Neuer SBB-Fahrplan ab 14. Dezember 2008

Mit dem neuen Fahrplan, der am 14. Dezember 2008 in Kraft tritt, werden die Bahnverbindungen Basel–Luzern, Arth-Goldau–Gotthard–Tessin und Basel–Zürich(–Chur) schneller, und in den Relationen (Basel–)Olten–Luzern und (Aarau–)Lenzburg–Zürich verkehren mehr Züge. Vorläufig zu einer Baustelle wird der Verkehr mit Italien. 


Der Fahrplanwechsel am 14. Dezember 2008 bringt nicht nur Änderungen bei Abfahrts-, Ankunfts- und Fahrzeiten, sondern auch Justierungen bei den Zugskategorien. Diese richten sich verstärkt nach dem Rollmaterial und dem Verpflegungsangebot im Zug und weniger danach, wo oder wie oft dieser hält. Intercity-Züge führen grundsätzlich einen Bistro- oder Speisewagen, mindestens aber eine Minibar; in Interregio-Zügen ist höchstens Letzteres anzutreffen. Ferner wuchert der Begriff S-Bahn, der eigentlich für einen verdichteten, auf grössere Zentren ausgerichteten Regionalverkehr steht, weiter, indem nun auch die von den SBB geführten Regionalzüge im Aargau so bezeichnet werden. Damit sind ausser in den Regionen Jura, Freiburg, Solothurn und Glarnerland–Walensee alle Linien des SBB-Regionalverkehrs so nummeriert, allerdings nicht schweizweit kompatibel.

 
Konzept und Realität Richtung Italien

Herausragendes Element des Fahrplans 2009 ist das neue, auf dem verstärkten Einsatz von Neigezügen basierende Konzept des überregionalen Verkehrs am Gotthard, das allerdings nur im Binnenverkehr und auch dort verbunden mit Improvisationen umgesetzt werden kann. Grund dafür ist die verspätete Verfügbarkeit der neuen Cisalpino-Neigezüge ETR 610. Ursprünglich wurden sie auf den letzten, mit der Inbetriebnahme des Lötschberg-Basistunnels verbundenen Fahrplanwechsel vom Dezember 2007 bestellt, aber nicht abgeliefert. Die SBB rechneten erst mit sieben, dann mit drei verfügbaren Einheiten ab dem 14. Dezember 2008. Nun kann vorerst kein einziger ETR 610 eingesetzt werden. Den Kunden werden damit zwar keine unfertigen Züge zugemutet, hingegen müssen sie sich – so die jetzige Planung – bis am 13. Juni 2009 mit einem reduzierten Angebot abfinden. Für einzelne der im neuen Konzept vorgesehenen Züge ist bis dann ein Ersatzangebot vorgesehen, andere, zumal frühmorgens und spätabends, entfallen ganz.

Übergeordnetes Prinzip ist, dass der Verkehr Basel–Mailand bis zur Eröffnung des Gotthard-Basistunnels via Lötschberg geführt wird und nur zwei Tagesrandverbindungen via Luzern–Gotthard angeboten werden. Letztere entfallen bis am 13. Juni 2009. Der Verkehr Basel–Tessin wird sonst auf die Destination Bellinzona–Lugano beschränkt und mit Intercity-Neigezügen (ICN) geführt. Ab Zürich verkehren zweistündlich Cisalpino-Neigezüge nach Italien, ergänzt durch Interregio-Züge zwischen dem Tessin und Mailand. Weiterhin ist pro Stunde ab Basel–Luzern und Zürich je ein Zug vorgesehen. Diese verkehren ab Arth-Goldau, wo zwischen ihnen umgestiegen werden kann, abwechselnd als schnelle Direktverbindung bis Bellinzona oder als Interregio mit Halten auch in mittleren und kleineren Zentren. Die Reisen ins Tessin werden nach Bellinzona um 13 Minuten, nach Lugano um 17 Minuten und nach Locarno (mit Umsteigen in Bellinzona) um 10 Minuten verkürzt, nach Mendrisio und den übrigen Haltepunkten zwischen Lugano und Chiasso wegen stark verbesserter Anschlüsse um fast eine halbe Stunde.

 


Häufiger von Zürich nach Basel

Auf der Achse Bern–Zürich wird von Montag bis Freitag morgens und abends je ein weiterer «Viertelstunden-Intercity» eingeführt und der entsprechende Morgenzug ab Zürich verschoben. Die Abfahrtszeiten ab Bern lauten 7 Uhr 14 und 17 Uhr 14 und ab Zürich 6 Uhr 47 und 7 Uhr 47. Zwischen Basel und Zürich werden neu ganztags zwei Nonstop-Züge pro Stunde mit Fahrzeiten von 53 bzw. 55 Minuten angeboten, wobei die Züge zur halben Stunde ab Basel und Zürich mit Halten nur in Sargans und Landquart von und nach Chur verkehren. Die Züge zur vollen Stunde führen, wiewohl als Intercity apostrophiert, meist keine Verpflegungsmöglichkeit, es sei denn, es handle sich um ICE oder TGV, die in dieser Fahrplan-Lage verkehren. Zwischen Aarau, Lenzburg und Zürich wird mit neuen Regio-Express-Zügen Aarau–Zürich (wieder) der Halbstundentakt eingeführt, allerdings mit grosszügigen Fahrzeiten und langen Übergangszeiten in Zürich HB. Geführt werden diese Züge mit unklimatisierten Doppelstockpendelzügen der Zürcher S-Bahn.

Auch zwischen Basel und Luzern wird das Angebot verdichtet. Die schnellsten Züge werden beschleunigt, indem sie nur noch in Olten halten; zudem verkehren die heutigen Interregio Basel–Zofingen künftig um eine halbe Stunde verschoben bis Luzern. Die minimalen Reisezeiten zwischen Vierwaldstättersee und Rheinknie sinken auf 62 bzw. 59 Minuten. Die Verkehrszeiten der beiden Züge pro Stunde sind allerdings zu wenig ausgeglichen, als dass von einem Halbstundentakt Basel–Luzern die Rede sein könnte. Durch die Neuorganisation dieses Verkehrs ergibt sich auch ein Halbstundentakt mit schnellen Zügen zwischen Basel und Sissach. Die direkten Züge Biel–Konstanz werden neu mit Einheitswagen IV statt mit ICN geführt. Die geringeren Höchstgeschwindigkeiten werden mit kürzeren Haltezeiten ausgeglichen. Während die Verpflegungsmöglichkeit entfällt, wird ein vernünftiger Veloselbstverlad von Biel nach Olten und weiter möglich. Unter anderem weil die S 14 Zürich HB–Oerlikon–Uster–Wetzikon–Hinwil wieder genau im Halbstundentakt und mit halbstündlichem Halt in Wipkingen verkehrt, müssen die Schnellzüge nach Schaffhausen Zürich zur Minute 10 verlassen, ohne dass sie in Bülach und Schaffhausen früher ankommen können; entsprechend verlängern sich die Reisezeiten um 4 Minuten: nach Bülach auf 20 Minuten, nach Schaffhausen auf durchschnittlich 41 Minuten. Für Pendler beschleunigt wird eine andere Ostschweizer Verbindung: Von Montag bis Freitag werden in den jeweiligen Lastrichtungen zwei zusätzliche Züge auf der Achse Romanshorn–Zürich eingesetzt, die ab Winterthur via Stadelhofen und HB nach Zürich Hardbrücke verkehren.

Auf der Lötschberg-Bergstrecke setzt die BLS ihre neuen «Lötschberger»-Triebzüge ein. Um das Flügelzugkonzept für die Züge ab Bern via Kandersteg nach Brig mit einem Ast nach Zweisimmen sicherzustellen, muss die BLS anfänglich auch S-Bahn-Triebzüge einsetzen. Zwischen Neuenburg und Bern kann die Fahrzeit der Regio-Express-Züge dank zwei neuen Doppelspurabschnitten um 7 auf 33 Minuten reduziert werden. Für Reisende aus dem Neuenburger Jura und von Yverdon verkürzt sich der Weg in die Bundesstadt um mehr als eine Viertelstunde.

 


Ausbauten bei S-Bahnen und in der Nacht

Die meisten Linien der S-Bahn Zürich werden auch samstags und sonntags halbstündlich betrieben: Neu gilt das für die S 2 Zürich Oerlikon–Ziegelbrücke, die S 15 Affoltern am Albis–Rapperswil, die S 16 Zürich Flughafen–Schaffhausen–Thayngen sowie für die Regionallinien S 41 Bülach–Winterthur, S 26 Winterthur–Bauma und Winterthur–Wil. Der Übergang zum dünneren Randstundenfahrplan wird täglich um eine Stunde bis etwa 21 Uhr hinausgeschoben. Auf der Üetliberglinie S 10 gilt am Wochenende durchgehend der 20-Minuten-Takt. Der normalspurige Teil der S-Bahn Bern wird zum ersten Mal seit ihrer Lancierung vor elf Jahren durch geänderte Verknüpfungen von Linien teilweise neu strukturiert; verbunden ist das mit einem Ausbau des Tagesangebots.

Allenthalben weiter ausgebaut wird der Fahrplan in den Nächten, und zwar sowohl im Verkehr zwischen den Städten als auch im Regionalverkehr innerhalb der Agglomerationen. Im Gegensatz zum Tagesverkehr verläuft diese Entwicklung unkoordiniert, so dass Anschlüsse zwischen überregionalem und regionalem Verkehr nur zufällig entstehen. Insbesondere entstehen in Zürich HB um 1 und 2 Uhr nur relativ knapp keine Umsteigebeziehungen zwischen Intercity-, Interregio- und S-Bahn-Zügen. Überregional werden vor allem im Viereck Zürich–Basel–Bern–Luzern über die Drehscheibe Olten mehr Spät-, Nacht- und Frühverbindungen angeboten. Zwischen Zürich und Bern werden täglich um Mitternacht und in den Nächten auf Samstag und Sonntag um 1 Uhr schnelle Verbindungen angeboten, mit Anschluss in Olten von und nach Basel, Luzern sowie teilweise Solothurn.

Bisweilen treibt die mangelnde Koordinationen zwischen überregionalen und regionalen Angeboten groteske Blüten: In den Nächten auf Samstag und Sonntag verkehrt ein neues Interregio-Zugspaar Luzern–Zürich (an 1 Uhr 53 / ab 2 Uhr 30) mit Halt nur in Rotkreuz, weil die S-Bahn-Linie SN 9 Zürich–Affoltern–Zug–Baar nicht konkurrenziert werden soll. Reisende von und nach Zug müssen doppelt so lang unterwegs sein wie nötig, und eine nächtliche Verbindung Thalwil–Zug gibt es trotz dem auf diesem Korridor verkehrenden Zug Zürich–Luzern nicht.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Zbyněček (Freitag, 28 September 2012 08:06)

    Fine article dude

  • #2

    wlp (Freitag, 03 Juli 2015 08:31)

    http://www.burberry-outlet.jp.net/
    http://www.burberryoutlet.org.uk/
    http://www.burberryoutlet-online.co.com/
    http://www.burberryoutlet-online.in.net/
    http://www.calvinklein.co.com/
    http://www.celinebags.org/
    http://www.chanelhandbags.net.co/
    http://www.cheapbaseballbats.net/
    http://www.christianlouboutinshoes.ar.com/
    http://www.air-huarache.co.uk/
    http://www.airjordans.us/
    http://www.airjordanshoes2015.com/
    http://www.airmax-2015.org/
    http://www.airmax-90.org/
    http://www.babyliss-pro.net/
    http://www.basketballshoes.com.co/
    http://www.beatsbydrdre.co.com/
    http://www.beatsbydre.com.co/
    http://www.beats-by-dre.com.co/
    http://www.beatsheadphones.in.net/
    http://www.bottega.us/
    http://www.burberryhandbags.net.co/
    http://www.cheapjerseys.in.net/
    http://www.cheap-jordans.net/
    http://www.cheapmichaelkors.us.org/
    http://www.cheap-nikeshoes.com/
    http://www.cheapoakley.us.org/
    http://www.cheapoakleysunglasses.ar.com/
    http://www.cheap-oakleysunglasses.in.net/
    http://www.cheaprayban.com.co/
    http://www.cheapshoes.com.co/
    http://www.cheapuggboots.eu.com/
    http://www.chiflatiron.net.co/
    http://www.christian--louboutin.in.net/
    http://www.christianlouboutin.org.uk/
    http://www.christianlouboutinshoes.jp.net/
    http://burberry.outletnow.net/
    http://christian.louboutin-outlet.net/
    http://toryburch.salesandals.net/
    http://www.abercrombieand-fitch.com.co/
    http://www.abercrombiefitch.us.com/
    http://www.abercrombie-kids.us.com/
    http://www.coachfactory-outlet.co.com/
    http://www.coachfactoryoutletonline.co.com/
    http://www.coach-handbags.com.co/
    http://www.coachoutlet-online.com.co/
    http://www.coachoutletstore.net.co/
    http://www.coachoutletstore-online.com.co/
    http://www.coco-chanelbags.com.co/
    http://www.converse.net.co/
    http://www.designerhandbagsoutlet.com.co/
    http://www.eyeglassesonline.us.com/
    http://www.eyeglassframes.us.com/
    http://www.fashion-clothing.us.com/
    http://www.ferragamo.com.co/
    http://www.ferragamoshoes.net/
    http://www.ghdhairstraightener.com.co/
    http://www.jimmychoo.net.co/
    http://www.jordanretro.org/
    http://www.jordan-shoes.com.co/
    http://www.juicycouture.com.co/
    http://www.juicycoutureoutlet.net.co/
    http://www.louisvuitton-outlet.com.co/
    http://www.louisvuitton-outlets.us/
    http://www.marcjacobsonsale.com/
    http://www.mcm-bags.net/
    http://www.mcmhandbags.com.co/
    http://www.michaelkors.so/
    http://www.michael--kors.us.com/
    http://www.michaelkorsbags.us.org/
    http://www.michaelkorshandbags.org.uk/
    http://www.michael-kors-handbags.us.com/
    http://www.michaelkorsoutlet.ar.com/
    http://www.michael-kors-outlet.us.org/
    http://www.michaelkorsoutlet-online.ar.com/
    http://www.michael-kors-outlet-online.us.org/
    http://www.michaelkorsoutletonline-sale.us.com/
    http://www.michaelkors-uk.org.uk/
    http://www.montblanc--pens.net/
    http://www.newbalance-outlet.org/
    http://www.nike-air-max.us/
    http://www.nikefactory.org/
    http://www.nikefree5.net/
    http://www.nikefree-run.net/
    http://www.nikefree-run.org.uk/
    http://www.jordanrelease-dates.com/
    http://www.nikemercurial.net/
    http://www.nikerosherun.us/
    http://www.nikestore.us/
    http://www.northface.us.org/
    http://www.northfaceoutlet.com.co/
    http://www.oakleyoutlet.us.org/
    http://www.oakley-sunglasses.us.org/
    http://www.oakleysunglassescheap.in.net/
    http://www.oakleysunglassesoutlet.com.co/
    http://www.omegawatches.us.com/
    http://www.pandora-charms.org.uk/
    http://www.pandorajewelry.com.co/
    http://www.polo-outlets.com/
    http://www.pradahandbags.net.co/
    http://www.pradahandbags.com.co/
    http://www.pradashoes.com.co/
    http://www.ralph-lauren.org.uk/
    http://www.ralphlaurenoutlet.us.com/
    http://www.ralphlauren-outlet.org.uk/
    http://www.ralphlaurenoutletonline.com.co/
    http://www.ralphlaurenoutletonline.in.net/
    http://www.gucci.me.uk/