Neue Direktzüge zwischen Kopenhagen und Schweden

Ab 11. Januar 2009 hat die schwedische Eisenbahngesellschaft SJ neue Direktzugverbindungen zwischen Kopenhagen, dem Flughafen Kastrup und verschiedenen schwedischen Städten eingerichtet.

Statt bisher zwei werden nun 14 Direktverbindungen ab Kopenhagen über die Öresundbrücke angeboten. Für Reisende, die ab dem Flughafen Kopenhagen-Kastrup weiter nach Schweden reisen, verkürzt sich damit die Fahr- und Wartezeit deutlich, da bislang meist ein Umsteigen in Malmö erforderlich war.

Ab den småländischen Knotenpunkten Växjö und Alvesta verkehrt nun eine frühe Morgenverbindung nach Kopenhagen und Kastrup, während die Gegenrichtung am Abend bedient wird. Auch die schwedische Westküste ist wieder ein Stückchen näher an Kopenhagen herangerückt: Täglich verkehren nun drei direkte X2000-Züge sowie vier Intercityverbindungen via Helsingborg zwischen Kopenhagen und der Metropole Göteborg.

Mit den neuen Direktzugverbindungen richtet sich die Eisenbahngesellschaft SJ vorwiegend an Geschäftsreisende, die den Flughafen Kopenhagen-Kastrup häufig nutzen. Mit dem flexiblen Preissystems von SJ gibt es für die 660 Kilometer lange Strecke zwischen Kopenhagen-Kastrup und Stockholm bei frühzeitiger Buchung ein Ticket beispielsweise schon ab 95 SEK (ca. sFr 5.90 bzw. 8,90 Euro)!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0