo zu einem abrupten Rollenwechsel. Filminformationen: Länge: 20 Minuten. Regie: Christian Schmidt. Darsteller: Simone Moro, Tamara Lunger. Produktion: HelliVentures Filmproduktion. Produktionsland: Deutschland. Produktionsjahr: 2017 # Online Tickets und Termine Italien http://www.eoft.eu/de/tickets/#list/italien
>> mehr lesen

24.10.: European Outdoor Film Tour 17/18 (Trient/Trentino)
Seit ihrer Gründung im Jahr 2001 zeigt die European Outdoor Film Tour handverlesene Dokumentarfilme aus den Bereichen Outdoorsport, Abenteuer & Reise. Geschichten von echten Menschen, die ihren Draußen-Traum leben und den Zuschauer ungeschönt daran teilhaben lassen. Alle Infos zu den Filmen und Terminen unter http://www.EOFT.eu Blick ins Programm: (Auszug) Ice Call Ski: Freeskier Sam Favret folgt dem Ruf des Eises und zeigt uns das „Mer de Glace“ von einer völlig neuen Seite. Für ihn ist der größte Gletscher Frankreichs ein einziger Funpark mit natürlich gewachsenen Halfpipes, Kickern und Tunneln. Wir begleiten ihn auf seiner rasanten Fahrt durch eine Welt aus Eis und Schnee, bis in die Tiefen des Gletschers und wieder zurück. Filminformationen: Länge: 3 Minuten. Regie: Antoine Frioux, Alexis Blaise, Maxime Moulin. Darsteller: Sam Favret. Produktion: PVS Company. Produktionsland: Frankreich. Produktionsjahr: 2016 Dug Out Expedition: Der Einbaum ist seit Jahrtausenden das traditionelle Fortbewegungsmittel der Huaorani in Ecuador. Einer der ältesten Bootstypen der Welt, ein ausgehöhlter Baumstamm, mit dem auch Benjamin Sadd und James Trundle den mystischen Dschungel des Amazonasgebiets erkunden wollen. Doch diesen Traum müssen sich die beiden Briten hart erkaufen. Nicht mit Geld, aber mit mühevoller Handarbeit. Während ihr Einbaum unter der Anleitung von Huarorani-Mann Bay Nenquiqwi langsam Gestalt annimmt, verlieren sich die beiden Briten immer mehr in der geheimnisvollen Welt des Dschungels.Denn dort kann es vorkommen, dass man sich selbst zwischen schwingenden Lianen und Affengeschrei noch einmal völlig neu begegnet. Filminformationen: Länge: 20 Minuten. Regie: Benjamin Sadd. Darsteller: Benjamin Sadd, James Trundle. Produktion: The Trail to Anywhere. Produktionsland: Großbritannien. Produktionsjahr: 2017 Into Twin Galaxies Expedition: Grönland ist der Schauplatz des neusten Abenteuers von Ben Stookesberry, Sarah McNair-Landry und Erik Boomer. Mit Snowkites wollen sie das gigantische grönländische Eisschild überqueren und danach mit ihren Kajaks in einer Schmelzwasserrinne den Gletscher hinunterfahren. Es ist eine Reise in ein zerbrechliches und zugleich gefährliches Paradies. Filminformationen: Länge: 35 Minuten. Regie: Jochen Schmoll. Darsteller: Ben Stookesberry, Sarah McNair-Landry, Erik Boomer. Produktion: Red Bull Media House. Produktionsland: Österreich. Produktionsjahr: 2017 La Conge nialità Porträt: Simone Moro und Tamara Lunger sind eine ungleiche Seilschaft – mit großen Zielen und einem Altersunterschied von 18 Jahren. Als passionierter Winterbergsteiger hat Simone eine lange Liste an Gipfelerfolgen vorzuweisen. Doch Tamara ist ihrem großen Vorbild seit einigen Jahren dicht auf den Fersen. Bislang waren die Rollen im Team klar verteilt: er war der Meister, sie die Meisterschülerin. Doch als die beiden im Frühjahr 2017 am Kangchenzönga die höchste Traverse an einem Achttausender in Angriff nehmen, zwingen die Umstände das perfekt eingespielte Duo zu einem abrupten Rollenwechsel. Filminformationen: Länge: 20 Minuten. Regie: Christian Schmidt. Darsteller: Simone Moro, Tamara Lunger. Produktion: HelliVentures Filmproduktion. Produktionsland: Deutschland. Produktionsjahr: 2017 # Online Tickets und Termine Italien http://www.eoft.eu/de/tickets/#list/italien
>> mehr lesen

24.10.: Oktobermarkt (Schlanders - Laas/Südtirol)
Traditioneller Oktobermarkt im Zentrum von Laas mit lokalen Produkten, Sauerkrautgerichten und Musik am marmornen Dorfplatz von Laas.
>> mehr lesen

25.10.: Marmor & Kraut (Schlanders - Laas/Südtirol)
Das Familienunternehmen Lechner stellt in dritter Generation Sauerkraut her. Hierhin und zum weißen Laaser Marmor führt die Teilnehmer dieser geführte Rundgang durch das Marmordorf Laas. Treffpunkt: 13.45 Uhr, Bahnhof Laas Anmeldung bis 17 Uhr am Vortag
>> mehr lesen

26.10.-28.10.: Traminer Sinnesfreuden (Tramin an der Weinstrasse/Südtirol)
Es erwartet Sie eine 3-tägige Reise durch die Kellereien und Brennereien Tramins. Die erfahrenen Brenn- und Kellermeister beantworten Ihre Fragen und lassen Sie teilhaben an den Geheimnissen der Kelter- und Destillationsprozesse. Ein Blick hinter die Kulissen, wie er sonst nicht möglich ist.
>> mehr lesen

26.10.-29.10.: Gourmetfestival Hochpustertal (Dolomitenregion Drei Zinnen/Südtirol)
Das Gourmetfestival Hochpustertal geht in die 4. Runde! Im Oktober 2017 wird das Hochpustertal erneut zum Schaupatz eines kulinarischen Veranstaltungsreigens der Extraklasse! Lassen Sie sich entführen in die Welt der unverfälschten Genüsse, welche Lebensqualität vermitteln und Lebensfreude wecken. Die Gründungsmitglieder des Vereines „Culinaria Tirolensis“ Chris Oberhammer, André Cis, Josef Mühlmann und Markus Holzer laden Sie als Gastgeber herzlichst zu einer kulinarischen Reise in die Bergwelt der Dolomiten ein. Während des heuer vier Tage andauernden Festivals erleben Sie kulinarische Kreationen einer internationalen Köche-Elite, verkosten exklusive und neu entdeckte Weine und unternehmen lukullisch fantasievolle Streifzüge zu OKTOBER 95 Stationen des italienischen und österreichischen Hochpustertals. Nicht entgehen lassen dürfen Sie sich den großen Gala-Abend, an denen Ihnen die kulinarischen Sterne vom Himmel geholt werden.
>> mehr lesen

28.10.: Kraut-Schau (Schlanders - Laas/Südtirol)
Im Rahmen der Laaser Krautwochen bereitet der Küchenchef und Kochbuch-Autor Manfred Ziernheld frische Gerichte zu, die vor Ort oder Zuhause genossen werden können.
>> mehr lesen

28.10.: European Outdoor Film Tour 17/18 (Bozen/Südtirol)
Seit ihrer Gründung im Jahr 2001 zeigt die European Outdoor Film Tour handverlesene Dokumentarfilme aus den Bereichen Outdoorsport, Abenteuer & Reise. Geschichten von echten Menschen, die ihren Draußen-Traum leben und den Zuschauer ungeschönt daran teilhaben lassen. Alle Infos zu den Filmen und Terminen unter http://www.EOFT.eu Blick ins Programm: (Auszug) Ice Call Ski: Freeskier Sam Favret folgt dem Ruf des Eises und zeigt uns das „Mer de Glace“ von einer völlig neuen Seite. Für ihn ist der größte Gletscher Frankreichs ein einziger Funpark mit natürlich gewachsenen Halfpipes, Kickern und Tunneln. Wir begleiten ihn auf seiner rasanten Fahrt durch eine Welt aus Eis und Schnee, bis in die Tiefen des Gletschers und wieder zurück. Filminformationen: Länge: 3 Minuten. Regie: Antoine Frioux, Alexis Blaise, Maxime Moulin. Darsteller: Sam Favret. Produktion: PVS Company. Produktionsland: Frankreich. Produktionsjahr: 2016 Dug Out Expedition: Der Einbaum ist seit Jahrtausenden das traditionelle Fortbewegungsmittel der Huaorani in Ecuador. Einer der ältesten Bootstypen der Welt, ein ausgehöhlter Baumstamm, mit dem auch Benjamin Sadd und James Trundle den mystischen Dschungel des Amazonasgebiets erkunden wollen. Doch diesen Traum müssen sich die beiden Briten hart erkaufen. Nicht mit Geld, aber mit mühevoller Handarbeit. Während ihr Einbaum unter der Anleitung von Huarorani-Mann Bay Nenquiqwi langsam Gestalt annimmt, verlieren sich die beiden Briten immer mehr in der geheimnisvollen Welt des Dschungels.Denn dort kann es vorkommen, dass man sich selbst zwischen schwingenden Lianen und Affengeschrei noch einmal völlig neu begegnet. Filminformationen: Länge: 20 Minuten. Regie: Benjamin Sadd. Darsteller: Benjamin Sadd, James Trundle. Produktion: The Trail to Anywhere. Produktionsland: Großbritannien. Produktionsjahr: 2017 Into Twin Galaxies Expedition: Grönland ist der Schauplatz des neusten Abenteuers von Ben Stookesberry, Sarah McNair-Landry und Erik Boomer. Mit Snowkites wollen sie das gigantische grönländische Eisschild überqueren und danach mit ihren Kajaks in einer Schmelzwasserrinne den Gletscher hinunterfahren. Es ist eine Reise in ein zerbrechliches und zugleich gefährliches Paradies. Filminformationen: Länge: 35 Minuten. Regie: Jochen Schmoll. Darsteller: Ben Stookesberry, Sarah McNair-Landry, Erik Boomer. Produktion: Red Bull Media House. Produktionsland: Österreich. Produktionsjahr: 2017 La Conge nialità Porträt: Simone Moro und Tamara Lunger sind eine ungleiche Seilschaft – mit großen Zielen und einem Altersunterschied von 18 Jahren. Als passionierter Winterbergsteiger hat Simone eine lange Liste an Gipfelerfolgen vorzuweisen. Doch Tamara ist ihrem großen Vorbild seit einigen Jahren dicht auf den Fersen. Bislang waren die Rollen im Team klar verteilt: er war der Meister, sie die Meisterschülerin. Doch als die beiden im Frühjahr 2017 am Kangchenzönga die höchste Traverse an einem Achttausender in Angriff nehmen, zwingen die Umstände das perfekt eingespielte Duo zu einem abrupten Rollenwechsel. Filminformationen: Länge: 20 Minuten. Regie: Christian Schmidt. Darsteller: Simone Moro, Tamara Lunger. Produktion: HelliVentures Filmproduktion. Produktionsland: Deutschland. Produktionsjahr: 2017 # Online Tickets und Termine Italien http://www.eoft.eu/de/tickets/#list/italien
>> mehr lesen

29.10.: Bauernmarkt, altes Handwerk und musikalische Unterhaltung (Terenten/Südtirol)
Bauernmarkt, altes Handwerk und musikalische Unterhaltung ab 10.00 Uhr im Dorfzentrum
>> mehr lesen

01.12.-23.12.: Der erste Schnee (Ratschings Jaufen/Südtirol)
Ein Skiurlaubstag geschenkt! (letzter möglicher Anreisetermin zur Nutzung des Angebotes ist der 20. Dezember 2017) Inklusivleistungen: - 4 Übernachtungen (HP/ÜF) oder im Appartement zum Preis von 3 - 4 Tages-Skipass Südtiroler Wipptal zum Preis von 3 - 1 Erinnerungsgeschenk Zusatzangebot: - Skischule zum Sonderpreis: 4 Privatstunden zum Preis von 3 - Skiverleih: 4 Tage komplette Skiausrüstung zum Preis von 3 *Alle angeführten Leistungen sind nur als Gesamtpaket buchbar. Bei Terminüberschneidungen ist es nicht möglich 2 Angebote in Anspruch zu nehmen. Preise pro Person weitere Informationen http://www.ratschings.info/de/angebote/winter.html
>> mehr lesen

01.12.: Saisonstart (Ratschings Jaufen/Südtirol)
Eröffnung Winterbetrieb: Am Freitag, den 01.12.2017 starten wir in die neue Wintersaison 2017/18
>> mehr lesen

02.12.-28.12.: Kastelruther Weihnacht (Seiser Alm/Südtirol)
Erleben Sie die Weihnachtsatmosphäre des Kastelruther Weihnachtsmarktes auf dem historischen Dorfplatz. Die Kastelruther Bäuerinnen und Gastronomen kredenzen Gutes aus der Südtiroler Küche, Handwerker und Bauern öffnen die geheimen Schubladen und zeigen altes Werkzeug und der kleine, aber feine Weihnachtsmarkt umrahmt das Ganze. Kaufleute des Ortes bieten allerhand Kleinigkeiten zum Verkauf. Termine: > 5. - 8. Dezember 2014 > 12. - 14. Dezember 2014 > 19. - 21. Dezember 2014 > 26. - 28. Dezember 2014
>> mehr lesen

02.12.: Schuhplattlerball (Terenten/Südtirol)
Schuhpolattlerball ab 20.00 Uhr im Vereinshaus
>> mehr lesen

02.12.-17.12.: Weihnachtszauber am Karer See (Welschnofen Karersee/Südtirol)
Ein Wintertraum erwartet die Besucher beim „Weihnachtszauber am Karersee“ im Eggental ein kleiner Weihnachtsmarkt umgeben von der sagenhaften Kulisse des Karer Sees und der zwei Dolomitenberge Rosengarten und Latemar im Sinne einer ruhigen gemütlichen und besinnlichen Adventszeit: Holzhütten, die wie überdimensionale Laternen aussehen, typische Südtiroler Produkte und Handwerk, sagenhafte Schnee- und Eisskulpturen sowie eine lebensgroße Krippe und verschiedene Holzöfen machen den Karer See-Rundgang zu einem einzigartigen Weihnachtserlebnis! Die Besucher tauchen in eine sagenhafte Winterwelt ein, die von Tradition und Brauchtum geprägt ist und von Weihnachtsstimmung, Gesang und Düften begleitet wird. Öffnungszeiten: 02. & 03.12.2017 07. - 10.12.2017 16. & 17.12.2017 Uhrzeiten: 10 - 20 Uhr
>> mehr lesen

05.12.: Traditioneller Nikolausumzug mit Krampuslauf (Schlanders - Laas/Südtirol)
in Laas Schellenrennen ab 12 Uhr Nikolausfeier um 17 Uhr Nikolausumzug und Krampuslauf ab 18 Uhr in Schlanders Über 100 Krampusse treiben ihr Unwesen in der Fußgängerzone Schlanders ab 14 Uhr Nikolausumzug und Krampuslauf ab 17 Uhr
>> mehr lesen

08.12.-10.12.: Vorweihachtliche Veranstaltung mit Weihnachtsmarktl (Terenten/Südtirol)
Vorweihachtliche Veranstaltung in Terenten mit Weihnachtsmarktl und Wald - Weihnacht
>> mehr lesen

09.12.: Winter-Kinder-Festival mit der Hexe Nix (Seiser Alm/Südtirol)

>> mehr lesen

12.12.: Vorweihachtliche Veranstaltung mit Weihnachtsmarktl (Terenten/Südtirol)
Vorweihachtliche Veranstaltung in Terenten mit Weihnachtsmarktl und Wald - Weihnacht
>> mehr lesen

13.12.: 34. Europacup Slalom (Ski Center Latemar - Obereggen/Südtirol)
Saisonsauftakt der Ski- Weltklasse. Auch heuer geht die Weltspitze beim Europacup auf der Oberholzpiste in Obereggen an den Start. Dieser traditionsreiche Wintersport- Event der Alpen bietet dem enthusiastischen Publikum spannende Wettkämpfe vor der atemberaubenden Bergkulisse der Latemargruppe.
>> mehr lesen

14.12.: FIS Snowboard Weltcup Carezza (Carezza - Karersee - Rosengarten/Südtirol)
Die weltweit besten Snowboarder messen sich auf den anspruchsvollen Pisten der Skiarea Carezza. Auf der Pra di Tori Piste liefern sich Top-Athleten aus zahlreichen Nationen spannende Parallel-Bewerbe. Nach der Siegerehrung geht der Spaß bei der Apres Ski Party weiter.
>> mehr lesen

16.12.-17.12.: Welcome-Weekend (Ratschings Jaufen/Südtirol)
2-Tagesskipass zum Sondertarif von 46,00 € für alle!
>> mehr lesen

16.12.-17.12.: Vorweihachtliche Veranstaltung mit Weihnachtsmarktl (Terenten/Südtirol)
Vorweihachtliche Veranstaltung in Terenten mit Weihnachtsmarktl und Wald - Weihnacht
>> mehr lesen

16.12.-17.12.: Weihnachtsmarkt in Schlanders (Schlanders - Laas/Südtirol)
Im Vinschger Hauptort findet auch heuer der traditionelle Weihnachtsmarkt in der Fußgängerzone statt. Standln mit lokalen Produkten, heimische Handwerker und Hobbybastler, umrahmt von weihnachtlichen Klängen. 10-18 Uhr
>> mehr lesen

31.12.: Silvester am Klausberg (Klausberg - Ahrntal/Südtirol)
Silvester ist alle Jahre wieder ein Erlebnis, ganz besonders am Klausberg. Ein kurzer Blick ins Programm von 2017 reicht, um zu wissen, dass die Skiarena Klausberg auch zu Silvester zu den Top- Locations in Südtirol zählt. Der Silversterabend am 31. Dezember 2017 startet um 17:00 Uhr mit der traditionellen Fackelabfahrt der Skilehrer. Um 18:00 Uhr beginnt dann das große Feuerwerk bei der Talstation Klausberg in Steinhaus.
>> mehr lesen

31.12.: Silvesterkonzert im Kloster Marienberg (Mals / Burgeis/Südtirol)
Wir laden Sie ein mit uns das Jahr in einer ganz besonderen Atmosphäre ausklingen zu lassen. Rhythmische Klänge und besinnliche Texte zum Entspannen und Loslassen.
>> mehr lesen

01.01.: Neujahrsshow (Ratschings Jaufen/Südtirol)
Große Neujahrsshow mit Feuerwerk am 01.01.2018 Traditionsgemäß sorgen die Skischule Ratschings, die Liftgesellschaft Ratschings-Jaufen und der Tourismusverein Ratschings beim Neujahrsfest an der Talstation Ratschings auch am kommenden 1. Jänner 2018 wieder für Show, Spaß und Stimmung! Den Abschluss und Höhepunkt der Ratschingser Neujahrsshow 2016 bildet wie jedes Jahr ein fulminantes Feuerwerk.
>> mehr lesen

13.01.-14.01.: Sportler Carezza Telemarkfestival (Carezza - Karersee - Rosengarten/Südtirol)
Skifahren zum Niederknien präsentiert das Telemarkfestival im Skigebiet Carezza: Neuste Trends, Produkte, Workshops und geführte Touren sowie eine Freeheel Movie Night. Wettkampfnaturen stellen ihr Können bei der "Telemarkexperience Tour" unter Beweis.
>> mehr lesen

15.01.-18.01.: Ice games 2018 (Klausberg - Ahrntal/Südtirol)
Beim 9. Internationalen Schneeskulpturen-Festival am Klausberg geht es nur um eine Sache: Eis! Auf 2.500 m erleben Sie die Winterzauber-Wunderwelt. Hier kämpfen Eiskünstler an 4 Tagen bereits zum 9. Mal um den begehrten Titel „Eiskönig“. Am Klausberg im Ahrntal kreieren geübte Künstler aus einem Eisblock von 3m x 3m x 3m eindrucksvolle Figuren und Skulpturen aus gefrorenem Wasser. Der Berg wird in eine Winterwunderwelt verwandelt. Die beeindruckende entstandene Eiswelt sollte man nicht verpassen. Von der Erde genommen und der Erde zurückgegeben: Solange die Sonne des frühen Jahres nicht allzu stark scheint, bleiben die riesigen Gebilde aus Eis erhalten, danach verschwinden sie wieder. Also nichts wie hin!
>> mehr lesen

20.01.-27.01.: Familien all inclusive Skiwoche (Ratschings Jaufen/Südtirol)
weitere Infos: http://www.ratschings.info/de/angebote/winter.html
>> mehr lesen

21.01.: Die Kastelruther Bauernhochzeit (Seiser Alm/Südtirol)

>> mehr lesen

27.01.-03.02.: Skigenuss Ratschings (Ratschings Jaufen/Südtirol)
weitere Informationen: http://www.ratschings.info/de/angebote/winter.html
>> mehr lesen

28.01.: King of Obereggen Snowpark Contest (Ski Center Latemar - Obereggen/Südtirol)
Am 28. Januar ist der Obereggen Snowpark wieder eine der besten Adressen für Freestyler. Ein Wochenende mit atemberaubenden Snowboardshows der Superlative und spannenden Wettkämpfen Rider-gegen-Rider in einem der besten Snowparks der Alpen erwarten euch. Be there, Be king!
>> mehr lesen

28.01.: Seiser Alm Wintergolfturnier (Seiser Alm/Südtirol)
Auf Schnee Golf spielen und dabei ein traumhaftes Panorama genießen: Am 1. Februar 2015 erwartet alle Golfliebhaber dieses besondere Highlight. Gespielt wird über 9 Loch von je 61 bis 1150 Meter Länge. Auf Ski oder Snowboard geht’s für die Golfer von Loch zu Loch. Die Fairways sind weiß statt grün, die Greens Whites und die Golfbälle heben sich mit ihren knalligen Farben vom weißen Schnee ab. Für Verpflegung und Musik entlang des Golf-Parcours ist gesorgt.
>> mehr lesen

31.01.: Südtirol Moonlight Classic Seiser Alm (Seiser Alm/Südtirol)
Um 20 Uhr starten in Compatsch mehrere hundert Langläufer bei Vollmond in die Nacht und lassen ihre schmalen Skier im Schein ihrer Stirnlampen durch die gleißende Winterlandschaft gleiten, 30 oder 15 Kilometer lang immer den ausgefackelten Loipen folgend, bis sie den Ausgangspunkt Compatsch wieder erreichen. Doch nicht nur für die Teilnehmer, auch für die Zuschauer ist der Südtirol Moonlight Classic Seiser Alm ein großartiges Erlebnis. Denn wenn dann die Sieger feststehen, wird noch gefeiert – bis zur allerletzten Bahnfahrt ins Tal eine Stunde nach Mitternacht.
>> mehr lesen

18.02.: Scheibenschlagen in Schlanders und Laas (Schlanders - Laas/Südtirol)
Am ersten Fastensonntag findet der traditionelle Brauch des Scheibenschlagens rund um Schlanders und Laas statt. "Oh Reim, Reim, wem soll dia Scheib’ sein?“ Das ist die urige Vinschger Sprachmelodie, wie sie in dem archaischen Ritual des Scheibenschlagens vorkommt. Foto: Schlanders Marketing (FotoByBodini.it)
>> mehr lesen

24.02.-03.03.: Familien all inclusive Skiwoche (Ratschings Jaufen/Südtirol)
Weitere Informationen: http://www.ratschings.info/de/angebote/winter.html
>> mehr lesen

07.03.-28.03.: Be the first - Obereggen (Ski Center Latemar - Obereggen/Südtirol)
Im Eggental werden Pisten-Träume wahr… Haben Sie immer schon einmal davon geträumt, die ersten Schwünge auf noch unberührten Pisten zu ziehen? In den Skigebieten Obereggen und Carezza wird das im März 2018 jeden Mittwoch möglich sein. Ab 07:00 Uhr morgens sind die Skipisten exklusiv für Sie geöff net! Bei der ersten Auff ahrt mit der Kabinenbahn erwartet Sie das „Flying Breakfast“, damit Sie sich frisch gestärkt in das weiße Vergnügen stürzen können. Begleitet werden Sie dabei von unseren Skilehrern. Und sobald alle anderen Skifahrer auf die Piste kommen, legen Sie schon die erste Pause ein und genießen typische Südtiroler Schmankerln auf den gemütlichen Hütten. Ein perfekter Skitag im Eggental! Termine Mittwoch, 07. März 2018 Mittwoch, 14. März 2018 Mittwoch, 21. März 2018 Mittwoch, 28. März 2018 Programm Obereggen 07:00 Uhr - Treffpunkt im Platzl, Talstation Obereggen Breakfast mit Kaffee und Brioche 07:00–08:30 Uhr - Privilegiertes Skifahren auf den Pisten Absam – Maierl in Begleitung der Skilehrer 09:00 Uhr - Frühstück auf der Mayrl Alm Anmeldungen Anmeldung ist erwünscht bis zum Vortrag 17.00 Uhr im Tourismusbüro oder Skipassbüro: Tel. 0471 619500, info@eggental.com Voraussetzung Die Skifahrer sind in Besitz eines Skipasses (Mehrtageskarte, Saisonskarte) bzw. kaufen eine Tageskarte oder 3 Stunden Karte (nur Carezza) am gleichen Vormittag.
>> mehr lesen

09.03.-25.03.: Beef & Snow in Obereggen (Ski Center Latemar - Obereggen/Südtirol)
Pistenspaß pur und Eggentaler Rindfleischspezialitäten genießen! Schmackhaft wird es im Eggental vom 09. März bis 25. März 2018: die Skihütten von Obereggen und Carezza sowie die Restaurants im Eggental servieren spezielle Gerichte mit Qualitätsrindfleisch aus Eggentaler Herkunft. Genießen Sie den Geschmack der Südtiroler Dolomiten!
>> mehr lesen

09.03.-25.03.: Beef & Snow in Carezza (Carezza - Karersee - Rosengarten/Südtirol)
Pistenspaß pur und Eggentaler Rindfleischspezialitäten genießen! Schmackhaft wird es im Eggental vom 09. März bis 25. März 2018: die Skihütten von Obereggen und Carezza sowie die Restaurants im Eggental servieren spezielle Gerichte mit Qualitätsrindfleisch aus Eggentaler Herkunft. Genießen Sie den Geschmack der Südtiroler Dolomiten!
>> mehr lesen

10.03.-17.03.: Ski-Wellness Ratschings (Ratschings Jaufen/Südtirol)
weitere Informationen: http://www.ratschings.info/de/angebote/winter.html
>> mehr lesen

18.03.-25.03.: Swing on Snow (Seiser Alm/Südtirol)

>> mehr lesen

18.03.-08.04.: Ski Special for Kids (Ratschings Jaufen/Südtirol)
(Mindestaufenthalt 7 Tage - max. 2 Kinder pro Familie) Dieses familienfreundliche Paket sieht folgende Vergünstigungen für unsere Gäste vor: - Bei einem Mindestaufenthalt von 7 Tagen und bei Unterkunft im Zimmer/Ferienwohnung der Eltern wohnen Kinder bis zu 8 Jahren (geboren nach dem 01.12.2009) kostenlos und fahren gratis Ski. Kinder bis zu 12 Jahren (geboren nach dem 01.12.2005) zahlen für Unterkunft und Skipass nur die Hälfte (bei gleichzeitigem Kauf eines Erwachsenenwochenskipasses). - Ebenso wird für Kinder unter 12 Jahren eine starke Ermäßigung auf den Skikurs - Mindestdauer 5 Tage - (ausgenommen sind Skikindergarten und Privatunterricht) und Verleih der Skiausrüstung gewährt. Wichtig: Pro Erwachsenen hat jeweils nur 1 Kind Anrecht auf die angegebenen Ermäßigungen (max. 2 Kinder pro Familie). Die Ermäßigungen gelten nur bei einem Mindestaufenthalt von 7 Tagen und bei Unterbringung der Kinder im Zimmer der Eltern. Das Kind erhält einen Gratisskipass bei gleichzeitigem Kauf eines Erwachsenen- Wochen-Skipasses. Die Mindestdauer für den Skikurs beträgt 5 Tage. * Alle angeführten Leistungen sind nur als Gesamtpaket buchbar. Bei Terminüberschneidungen der Spezialangebote ist es nicht möglich, 2 Pakete in Anspruch zu nehmen. Preise pro Person weitere Informationen auf www.ratschings.info
>> mehr lesen

19.03.-24.03.: Musikwoche 2018 (Klausberg - Ahrntal/Südtirol)
Musikwoche – Skifahren und Volksmusik-Genuss vom Feinsten Nach dem großen Erfolg der letzten Jahre findet auch diesen Winter die Musikwoche statt. Täglich spielen verschiedene Volksmusikgruppen auf den Hütten und Pisten in der Skiarena Klausberg. Ein musikalisches Highlight der ganz besonderen Art für alle Musikliebhaber. Die Musikwoche beginnt am 19. März und als Abschluss der Woche findet am Samstag, 24. März 2018 das Musikantenfest bei der Kristallalm statt. Nicht nur der Berg, sondern auch das Tal wird von Musik erfüllt – sie können die Musikgruppen auch in diversen Lokalen im Dorf antreffen. An der Bergstation des K2 können sie außerdem in der eigens für die Musikwoche erbauten „Eisbar“ auf 2510 Metern Höhe je nach Witterung entweder ein kühles Bier oder auch warme Getränke genießen.
>> mehr lesen

07.04.-08.04.: Winterfinale (Ratschings Jaufen/Südtirol)
Abschlusswochenende mit: - Wochenendskipass zum Sondertarif von 40,00 € - Teilnahme an der Verlosung von wertvollen Sachpreisen - Großes Zeltfest
>> mehr lesen

01.05.: Königliches Festival (Natz-Schabs/Südtirol)
Jedes Jahr am 1. Mai ist Natz-Schabs in Hochstimmung beim großen Fest der Königinnen . Zahlreiche „Königliche Hoheiten“ werden alljährlich von unserer Apfelkönigin willkommen geheißen. Die Liste der anwesenden Produktköniginnen ist lang und reicht von Apfelkönigin, über Mohnkönigin bis zur Zwiebelkönigin. Am 30. April werden die Hoheiten bei einem Blütenball offiziell begrüßt. Dabei haben die Produktköniginnen die Gelegenheit, sich und ihre Region kurz vorzustellen, bevor dann so richtig gefeiert wird. Ein abwechslungsreiches Programm umrahmt das Königliche Festival . Ein Frühschoppen mit Stimmungsmusik sorgt für tolle Unterhaltung.Auf der „Königlichen Meile“ geben die Hoheiten Auskunft über Ihr Herkunftsgebiet, verteilten Autogramme und stehen für Erinnerungsfotos bereit. Am Nachmittag folgt schließlich der große Umzug mit festlich geschmückten Wagen. Begleitet von Musikkapellen und Schuhplattlern ziehen die Königinnen durch die von Zuschauern gesäumten Dorfstraßen von Natz. Typische Südtiroler Produkte und handwerkliche Erzeugnisse auf dem Bauernmarkt und eine Kinderecke runden die Veranstaltung ab.
>> mehr lesen

10.06.: Herz-Jesu-Sonntag (Schlanders - Laas/Südtirol)
Herz-Jesu-Sonntag ist ein ganz besonderer Tag in Tanas: das Bergdorf feiert Kirchtag, mit Gottesdienst, Prozession und Fest. Am Abend werden dann in Schlanders, Laas und im ganzen Vinschgau die traditionellen Herz-Jesu-Feuer auf den Bergen entzündet.
>> mehr lesen