Fr

08

Mai

2009

Die beiden Swiss-Express Loks trafen sich in Buchs (SG)

Am vergangenen Mittwoch trafen sich die letzten beiden noch im "Swiss - Express - Look" verkehrenden Re 4/4 II Nr. 11108 und Nr. 11109 wieder einmal in Buchs (SG). Und diesmal waren sie sich so nahe, wie wohl seit einiger Zeit nicht mehr: Während rund zwei Minuten standen die Loks direkt nebeneinander!

Die      beiden     Swiss  -  Express      Lokomotiven      in      Buchs   (SG) :

Links   die   Re 4/4 II   Nr. 11108   und   rechts   die   Re 4/4 II  Nr. 11109

                                                                                           Foto: Marcel Manhart 

Dass es überhaupt zu diesem Treffen gekommen ist, ist gleich mehreren Zufällen zu verdanken. Am vergangenen Freitag, am 01. Mai 2009, führte die Re 4/4 II Nr. 11109 einen tschechischen Pilgerextrazug (EXT 33070) von den Grenzbahnhöfen Buchs (SG) nach Genève. In Genf wartete die 11109 ohne weitere Einsätze zwischendurch geduldig, bis der Pilgerzug aus Lourdes zurückkehrte und führte diesen am Mittwochmorgen in der Früh wiederum von Genève zurück nach Buchs (SG). Dieser Extrazug 33003 traf dann mit einiger Verspätung um 06.30 Uhr in Buchs (SG) ein, die planmässige Ankunft wäre nämlich um 04.12 Uhr gewesen!

Die andere Swiss-Express-Lok, die Nr. 11108, war am Mittwoch den ganzen Tag über mit den Intercity- und Eurocityzügen zwischen Zürich HB und Buchs (SG) im Dienst. Begonnen hatte es am Morgen mit dem IC 169 von Zürich HB nach Buchs (07.40 - 08.50 Uhr), anschliessend führte sie den ÖBB EC 164 "Kaiserin Elisabeth" von Buchs nach Zürich HB (11.10 - 12.20 Uhr). Von Zürich HB zurück nach Buchs (13.40 - 14.50 Uhr) zog sie den ÖBB EC 161 "Vorarlberg".

Und nun war die "grosse Stunde" gekommen, oder besser gesagt, die "grosse Minute", wo sich die beiden Loks unmittelbar auf dem Nebengeleise gegenüberstanden. Seit ihrem Dienst am frühen Morgen wartete nämlich die Re 4/4 II Nr. 11109 auf dem Abstellgleis Nr. 205 in Buchs (SG) auf ihren nächsten Einsatz. Nun musste eigentlich nur noch die Re 4/4 II Nr. 11108 auf das Nachbargleis Nr. 204 "gebracht" werden und das Treffen der beiden Loks direkt nebeneinander wäre perfekt......

Aber wieso sollte denn die Re 4/4 II Nr. 11108 auf dieses Abstellgleis fahren, denn 20 Minuten später um 15.10 Uhr musste sie ja mit dem Gegenzug, dem ÖBB EC 160 "Vorarlberg" wiederum nach Zürich fahren! Normalerweise umfährt die Lokomotive des in Buchs ankommenden EC 161 einfach den Zug und wartet dann vor dem Depot, bis der Gegenzug aus Wien, der EC 160 eingefahren ist um sofort an diesen anzufahren und den Zug nach Zürich HB zu bringen.

Soweit so gut, aber die Re 4/4 II Nr. 11108 musste aber unbedingt auf das Abstellgleis Nr. 204 um ihrer Kollegin Nr. 11109 wieder einmal "Hallo" sagen zu können; und sei es nur für ein, zwei Minuten......

Dies hätte als Grund aber wohl kaum ausgereicht um ein solches Manöver auszuführen und damit wäre wohl auch ein Foto der nebeneinander stehenden Loks in's Wasser gefallen.

Aber glücklicherweise gab es da noch die beiden Regio-Wagen, die heute ausserordentlich mit dem ÖBB EC 160 "Vorarlberg" nach Zürich überführt werden mussten. Und welch Zufall, der AB 50 85 39 35 044-9 und der B 50 85 20 35 154-7 standen genau auf dem Abstellgleis Nr. 204 und zwar so, dass nach dem Anfahren an diese Wagen, die beiden Swiss-Express-Loks Nr. 11108 und Nr. 11109 perfekt nebeneinander zu stehen kamen.

Nach wenigen Minuten war dieses Treffen aber schon wieder vorbei und die Re 4/4 II Nr. 11108 zog diese beiden Wagen weg und die Re 4/4 II Nr. 11109 stand schon wieder alleine da......

Nachdem die Re 4/4 II mit dem EC 160 "Vorarlberg" von Buchs nach Zürich HB (15.10 - 16.20 Uhr) gefahren war, kam sie mit dem EC 165 "Kaiserin Elisabeth" nochmals von Zürich nach Buchs (17.40 - 18.50 Uhr) und fuhr sogleich wieder mit dem IC 168 von Buchs zurück nach Zürich HB (19.10 - 20.20 Uhr).

Am Abend kam die Re 4/4 II Nr. 11108 zwar nochmals mit dem EN 465 "Zürichsee" von Zürich nach Buchs (21.40 - 22.50 Uhr), aber ihre Kollegin, die Re 4/4 II Nr. 11109 hatte Buchs zu dieser Zeit bereits mit dem Orient-Express in Richtung Basel SBB verlassen. Dies als Zug 13468 Buchs - Killwangen-Spreitenbach (22.06 - 23.53 Uhr) und weiter als Zug 33468 von Killwangen-Spreitenbach nach Basel SBB (23.53 - 00.39 Uhr)

 

Einen ausführlichen Bericht mit zahlreichen Fotos


finden    Sie    auf    der    "Besonderheiten - Seite" 

Der EC 160 "Vorarlberg" mit den beiden Regio-Wagen an der Spitze bei der Abfahrt in Buchs (SG) in Richtung Zürich HB                  Foto: Marcel Manhart

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0