SBB-Extrazüge zum Autosalon nach Genève-Aéroport

Am 5. März 2009 öffnet der 79. Internationale Automobil-Salon seine Türen. Bis zum 15. März können alle, denen Autos ans Herz gewachsen sind, in den Hallen der Geneva Palexpo wieder das Neueste aus der Automobilbranche entdecken. 

Lassen Sie sich chauffieren
In unseren Zügen erreichen Sie Genf-Flughafen bequem und entspannt. Und vom Flughafenbahnhof sind es nur drei Minuten zu Fuss bis zur Halle 7 der Geneva Palexpo. 

Im Extrazug
Zusätzlich zu den regulären Zügen bieten wir verschiedene Extrazüge an. Darunter sogar einen Auto-Salon-Expresszug von St. Gallen via Winterthur über Zürich Oerlikon, Zürich Altstetten nonstop nach Genf-Flughafen. Und neu einen Auto-Salon-Expresszug von Luzern über Sursee, Zofingen, Genf nach Genf-Flughafen. 

Wir empfehlen Ihnen die Platzreservierung, sie kostet nur fünf Franken. Wenn Sie im Extrazug reservieren, gilt die Reservierung als Gutschrift im gleichen Wert für eine Konsumation bei der SBB Minibar, im SBB Restaurant oder SBB Bistro.

Günstig an den Auto-Salon
Dank den attraktiven Kombi-Billetten von SBB und RailAway fahren Sie zum vorteilhaften Preis an den Salon und profiteren von einem vergünstigten Eintritt.

Die wichtigste Neuerung vorweg

In den Kombis, die Sie als OnlineTickets auch gleich selbst ausdrucken, ist bereits der offizielle Eintritt in den Salon inbegriffen, sodass Sie weder am Billettschalter noch beim Auto-Salon anstehen müssen.

Das Kombi
Im Kombi mit 10 Prozent Rabatt sind die ermässigte Bahnfahrt nach Genf-Flughafen und zurück, 1. oder 2. Klasse, mit und ohne Halbtax-Abo sowie der vergünstigte Eintritt in den Auto-Salon inbegriffen. 

Das Halbtax Kombi
Je weiter Ihre Reisedistanz zum Auto-Salon ist, desto mehr profitieren Sie mit dem Halbtax-Kombi. Denn damit bezahlen Sie pauschal 112 Franken in der 1.Klasse respektive 73 Franken in der 2. Klasse. Für das Halbtax-Kombi benötigen Sie ein Halbtax-Abo, das Billett ist den ganzen Reisetag lang gültig, der vergünstigte Eintritt in den Auto-Salon ist inbegriffen.

Das Halbtax-Kombi 9 Uhr
Wenn Sie nicht gerne früh aufstehen, ein Halbtax-Abo besitzen und eher weit von Genf-Flughafen entfernt wohnen, können Sie vom Halbtax-Kombi 9 Uhr für 96 Franken (1. Klasse) und 63 Franken (2. Klasse) profitieren. Darin inbegriffen ist die Zugfahrt ab 9 Uhr morgens (Montag bis Freitag) bis Betriebsschluss sowie der vergünstigte Eintritt in den Salon. Am Samstag sowie Sonntag ist das Halbtax-Kombi 9 Uhr ohne zeitliche Einschränkungen gültig, also auch frühmorgens.

Mit dem GA profitieren
Mit Ihrem GA profitieren Sie ebenfalls vom vergünstigten Kombi, denn Sie erhalten den Eintritt separat zum Preis von 9 Franken. Für Kinder bis 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen kostet der Eintritt nur 7 Franken. Um vom günstigen Kombi profitieren zu können, müssen Sie jedoch den Eintritt am Bahnschalter kaufen.

Wenn Sie einen Eintrittsgutschein haben
Falls Sie bereits einen Eintrittsgutschein besitzen, kaufen Sie ebenfalls ein um 10 Prozent vergünstigtes Bahnbillett, das RailTicket.

Wo gibts die Angebote
Die Angebote zum Auto-Salon gibts überall, wo es Bahnbillette gibt: online im SBB Ticket Shop, am Bahnschalter, an den Billettautomaten mit Touchscreen oder beim Rail Service 0900 300 300 (CHF 1.19/Min.). Wenn Sie ein GA haben, erhalten Sie den ermässigten Salon-Eintritt nur am Bahnschalter.

Essen, trinken, geniessen
Geniessen Sie am Morgen im SBB Restaurant ein gemütliches Frühstück mit frischem italienischem Kaffee. Oder am Abend auf der Rückfahrt einen Znacht aus dem A-la-carte-Angebot mit einem guten Glas Wein. Oder Sie lassen sich den frisch gebrühten Lavazza-Schümlikaffee und ein frisches Croissant von der SBB Minibar am Platz servieren. Und wenn Sie zwischendurch der Gluscht packt, haben Sie im SBB Bistro eine grosse Auswahl an Schweizer Spezialitäten, Snacks und Sandwiches, zum dort Essen oder mit an den Platz Nehmen.

Damit Sie Ihren Platz im SBB Restaurant auf Nummer sicher haben, können Sie ihn vor der Abreise auch reservieren, entweder am Bahnhof oder telefonisch über den Rail Service 0900 300 300 (CHF 1.19/Min.). Die Reservationsgebühr von 5 Franken wird Ihnen auf die Konsumation angerechnet.

Die Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 10.00–20.00 Uhr
Samstag/Sonntag  09.00–19.00 Uhr

 

Die Fahrpreise:

 

- Die detaillierten Preisangebote

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Alfred Stauffer (Donnerstag, 02 März 2017 10:57)

    "Diese Seite kann nicht angezeigt werden" ist wenig hilfreich, wenn ich den "Fahrplanauszug ab diversen Bahnhöfen nach Genève-Aéroport" anklicke. Gibt es eine direkte Verbindung ab Basel? Gelten die Gemeindetageskarten auch in diesen Extrazügen? Ihre Antwort wäre durchaus sehr hilfreich. Vielen Dank.
    Mit einem freundlichen Gruss. F. Stauffer 02.03.2017

  • #2

    info24 (Donnerstag, 02 März 2017 11:08)

    Bitte nehmen Sie diesen Link herr Stauffer:
    http://www.sbb.ch/freizeit-ferien/veranstaltungen/messen.angebotdetail.veranstaltungen-messen-genferseegebiet_waadt-auto_salon.html

    Die Gemeindetageskarten gelten wie ein "normales GA" in allen Zügen, also auch in den Extrazügen. Die Extrazüge sind ebenfalls im SBB Online-Fahrplan aufgeführt.

    Der Beitrag hier auf dieser Seite ist vom März 2009, entschuldigen Sie bitte, dass deshalb die Links nicht mehr passen.

    Freundliche Grüsse, Marcel Manhart