So

05

Apr

2009

Die SBB möchten SNCF oder DB als Cargo-Partner

Die SBB nennen mögliche Partner für SBB Cargo. Am liebsten im Boot hätten sie die Bahnen von Frankreich und Deutschland. SNCF und DB bieten sie eine 49-Prozent-Beteiligung an SBB Cargo an. Auch die Variante einer weiterhin eigenständigen Güter-Tochter wird weiterverfolgt. 

DB und SNCF  Lokomotiven  ziehen schon seit längerer Zeit Güterzüge durch die Schweiz! Hier im Bild ist eine SNCF-Lok mit dem Ferngüterzug 46656

aus  Österreich  via  Buchs (SG) - Basel SBB  nach  Frankreich.

Foto: Marcel Manhart

 

Für die Zukunft der SBB Cargo haben die SBB im letzten Jahr einen Konzeptwettbewerb ausgeschrieben. Das Interesse von Kooperationspartnern sei gross, sagte der neue SBB-Verwaltungsratspräsident Ulrich Gygi an der Bilanzmedienkonferenz.

Die Auswahl der potenziellen strategischen Partner reduzierten die SBB inzwischen auf sieben Unternehmen. Die Bahn wünscht sich laut Gygi die französische SNCF oder die Deutsche Bahn (DB) als Hauptpartner. Mit den fünf weiteren potenziellen Partnern werde die Möglichkeit von ergänzenden Kooperationen geprüft.

Der Entscheid über eine allfällige Partnerschaft soll noch in diesem Jahr fallen. Falls Beteiligungen dem Unternehmen keine langfristig erfolgreichere Zukunft garantierten, werde SBB Cargo werde eigenständig weitergeführt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Wendie Flore (Dienstag, 31 Januar 2017 10:39)


    Howdy! I could have sworn I've been to this blog before but after checking through some of the post I realized it's new to me. Anyways, I'm definitely delighted I found it and I'll be book-marking and checking back frequently!